1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Job-Porträt Cyber-Detektiv: "Ich…
  6. Thema

Bin ich der einzige der das komisch findet?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: der_wahre_hannes 07.11.18 - 15:07

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, eben nicht, wieso sollte er erpressbar sein wenn es die Gesellschaft
    > nicht jucken würde? Das Problem liegt in unserer Gesellschaft, wir können
    > bis heute nicht akzeptieren das Mastubieren normal ist. In Zeiten wo wir es
    > als normal empfinden das Beziehungen im Internet beginnen (online dating)
    > sollten wir dementsprechend abgeklärt sein das eben auch über Internet Sex
    > (Altmodisch Telefonsex) stattfindet.
    >
    > Es würde sich keiner darüber aufregen, weil es ja das normalste der Welt
    > ist.

    Tja, irgendwelche "Sexfilmchen" von irgendwelchen Stars und Sternchen sind ja auch immer noch ein "Skandal". Oh, wie schlimm. Da hat eine Frau Sex und wurde von ihrem Partner dabei gefilmt. Wow. Wo genau ist da jetzt bitte der Skandal?

  2. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Pontius81 07.11.18 - 17:57

    Mein Freund. Du machst es dir ein bisschen zu einfach. Leute des öffentlichen Lebens, Angestellte beim TV, Werbeträger die können sich sowas ned leisten. Wenn bei nem Star ne Sponsormarke dahintersteht dann will diese Marke ein Image rüberbringen. Wenn der der das verkörpert wie ein Affe vorm Laptop hockt und sich einen rubbelt is das Image nunmal hinüber. Egal obs jeder macht. Noch schlimmer z.B. bei Lehrern und überall wo Leute im Spiel sind wo Kinder involviert sind. Auf sowas wartet ned Bild nur um 1 Woche ihre Schlagzeilen zu füllen. Nein echt. Is mir zu naiv deine Meinung die du da rüberbringen willst.

  3. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: B.I.G 07.11.18 - 20:16

    Pontius81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Freund. Du machst es dir ein bisschen zu einfach. Leute des
    > öffentlichen Lebens, Angestellte beim TV, Werbeträger die können sich sowas
    > ned leisten.

    Doch natürlich können sie das, wenn sie entsprechend damit umgehen. Alles andere ist nur eine Ausrede weil man der Konfrontation mit sich selbst aus dem Weg gehen will und die meisten Menschen werden diesen Weg gehen. Durchaus zu bedauern aber es ist ihre freie Entscheidung.
    Und glaube mir ich weis wovon ich rede, weil ich das täglich lebe. In einer Position in der man das angeblich nicht kann. Und was passiert? Ich bekomme mehr Kunden und angenehmere Kunden, die sich freuen das es im Geschäftsumfeld Menschen gibt bei denen man einfach Mensch sein kann, wo man offen reden kann ohne sich für etwas schämen zu müssen. Da fallt dann sowohl das Zwischenmenschliche als auch das Geschäftliche sehr viel einfacher.

    Sponsoren sind Opportun, Wähler genau so. Wenn man sich gut erklären kann kommt das bei den Menschen meistens gut an weil jeder weis das er selbst auch in solch eine Situation geraten kann. Schweigt man und versucht es aus zu sitzen und fliegt auf dann hat man alles verloren, weil man sich selbst Schuldig sieht und es dann genau so auch von der Masse gesehen wird.

  4. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Gandalf2210 07.11.18 - 21:44

    Echt Mal. Seit es von Tanzverbot und dem Lügenlord dickpicks gibt ging deren Karriere voll durch die decke

  5. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: robser 07.11.18 - 22:45

    B.I.G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pontius81 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Freund. Du machst es dir ein bisschen zu einfach. Leute des
    > > öffentlichen Lebens, Angestellte beim TV, Werbeträger die können sich
    > sowas
    > > ned leisten.
    >
    > Doch natürlich können sie das, wenn sie entsprechend damit umgehen. Alles
    > andere ist nur eine Ausrede weil man der Konfrontation mit sich selbst aus
    > dem Weg gehen will und die meisten Menschen werden diesen Weg gehen.
    > Durchaus zu bedauern aber es ist ihre freie Entscheidung.
    > Und glaube mir ich weis wovon ich rede, weil ich das täglich lebe. In einer
    > Position in der man das angeblich nicht kann. Und was passiert? Ich bekomme
    > mehr Kunden und angenehmere Kunden, die sich freuen das es im
    > Geschäftsumfeld Menschen gibt bei denen man einfach Mensch sein kann, wo
    > man offen reden kann ohne sich für etwas schämen zu müssen. Da fallt dann
    > sowohl das Zwischenmenschliche als auch das Geschäftliche sehr viel
    > einfacher.
    >
    > Sponsoren sind Opportun, Wähler genau so. Wenn man sich gut erklären kann
    > kommt das bei den Menschen meistens gut an weil jeder weis das er selbst
    > auch in solch eine Situation geraten kann. Schweigt man und versucht es aus
    > zu sitzen und fliegt auf dann hat man alles verloren, weil man sich selbst
    > Schuldig sieht und es dann genau so auch von der Masse gesehen wird.

    Sorry sogar jeglicher Menschenverstand sagt, dass gewisse Institutionen besser nicht so eine representation von sich geben. Und die Argumente sind wohl eben sehr klar und einheitlich, man sollte sein eigenen sexualtrieb annehmen, es gibt aber wohl mehr als nur diesen einen Fall und somit ist das kaum verallgemeinerbar.

  6. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Psy2063 08.11.18 - 10:36

    Pontius81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Freund. Du machst es dir ein bisschen zu einfach. Leute des
    > öffentlichen Lebens, Angestellte beim TV, Werbeträger die können sich sowas
    > ned leisten...

    die Aussage halte ich für großen Quatsch. Hat fappening etwa irgendeinem der Opfer geschadet? Ich habe jetzt nichts davon gehört, dass eine Emma Watson oder Jennifer Lawrence seitdem keine Filme mehr gedreht oder Werbeverträge bekommen hätte. Im Endeffekt war es doch sogar noch Werbung für die betroffenen Personen. Es ist alles nur eine Frage wie man damit umgeht.

  7. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Lanski 19.11.18 - 11:45

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt erstaunlich wie viele hier es wieder besser wissen. Wer ernsthaft
    > glaubt, dass das unserer Gesellschaft egal ist, muss ja wirklich mit einer
    > rosaroten Brille durch die Welt laufen.


    Exakt.
    Natürlich ist die Argumentation schon richtig:
    "Heutzutage sollte das nicht mehr als ein Schulterzucken auslösen."
    Aber es ist nun mal nicht so und wird auch nicht so schnell anders.


    Also liebe Leute - denkt nen Schritt weiter. Es GIBT Leute, die schämen sich dafür.

    Es gibt auch Leute die das ausnutzen würden. Abstraktes Beispiel:
    Nehmen wir an jemand hat diesen speziellen Kollege der das Ding dann auch sieht und täglich irgendwem erzählt wie klein der Löres vom Herrn XY doch wäre ... es gibt immer Idioten die einfach nicht erwachsen geworden sind. Und es gibt immer Idioten die da mit machen, weil die auch nicht erwachsen geworden sind und nie eine eigene Meinung entwickelt haben.
    Was glaubt ihr wieso Mobbing so ein Problem heutzutage ist? Den meisten ist nicht mal bewusst, dass sie mobben. Das sind einfach nur Idioten. Im Optimalfall sorgen diese Idioten auch noch für Umsatz und der Chef ist genau so ein Trottel.

    Also ... Ist eigentlich Unfug ... aber es ist nun mal so - wodurch das absolute Unverständnis dieser Sache zwar irgendwie schön ist und mir z.B. Hoffnung gibt, aber dennoch leider auch Unfug ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  3. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
  4. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)
  2. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  3. 2,99€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de