1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jobs: Deutschland kann seinen IT…

Jobs: Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

Der inflationäre Gebrauch des Begriffs Fachkräftemangel lässt den Eindruck entstehen, der IT-Jobmarkt sei wie leergefegt und Lösungen unerreichbar. Doch das Problem ist hausgemacht: Unternehmen könnten Personal finden, wenn sie nur etwas umdenken und mehr investieren würden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fachkräftemangel in Maßen 1

    FreakErn | 27.08.18 14:56 27.08.18 14:56

  2. Hochgradig naiv und fern der Realität 3

    KuhTee | 31.03.17 19:42 01.11.17 11:57

  3. Personalmangel aus Sicht eines Unternehmers 16

    ChrisMS | 03.04.17 15:46 01.05.17 06:52

  4. Absolventen stehen dumm da 10

    Dayfuse | 03.04.17 10:52 30.04.17 20:05

  5. es gibt keinen fachkräftemangel 7

    tommyyy | 03.04.17 02:45 30.04.17 19:57

  6. Fachkräftemangel? Blödsinn! 10

    Bofh1111 | 31.03.17 20:33 30.04.17 19:37

  7. Deutschprachig, kein Remote ist das Problem (Seiten: 1 2 ) 30

    Geistesgegenwart | 31.03.17 14:21 17.04.17 16:28

  8. Was für Fachkräfte fehlen denn konkret? (Seiten: 1 2 ) 25

    deefens | 31.03.17 13:10 17.04.17 08:19

  9. Problem liegt eher an der Gesellschaft und den Firmen 17

    WebNeuland | 01.04.17 00:07 17.04.17 07:39

  10. Weibliches Personal an die Tastatur (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 83

    HubertHans | 31.03.17 12:35 05.04.17 17:04

  11. 55000 Euro in Deutschland, danach 260000$ in USA (Seiten: 1 2 37 ) 138

    smiley | 31.03.17 13:12 05.04.17 00:33

  12. Ausbildung 11

    MajorK | 31.03.17 13:31 04.04.17 09:21

  13. Entwickler in Australien 2

    knete | 03.04.17 17:37 03.04.17 20:55

  14. Unternehmen sind einfach unflexibel - eigene erfahrung 1

    jeckoBecko | 03.04.17 09:30 03.04.17 09:30

  15. Der *mimimi* es gibt einen Fachkräftemangel Thread (Seiten: 1 2 3 ) 59

    opodeldox | 31.03.17 12:12 03.04.17 08:39

  16. Viele Firmen zu eingerostet 1

    Reudiga | 03.04.17 08:15 03.04.17 08:15

  17. mehr weibliches Personal wäre toll... (Seiten: 1 2 ) 25

    ArcherV | 31.03.17 14:20 03.04.17 01:04

  18. Warum "Müssen" wir mehr Frauen Ausbilden? 6

    Drag_and_Drop | 31.03.17 21:08 02.04.17 23:30

  19. Meine Behauptung 2

    mrgenie | 02.04.17 18:18 02.04.17 23:04

  20. Wir haben doch viel zu viele... . 4

    Kleine Schildkröte | 31.03.17 17:34 02.04.17 13:11

  21. Stimmt 1

    Hawk321 | 02.04.17 11:20 02.04.17 11:20

  22. Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen.... 1

    Zensurfeind | 01.04.17 22:30 01.04.17 22:30

  23. Entwickler vs. Administrator (Seiten: 1 2 ) 23

    FullMoon | 31.03.17 18:44 01.04.17 09:48

  24. ich kann es nicht mehr hören ... 1

    firebird02 | 01.04.17 08:43 01.04.17 08:43

  25. Es gibt keinen Fachkräftemangel. Immer noch nicht 17

    Anonymer Nutzer | 31.03.17 13:07 01.04.17 00:01

  26. Und wieder eine journalistische Chance verpasst 1

    arrrghhh.... | 31.03.17 23:52 31.03.17 23:52

  27. Hauptsache keine Quereinsteiger!

    daydreamer42 | 01.04.17 06:00 Das Thema wurde verschoben.

  28. Bull**** 11

    jayrworthington | 31.03.17 12:24 31.03.17 19:54

  29. Blödsinn! 3

    René D | 31.03.17 13:42 31.03.17 16:35

  30. Thema Gehalt - @Unternehmen 1

    nightmar17 | 31.03.17 15:51 31.03.17 15:51

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  4. BNP Paribas Real Estate Consult GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 22,50€
  2. (-73%) 15,99€
  3. 11,85€
  4. 48,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de