1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joel Tenenbaum: Schadensersatz für…
  6. Thema

Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

    Autor: Heuchlerfinder 12.07.10 - 16:07

    Ich glaube meine Erfahrungen, mein Wissen und mein sozialer Stand stehen hier nicht zur Debatte ... was bezweckst du mit solchen, aggressiven Unterschwingungen?

  2. Re: Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

    Autor: tunnelblick 12.07.10 - 16:29

    naja, alle über einen kamm scheren kann man da wohl schwerlich - es gibt durchaus sehr fähige diplomer, ebenso wie fähige fachinformatiker. trotzdem hat man zum einen bei einem (universitäts-)studium eine komplett andere ausbildung, zum anderen müssen auch immer mehr studenten nebenbei arbeiten gehen und sehen allein dadurch ja schon, "wie der hase läuft". das ziel "monetärer erfolg" sollte obendrein natürlich 2t-rangig sein - man sollte das machen, was einem spaß macht und was man gut kann. und gott sei dank studieren noch genug menschen informatik, so dass die theorie nicht ausstirbt.

  3. Re: Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

    Autor: tunnelblick 12.07.10 - 16:31

    das sollte doch klar sein: ich kann mich schlecht irgendwo hinstellen und behaupten "studentinnen sind freizügiger beim sex als auszubildende", wenn ich ich grade erst die 11. klasse geschafft habe. das ist zwar eine schöne behauptung, doch bin ich weit entfernt vom gegenstand meiner aussage.

  4. Re: Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

    Autor: cytros 12.07.10 - 22:39

    Heuchlerfinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine Worte in mathematischer Form :
    >
    > N := fähiger dipl. Inf.
    > M := fähiger FiAE
    >
    > f(N) := 1n+1
    > f(M) := 1m
    >
    > x-Achse = Zeit
    > y-Achse = Gehalt
    >
    > Annahme : gleiche Kompetenz, gleiches Engagement, gleiches Glück etc

    Ich hoffe du studierst weder Mathematik noch Informatik ....

    Sonst tut mir dein künftiger Arbeitgeber echt Leid....

  5. Re: Doktorand kann nicht 50000€ zahlen?

    Autor: Heuchlerfinder 13.07.10 - 11:24

    Ja komm, Schnuckelchen .... is wieder gut jetzt. Denk schonmal an deine Sommerhausaufgaben, ja

    <^--><

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Datenanalyse / Epidemiologie
    Medizinische Fakultät Mannheim, Mannheim
  2. Software Developer (m/w/d)* für Workflowmanagement und Geschäftsprozessentwicklung
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. IT Koordinator*in (m/w/div) - Internationaler Datenaustausch
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
  4. Softwareentwickler Applikation Backend (w/m/d)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (u. a. SteamWorld Dig für 2,50€, Hellfront Honeymoon für 1,99€, Dawn of Fear für 8,99€)
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de