Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JPMorgan Chase: AMD soll zum…

AMD braucht dringend ne Finanzspritze

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD braucht dringend ne Finanzspritze

    Autor: petergriffin 14.11.12 - 14:54

    Die Auswirkungen auf die Prozessorpreise von Intel lassen sich im Enthusiast Segment schon seit geraumer Zeit beobachten. Der i7 980x kostet (wenn man ihn denn noch bekommt) noch immer um die 700¤ und das obwohl schon zwei Generationen dazwischen liegen. Intel kann es sich leisten den angesetzten Preis für die Highend CPUs von Anfang bis ende kaum zu verändern und nimmt die CPUs anschließend einfach vom Markt. Einfach ätzend wenn man auf die Leistung mehr oder weniger angewiesen ist...

    AMD braucht einen Großzügigen Investor damit sie mal wieder mitmischen können und Intel nicht treiben kann was es will.

  2. Re: AMD braucht dringend ne Finanzspritze

    Autor: renegade334 14.11.12 - 18:33

    . . . Vielleicht gegen Intel klagen ;-)

    Zumindest waren deren Maßnahmen viel zu dreist. Vor allem dass Intel Läden begünstigt hat, die eher oder nur Intel-Zeuchs verkauften. Und das eine Ewigkeit lang.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 18:33 durch renegade334.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  2. SYSback AG, deutschlandweit
  3. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Xbox Game Pass: Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro
    Xbox Game Pass
    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

    Microsoft wertet den monatlich rund 10 Euro teuren Game Pass auf: Ab sofort sollen Spieler auch Zugriff auf ganz neue Xbox-Spiele erhalten. Das gilt laut Hersteller auch für neue Produktionen aus großen Reihen wie Halo, Forza und Gears of War.

  2. Tesla: Elon Musk spielt mit hohem Risiko
    Tesla
    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

    Teslas Vorstand will Elon Musk ein gigantisches Gehalt zahlen, wenn dieser zehn Jahre lang beim Unternehmen bleibt und den Börsenwert auf 650 Milliarden US-Dollar erhöht. Er könnte aber auch komplett leer ausgehen.

  3. Mondwettbewerb: Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize
    Mondwettbewerb
    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    34 Teams wollten die 20 Millionen US-Dollar gewinnen, die 2007 für die Landung auf dem Mond ausgeschrieben wurden. Trotz zwei Verlängerungen hat es kein Team geschafft.


  1. 08:41

  2. 07:47

  3. 07:29

  4. 18:19

  5. 18:08

  6. 17:53

  7. 17:42

  8. 17:33