Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Eazy senkt Preis für 50…

Der Preis ist bei UM auch möglich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Preis ist bei UM auch möglich

    Autor: MAGA 25.09.17 - 17:51

    Aber nur weil mein Anschluss so instabil ist, dass ich nur 50% des Monatsbeitrags zahlen brauche. Telefonieren geht immer, Internet ist von 2play 50Mbit/s auf max. 2Mbit/s in den Abendstunden runter, Ping und Latenzen auch schlecht, sodass Skype nicht nutzbar ist.

    Diese Verschlechterung kam im Sommer diesen Jahres, davor war ich schon fünf Jahre UM Kunde und hatte hervorragende Werte und Stabilität.

    Immerhin ist die Service Hotline von UM gut erreichbar und auch sehr bemüht, ich erzähle denen was Sache ist und kriege dann eine Beitragsreduzierung um 50%, vielleicht hätten die mir sogar den Monatsbeitrag ganz erlassen wenn ich genug genervt hätte, aber naja man hat ja noch andere Dinge zu tun...

  2. Re: Der Preis ist bei UM auch möglich

    Autor: quakerIO 25.09.17 - 18:59

    Diese Problem mit dem ping habe ich auch aber wie kommt das?

  3. Re: Der Preis ist bei UM auch möglich

    Autor: HeroFeat 25.09.17 - 21:25

    Es ist natürlich schön für dich wenn die dann den Preis reduzieren. Aber ich würde lieber einen stabilen Anschluss haben. Aber immerhin.

  4. Re: Der Preis ist bei UM auch möglich

    Autor: MAGA 25.09.17 - 22:23

    quakerIO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Problem mit dem ping habe ich auch aber wie kommt das?


    Zu viele Kunden die in den Abendsstunden im Kabelnetz sind, da bei mir in der Gegend die Leitungsqualität schnell innerhalb weniger Monate abnahm, vermute ich haben viele Haushalte die letzten Billigangebote wahrgenommen und sind von DSL zu Kabel UM gewechselt.
    UM hat mit 2play 50Mbit geworben für 22¤/mtl. ohne Anschlussgebühren, WLAN Router inkl. 24 Monate Laufzeit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. persona service Ulm, Ulm
  4. BSH Hausgeräte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,49€
  2. 999,00€
  3. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. TV SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt
    Blizzard
    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

    Ein besserer Widescreen-Modus und eine größere Lobby: Blizzard kündigt Update 1.29 für das rund 16 Jahre alte Warcraft 3 an. Außerdem findet Ende Februar 2018 ein Turnier mit bekannten E-Sportlern statt - Auftakt für eine Neuankündigung?

  2. EU-Urheberrechtsreform: Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
    EU-Urheberrechtsreform
    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

    Eigentlich soll der CDU-Politiker Axel Voss versuchen, im EU-Parlament einen Kompromiss zum Urheberrecht zu finden. Doch nach Ansicht von Kritikern macht sein Vorschlag alles noch schlimmer.

  3. Desktop-Modi im Vergleich: Fast ein PC für die Hosentasche
    Desktop-Modi im Vergleich
    Fast ein PC für die Hosentasche

    Das Mate 10 Pro hat einen eingebauten Desktop-Modus, den Huawei bei der Präsentation des Gerätes nicht besonders betont hat. Wir haben den Modus mit Samsungs DeX-System verglichen - und bei beiden Methoden Vor- und Nachteile gefunden.


  1. 13:12

  2. 12:40

  3. 12:07

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:44

  8. 11:29