1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Tele Columbus steigert…

Telecolumbus war mal gut ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: Prypjat 29.11.19 - 13:38

    ... doch dann kam diese unsägliche Umstrukturierung und die Marke Pyür wurde geboren.

    In den 7 Jahren Nutzungszeit von Teleccolumbus hatte ich kaum ein Problem gehabt und die Geschwindigkeit war teilweise sogar über den gebuchten 64Mbit und die Latenz war zu 90% bei 4ms.
    Dann kam Pyür und alles ging den Bach runter.
    Wenn ich jetzt die 400Mbit Werbung auf Youtube sehe, bekomme ich das würgen.

    Ich finde es schade, denn Telecolumbus war immer eine gute Alternative zum Festnetz Anschluss.

  2. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: Genie 29.11.19 - 13:54

    Das ist schlicht nicht wahr. Mittlerweile haben sie ihre Probleme mit der Umstellung und Zusammenlegung in den Griff bekommen und die Netze funktionieren top. Seit Monaten habe ich keinen nennenswerten Ausfall gehabt und meistens Top-Speed. Was will man bitte mehr für 30 Euro im Monat?!

  3. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: treysis 29.11.19 - 14:00

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schlicht nicht wahr. Mittlerweile haben sie ihre Probleme mit der
    > Umstellung und Zusammenlegung in den Griff bekommen und die Netze
    > funktionieren top. Seit Monaten habe ich keinen nennenswerten Ausfall
    > gehabt und meistens Top-Speed. Was will man bitte mehr für 30 Euro im
    > Monat?!

    Vernünftigen Upload...

  4. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: Genie 29.11.19 - 14:52

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vernünftigen Upload...

    Ich komme mit 8-10 MBit durchaus zurecht. Wenn du mehr möchtest, musst du halt das doppelte bezahlen, dann hast du 50 Mbit.

  5. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: treysis 29.11.19 - 15:29

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vernünftigen Upload...
    >
    > Ich komme mit 8-10 MBit durchaus zurecht. Wenn du mehr möchtest, musst du
    > halt das doppelte bezahlen, dann hast du 50 Mbit.

    Häh? Pyur bietet (über Kabel) maximal 12 MBit Upload. 400/12. Das ist doch hirnrissig.

  6. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: Anonymouse 29.11.19 - 16:53

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schlicht nicht wahr. Mittlerweile haben sie ihre Probleme mit der
    > Umstellung und Zusammenlegung in den Griff bekommen und die Netze
    > funktionieren top. Seit Monaten habe ich keinen nennenswerten Ausfall
    > gehabt und meistens Top-Speed. Was will man bitte mehr für 30 Euro im
    > Monat?!


    Schaut her, hier haben wir wieder den einen, der sich für den Nabel der Welt hält.
    Bitte erzähle uns weiter, was wir haben und was nicht.

  7. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: LinuxMcBook 29.11.19 - 20:47

    Für 30¤ im Monat bekommt man über Vectoring DSL 40 MBit Upload...

  8. Re: Telecolumbus war mal gut ...

    Autor: Prypjat 02.12.19 - 08:01

    Wie es jetzt im Moment ist und ob Du vielleicht einer der wenigen Ausnahmen bist, bei denen es läuft, kann ich nicht wissen. Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen und die meines Arbeitskollegen, der übrigens 2 Stadtbezirke weiter weg wohnt.

    Sollten die Ihre Auslasten zu den Stoßzeiten endlich in den Griff bekommen haben, dann freut mich das für Dich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Sumitomo Electric Bordnetze SE, Wolfsburg-Hattorf
  3. Buchner & Partner GmbH, Kiel
  4. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist