1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: United Internet entfernt…

Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

    Autor: goggi 30.08.19 - 15:29

    Letzte Woche flatterte in Berlin im Müll ein TC Flyer rum. Endlich Glasfaser. Endlich 1Gbit. Und das nur für 5¤ im Monat. Dann kam aber der geile, kleingedruckte Mist. Nach 6 Monaten wurden es 90¤ im Monat. Laufzeit 24 Monate.
    Mal abgesehen das 90¤ für Privathaushalte eigentlich sinnlos sind. Und 1 Gbit erst recht (außer ich will den Block versorgen :D und damit Kohle verdienen ).
    Außerdem halte ich es für unrealistisch das TC in irgendeiner Form gerechtfertigten Service und eine Leistung anbietet, die 90¤ im Monat wert wären. Es ist ja kein Geheimnis das hier eine Firma eher Null Plan hat was sie da eigentlich tut.

  2. Re: Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

    Autor: SargentC 30.08.19 - 16:07

    Gleiches dachte ich mir vorgestern bei einer Magenta Werbung der Telekom. Um 19¤ und dann klein drunter, dass der Preis 6 Monate gilt, danach was um 50¤ ...
    Bei solchen Sachen kannst dir Werbung auch eigentlich sparen. Da fühle ich mich als potentieller Kunde schon doppelt verar****t. Sowohl von der Werbung als auch bei dem Kostenmodell (natürlich 24 Monate Laufzeit)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.19 16:07 durch SargentC.

  3. Re: Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

    Autor: ikhaya 30.08.19 - 20:22

    Das machen sie irgendwie alle die ersten x monate soviel, danach soviel, und dann evtl nochmal mehr nach z.
    Mir hat man gesagt von meinem Anbieter das machen alle so, müssen wir auch machen da Leute immer auf die Zahl gucken und ned rechnen.

  4. Re: Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

    Autor: spagettimonster 31.08.19 - 04:10

    Genau und das Leben ist Veränderung, natürlich im Preis nach oben in der Leistung nach unten ...

    Einfach mal die Werbung mit "Wir Rechnen für Sie nach!" beginnen, und mit "Über 24 Monate das derzeit beste Angebot!" enden lassen ...

  5. Re: Nepp? TC Flyer aus letzter Woche

    Autor: Magdalis 01.09.19 - 11:06

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen sie irgendwie alle die ersten x monate soviel, danach soviel,
    > und dann evtl nochmal mehr nach z.
    > Mir hat man gesagt von meinem Anbieter das machen alle so, müssen wir auch
    > machen da Leute immer auf die Zahl gucken und ned rechnen.

    An und für sich ist das lediglich eine (Anbieter-)Wechselprämien. Ab dem x-ten Monat wird dann der normale Preis für Bestandskunden gezahlt. Daran ist nichts Verwerfliches.
    Nur die 90¤ (bzw. eher 88¤) bei so einem Saftladen wie Pyur klingen weltfremd.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Circlon | group, Göttingen, Lübeck
  2. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  3. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  4. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert