1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone bietet Gigabit…

VF Station - Package Loss

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VF Station - Package Loss

    Autor: Seargas 06.04.20 - 14:41

    Schade nur das die VF Station TG3442DE eine Art Serienfehler zu haben scheint.
    Die VF und UM Foren sind voll von Leuten die massiven Paketverlust haben und die
    einzige Lösung ist die Station neuzustarten, womit jede angefangen Spiele Session schon
    schon einmal hin ist.

  2. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: px 06.04.20 - 14:50

    Zum Glück gibt es inzwischen die Router-Freiheit :D

  3. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: sp1derclaw 06.04.20 - 15:23

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück gibt es inzwischen die Router-Freiheit :D

    Ich könnte mir vorstellen, dass das Hotline-Erlebnis mit freiem Router nochmal ordentlich an Würze gewinnt. Es ist für meinen Geschmack jetzt schon manchmal umständlich, ein Störungsticket eröffnen zu lassen. Mir ist hier in den letzten Wochen zwei Mal der Upload komplett weggebrochen und man muss den Leuten an der Hotline enorm zureden, dass man schon alles durchprobiert hat. Antwort: "Na gut, dann mache ich halt eine Störmeldung auf. Bitte setzen Sie Ihre Fritzbox trotzdem mal komplett zurück". So pflichtbewusst wie ich bin, habe ich das tatsächlich gemacht. Hat natürlich nichts gebracht.

    Mit freiem Router kommt dann wahrscheinlich: "Ach, Sie verwenden ja gar keinen Router von uns. Dann tauschen Sie den erstmal aus und schauen Sie, ob es dann funktioniert". :-/

  4. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: DoktorMerlin 06.04.20 - 15:30

    Ich hab auch eine VF Station, Packet Loss habe ich weitaus weniger als bei der ConnectBox die ich vorher hatte. Allerdings: meine Echos funktionieren nicht mehr richtig. Multiroommusik funktioniert so gut wie nie, die Echos verlieren andauernd ihre Internetverbindung. Dadurch, dass die jetzt so unzuverlässig funktionieren, sind sie quasi unbrauchbar.

  5. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: Inori-Senpai 06.04.20 - 21:07

    Seargas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade nur das die VF Station TG3442DE eine Art Serienfehler zu haben
    > scheint.
    > Die VF und UM Foren sind voll von Leuten die massiven Paketverlust haben
    > und die
    > einzige Lösung ist die Station neuzustarten, womit jede angefangen Spiele
    > Session schon
    > schon einmal hin ist.

    Ich hab die Fritz Cable 6591 und habe auch Packet Loss. Hauptsächlich in den Abendstunden und auf Blizzard Activision Server. Aber es lädt ab und zu auch einfach mal eine Seite nicht.

  6. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: Am-Freak 06.04.20 - 23:38

    DoktorMerlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch eine VF Station, Packet Loss habe ich weitaus weniger als bei
    > der ConnectBox die ich vorher hatte. Allerdings: meine Echos funktionieren
    > nicht mehr richtig. Multiroommusik funktioniert so gut wie nie, die Echos
    > verlieren andauernd ihre Internetverbindung. Dadurch, dass die jetzt so
    > unzuverlässig funktionieren, sind sie quasi unbrauchbar.

    Probier mal static ips den Geräten zu vergeben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 23:39 durch Am-Freak.

  7. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: px 07.04.20 - 07:57

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > px schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück gibt es inzwischen die Router-Freiheit :D
    >
    > Ich könnte mir vorstellen, dass das Hotline-Erlebnis mit freiem Router
    > nochmal ordentlich an Würze gewinnt. Es ist für meinen Geschmack jetzt
    > schon manchmal umständlich, ein Störungsticket eröffnen zu lassen. Mir ist
    > hier in den letzten Wochen zwei Mal der Upload komplett weggebrochen und
    > man muss den Leuten an der Hotline enorm zureden, dass man schon alles
    > durchprobiert hat. Antwort: "Na gut, dann mache ich halt eine Störmeldung
    > auf. Bitte setzen Sie Ihre Fritzbox trotzdem mal komplett zurück". So
    > pflichtbewusst wie ich bin, habe ich das tatsächlich gemacht. Hat natürlich
    > nichts gebracht.
    >
    > Mit freiem Router kommt dann wahrscheinlich: "Ach, Sie verwenden ja gar
    > keinen Router von uns. Dann tauschen Sie den erstmal aus und schauen Sie,
    > ob es dann funktioniert". :-/

    Naja, das ist logisch oder? Ist ja nicht so, als würde man die VF-Station in die Tonne kloppen. Ich würde schon aus Berufsethik heraus den Komfort zu genießen, einen zweiten Kabelrouter zur Hand zu haben. Erst recht, wenn ich vor habe, den Provider anzuscheißen :D Klar, bringt meist wohl nichts, aber dann ist es eben auch kein Diskussionsgegenstand mehr. Weiß man, sollte kein echtes Problem sein. Dass die Station minimalistisch daher kommt und nicht mal WLAN hat, ohne dass man dafür drauf zahlt, ist dagegen schon ein Problem im Alltag ;-)

  8. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: theFiend 07.04.20 - 09:18

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit freiem Router kommt dann wahrscheinlich: "Ach, Sie verwenden ja gar
    > keinen Router von uns. Dann tauschen Sie den erstmal aus und schauen Sie,
    > ob es dann funktioniert". :-/

    Ich hab zwar einen Business Tarif, wo sich im Support sichtlich mehr Mühe gegeben wird, aber ich war sicher einer der ersten mit freiem Router bei VF und hatte bisher wirklich nie Probleme im Support, auch nicht wenn der fehler dann mal wirklich am freien Router lag (firmwarefehler durch AvM). Also dahingehend hätte ich nicht so große Bedenken...

  9. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: sav 07.04.20 - 13:03

    Kann ich bestätigen, das letzte Gerät die Kiste. Aber bei mir ist das Problem auch erste seit knapp 2 Wochen vorhanden, als Vodafone die Firmware über Nacht einfach mal aktualisiert hat. Davor hatte ich keine Probleme.

  10. Re: VF Station - Package Loss

    Autor: rv112 07.04.20 - 16:50

    Darum nutzt man ja auch ein TC4400 oder TM3402B und dahinter einen vernünftigen Router.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-83%) 9,99€
  3. ab 1€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro