1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone bietet Gigabit…

Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: johnpersil 06.04.20 - 13:08

    Ach nein halt stop... sind ja nur billige 50mbit/s Upload... na wie kann man denn so überhaupt von Gigabitanschluss sprechen.

    Unter den Konditionen würde man doch lieber einen symetrischen 250mbit/s Anschluss nehmen. Achja Kabelnetz... richtig da war ja was... der Rückkanal ist etwas schmalspurig



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 13:18 durch johnpersil.

  2. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: sharpux 06.04.20 - 13:37

    Vergleich ich das mit dem Supervektoringangebot der Telekom ist es dennoch passabel. Theoretisch vier mal so viel Download und 25% mehr Upload zu einem ähnlichen Preis sieht in meinen Augen nach einem schlechten Angebot beim Vectoring aus. Und solange FTTH nicht flächendeckend verfügbar ist, kann man das durchaus als Übergang nutzen. Hätte ich auch Kabel als Anschlussart, wäre es für mich interessant. Vor allem wenn man das 2-Jahresspiel über Check24/Verivox macht



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 13:39 durch sharpux.

  3. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: johnripper 06.04.20 - 13:54

    Wie du sagst: Theoretisch.

    Bei allem was ich in letzter Zeit bei Vodafone dazu höre, ist es ja wohl eine Katastrophe.

    PS Ich war früher langjähriger und äußerst zufriedener Kunde bei Unitymedia und dann dann nur wegen der Thematik IPv4/DS-Lite zurück zur Telekom.

  4. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: chigy100 06.04.20 - 14:20

    kommt wohl auf das Gebiet an, hier im Speckgürtel von Karlsruhe bin ich sehr zufrieden, die Leistung wird auch in den Abendstunden erbracht ~920/48 und das mit vollem DualStack für 40¤ - das ist dann schon meckern auf sehr hohem Nivea.
    Klar würde ich mir lieber 500/100 oder besser 500/500 wünschen. Aber der Upload von ~50 ist doch mehr als die meisten im Download haben...

  5. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: elcaron 06.04.20 - 14:47

    Ich habe Telekom (100/40) am Erst- und Vodafone (250/50)am Zweiwohnsitz. Rat mal, welche Anschluss gerade regelmäßig stinkt, weil die feinen Herren ihr Pairing verkackt haben.

    Wenn die nicht DualStack ohne 24h-Trennung hätten, wäre ich sowas von weg von der Telekom.

  6. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: derdiedas 06.04.20 - 15:20

    Na ja bleiben wir mal realistisch.

    Kabel Deutschland nie Probleme gehabt
    Vodafone - rund 12 Monate genervt mit der Bandbreite nach der Übernahme von KD
    Heute ist es eigentlich die meiste Zeit >98% sehr gut. Allerdings hat Vodafone mind. einmal im Jahr
    größere Netzprobleme.

    Da man bei dem Gigabitangebot aber selbst bei größeren Netzproblemen selten unter 200MBit fällt ist das zwar ärgerlich aber verschmerzbar.

    Gruß DDD

  7. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: therealguy 06.04.20 - 15:31

    Bin erst vor kurzem von Vodafone zur Telekom gewechselt, weil ich mehrmals die Woche mit Rückkanalstörern zu kämpfen gehabt habe und Vodafone keine Möglichkeit sah, das Problem abzustellen - daraufhin hat man auch einer Sonderkündigung zugestimmt. Download war eigentlich immer im akzeptablen Bereich, nur der Upload war unterirdisch. Ständig Telefonieausfälle.

    Dann zur Telekom gewechselt. Nur noch 1/3 des DL-Speeds (weil mehr nicht verfügbar), dafür Upload voll da und beides 24/7 7Tage die Woche. Keinerlei Probleme mehr.

  8. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: theFiend 06.04.20 - 15:44

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja bleiben wir mal realistisch.
    >
    > Kabel Deutschland nie Probleme gehabt
    > Vodafone - rund 12 Monate genervt mit der Bandbreite nach der Übernahme von
    > KD
    > Heute ist es eigentlich die meiste Zeit >98% sehr gut. Allerdings hat
    > Vodafone mind. einmal im Jahr
    > größere Netzprobleme.

    War bei mir ähnlich. Man muss Vodafone aber einfach zu gute halten, das sie massiv in die Infrastruktur gesetzt haben. Während der Ausbauphase gab es öfter mal probleme.

    Seit der Coronakrise mach ich eigentlich wieder täglich nen speedcheck, zu variablen uhrzeiten, auch innerhalb der primetime, und ich liege durchgehen ÜBER der Leistung die ich bezahle. Im Schnitt etwa 10% im up/down.

    Regelmäßig juckt es mich in den Finger auf Gigabit zu wechseln. Allerdings muss ich ehrlich sein, ich wüsste nicht wofür. Ob ich bei dem einen riesen Spieledownload im Monat jetzt mal 10 minuten länger warte oder nicht ist völlig wumpe, und ansonsten hab ich einfach garkeine Engpässe.

  9. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: Gurli1 06.04.20 - 16:08

    Wie man an der Preisgestaltung erkennen kann, ist die wahre "Währung" mittlerweile der Upload, nicht der Download. Bei Vodafone bekommt man das Gigabit praktisch ohne nennenswerten Aufpreis. Die Telekom musste aber bei den FTTH Angeboten den Upload massiv senken, um preislich mit Vodafone einigermaßen konkurrieren zu können.

    Ich habe alle drei Kabel bei mir im Haus: Telekom (Super Vectoring mit 250/40 MBit), Vodafone mit 1000/50 und FTTH mit 1000/500 (im Privatkundentarif, als Business ginge auch mehr).

    Ich nutze derzeit den FTTH Anschluss wegen des Uploads. Ich mache viel in der Cloud, und da ist es schon angenehm. Allerdings komme ich immer mehr ins Grübeln, wie viel mir der Upload wirklich wert ist. Da ich bei Vodafone auch Mobilfunkkunde bin, müsste ich nur gut 30 Euro im Monat für den 1000/50 Anschluss bezahlen. Der 1000/500 FTTH Anschluss kostet mich über 100 Euro im Monat..
    Der lokale Provider sieht keinen Grund, die Preisstruktur zu ändern. Ist auch verständlich, denn der hat in 99% des Ausbaugebiets das Monopol und muss nur punktuell mit Vodafone und Telekom konkurrieren. Dass ich Vodafone, Telekom und FTTH gleichzeitig habe, liegt nur daran, weil ich mein Haus genau an der Grenze zwischen einem Vodafone- und einen FTTH-Segment gebaut habe. Daher konnte ich beide Kabel ins Haus legen. Telekom ist hier auch nur noch ein "Legacy" Anbieter, hat aber trotzdem noch Super Vectoring ausgebaut. In den ganzen Neubaugebieten und er Stadt gibt es aber nur noch FTTH vom lokalen Anbieter. Hier muss jeder vergleichsweise hohe Gebühren bezahlen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 16:11 durch Gurli1.

  10. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: quineloe 06.04.20 - 16:40

    Bei allen Internetanschlüssen, die ich in den letzten Jahren zu sehen bekommen habe ist es das gleiche:
    Telekom - niedrige Datenrate, aber die erfüllen. Mein 250/40 ist auch zu 99% da
    Anderer Anbieter - lockt mit riesiger Datenrate, liefert aber weniger als die Telekom anbieten würde.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: LinuxMcBook 06.04.20 - 17:35

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Telekom (100/40) am Erst- und Vodafone (250/50)am Zweiwohnsitz.
    > Rat mal, welche Anschluss gerade regelmäßig stinkt, weil die feinen Herren
    > ihr Pairing verkackt haben.

    Naja zum Peering! gehören immer zwei Seiten! ...

    Die Telekom hat da in den letzten zwei Jahren schon deutlich die Kapazitäten erhöht. Kannst du denn ein konkretes Beispiel nennen, wo bei dir nicht die gebuchte Geschwindigkeit erreicht wird?
    Denn wenn es am Peering liegt, dann dürfte das ja nur bestimmte Dienste treffen und nicht alle.

    Und Vodafone ist in diesem Punkt auch kein Musterknabe. Bei deren DSL-Anschlüssen übernehmen die den Traffic von der Telekom (weil die die DSL-Hardware betreibt) an bestimmten, wenigen Konzentrationspunkten. Davon gibt es in Deutschland nur eine paar Hand voll und in den Ballungsgebieten wie Berlin ist Vodafone dort ebenfalls mit viel zu wenig Bandbreite vertreten, sodass Vodafone es schafft den perfekt funktionierenden Vectoring-Anschluss doch noch auszubremsen... :(

  12. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: derdiedas 06.04.20 - 18:02

    Ich habe das Glück, das außer meinem Nachbarn hier in der Straße niemand Vodafone verwendet. Sprich abseits von der aktuellen Coronaproblemen habe ich eigentlich immer mehr als 900MBit down und mehr als 40MBit Upload.

    Scheinbar haben jetzt die meisten Feierabend gemacht, denn jetzt um 18:00 sind die Wwerte auch wieder i.o.

    Gruß h.
    P.S: Ich mag die Telekom einfach nicht, der Laden müsste bei den Subventionen die Sie bekommen jedem das Netz kostenlos anbieten.

  13. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: treysis 06.04.20 - 18:10

    johnripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS Ich war früher langjähriger und äußerst zufriedener Kunde bei Unitymedia
    > und dann dann nur wegen der Thematik IPv4/DS-Lite zurück zur Telekom.

    Was ist das Problem mit DSLite?

  14. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: treysis 06.04.20 - 18:13

    Gurli1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom musste aber bei
    > den FTTH Angeboten den Upload massiv senken, um preislich mit Vodafone
    > einigermaßen konkurrieren zu können.

    Warum musste die Telekom den Upload senken? Die hätten genauso den Upload gleich bleiben lassen können.

  15. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: narfomat 06.04.20 - 19:03

    >Ach nein halt stop... sind ja nur billige 50mbit/s Upload

    und wie oft lädst du privat (denn es handelt sich hier klar um einen anschluss der sich an consumer richtet und nicht an den business bereich) dateien im gigabyte bereich wo auch immer hin? 50MBit sind bei mir 330MB/min, oder auch knapp 10GB in einer halben stunde.
    daher stellt sich hier schon die frage der relevanz.

    >wie kann man denn so überhaupt von Gigabitanschluss sprechen.
    ich lese in dem ganzen artikel nix von einem "gigabitanschluss"?

    >Telekom - niedrige Datenrate, aber die erfüllen. Mein 250/40 ist auch zu 99% da
    >Anderer Anbieter - lockt mit riesiger Datenrate, liefert aber weniger als die Telekom anbieten würde.

    kann ich klar für gleich 2 vodafone kabelanschlüsse in unterschiedlichen stadtteilen meiner stadt NICHT bestätigen, bei beiden anschlüssen habe ich IMMER die volle downstreambandbreite zu JEDER ZEIT (ja, auch zur primetime freitag/sonnabend abend) gehabt. isso. meine upstream bandbreite stimmt genauso einwandfrei, bei mir gehen 50MBit durch...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 19:08 durch narfomat.

  16. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: treysis 06.04.20 - 19:07

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ach nein halt stop... sind ja nur billige 50mbit/s Upload
    >
    > und wie oft lädst du privat (denn es handelt sich hier klar um einen
    > anschluss der sich an consumer richtet und nicht an den business bereich)
    > dateien im gigabyte bereich wo auch immer hin? 50MBit sind bei mir
    > 330MB/min, oder auch knapp 10GB in einer halben stunde.
    > daher stellt sich hier schon die frage der relevanz.

    Wenn ich hier mein 100-MB-Dokument aktualisiere, oder an größeren Grafiken arbeite, dann wäre es schon geil, wenn ich nicht jedes Mal 5 Minuten warten muss, bis das in die Cloud gesynct ist.

  17. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: narfomat 06.04.20 - 19:11

    wieso sollte die aktualisierung eines 100Mbyte dokumentes mit einen 50MBit upstream anschluss 5min dauern... kannst du nicht rechnen? bei mir sind das 20sek... wenn es bei dir länger dauert, und es tatsächlich an deinem anschluss liegt und nicht am peering oder am server des onlinespeicherplatz-anbieters, dann stimmt schlicht deine beworbene bandbreite nicht mit dem überein was du bekommst? logisch? hat aber nix damit zu tun das es mit 50MBit/s eben weniger als eine halbe minute dauern würde?

    niemand hat behauptet, das ein 50MBit anschluss ausreicht, wenn da nur 350kB/s durchgehen.

    ich würde aber zustimmen, wenn ich tatsächlich ständig mit online-speicher so wie von dir beschrieben arbeiten würde, und in der stunde k.a. 5x irgendwie nen 100MB dokument hochladen würde, dann wären mir selbst "nur" 20-30sek warten zu lang...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 19:17 durch narfomat.

  18. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: treysis 06.04.20 - 19:15

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso sollte die aktualisierung eines 100Mbyte dokumentes mit einen 50MBit
    > upstream anschluss 5min dauern... kannst du nicht rechnen? bei mir sind das
    > 20sek... wenn es bei dir länger dauert, dann stimmt schlicht deine
    > beworbene bandbreite nicht mit dem überein was du bekommst? logisch? hat
    > aber nix damit zu tun das es mit 50MBit/s eben weniger als eine halbe
    > minute dauern würde?
    >
    > niemand hat behauptet, das ein 50MBit anschluss ausreicht, wenn da nur
    > 350kB/s durchgehen.

    Und beim 400 MB-Dokument sind es dann schon über 1 Minute. Und wenn du mehrere nebenbei bearbeitest, dann dauert es halt ein bisschen. Natürlich geht es doch durch die Leitung, aber man merkt es beim Arbeiten eben schon. Ist wie mit HDD vs. SSD.

  19. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: narfomat 06.04.20 - 19:18

    zustimmung, absolut. würdest du sagen das deine anwendung in dem fall dann noch privater natur wäre? würdest du sagen das du möglicherweise beim bearbeiten eines 0,5GB dokumentes nicht grade best practice anwendest, wenn du es regelmässig live auf onlinespeicherplatz aktualisierst? und würdest du sagen das es sehr viele private anschlussnehmer in DE gibt die sowas machen? ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.20 19:21 durch narfomat.

  20. Re: Wow echtes Gigabit/s für 42,49¤

    Autor: quineloe 06.04.20 - 19:58

    Eventuell mal wegmigrieren von so Steinzeitlösungen bei denen man ernsthaft ständig mehrere hundert mb für ein paar kb änderungen rumschicken muss?

    >würdest du sagen das deine anwendung in dem fall dann noch privater natur wäre?

    hehehe zoink.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 19€
  3. 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de