1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaia: Krankenkassen erwarten…

Erzieherische Maßnahmen ergreifen und schon hat sich das Problem von selbst erledigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erzieherische Maßnahmen ergreifen und schon hat sich das Problem von selbst erledigt

    Autor: elknipso 14.03.20 - 09:51

    Das Problem ließe sich ganz leicht lösen in dem man erzieherische Maßnahmen ergreift und so unverschämte Apps wie Kaia, bei denen aufgrund der Erstattung der Krankenkasse die Preise plötzlich explodiert sind, von der Förderung ausnimmt und seine Kunden ganz klar und deutlich darauf hinweist, warum der Anbieter nicht bezahlt wird.

    Was denkt ihr wie schnell wir wieder realistische Preise für die Apps hätten.

  2. Re: Erzieherische Maßnahmen ergreifen und schon hat sich das Problem von selbst erledigt

    Autor: fanreisender 14.03.20 - 10:54

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ließe sich ganz leicht lösen in dem man erzieherische Maßnahmen
    > ergreift und so unverschämte Apps wie Kaia, bei denen aufgrund der
    > Erstattung der Krankenkasse die Preise plötzlich explodiert sind, von der
    > Förderung ausnimmt und seine Kunden ganz klar und deutlich darauf hinweist,
    > warum der Anbieter nicht bezahlt wird.
    >
    > Was denkt ihr wie schnell wir wieder realistische Preise für die Apps
    > hätten.

    Es muss vermutlich immer erst einmal einen Präzedenzfall geben. Beim Verfassen von Gesetzen und Beschlüssen denkt nicht zwangsläufig jeder Beteiligte an die Möglichkeit, wie Profiteure das Ganze zum eigenen Vorteil bestmöglich hintergehen können.
    Profiteure, die am schnellsten das Hintertürchen entdeckten, hat es immer gegeben. Das Schließen dieses Türchens wird nicht so lange auf sich warten lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IKOR AG, Essen (Home-Office möglich)
  2. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  3. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 64,99€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle