1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kartellamt blockiert: Kein…

eigener Ausbau von Telecolumbus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eigener Ausbau von Telecolumbus

    Autor: Paule 19.02.13 - 15:01

    Tja, dann muss Tele Columbus wohl doch selber ausbauen.

    Oder sie könnten einfach ihr Netz für Wettbewerber öffnen und denen die Möglichkeit geben sich vor Ort direkt an das Tele Columbus Netz anzubinden. Die könnten so statt eine TAL bei Telekom zu mieten dann die Infrastruktur von Tele Columbus anmieten.

    Aaaaber ... so hätten sie dann ja auf Ihrem Netz kein Monopol mehr.
    Wird somit bestimmt nicht angeboten.

    Das würde sonst ja ein Signal für Wettbewerb auf Kabelnetzen sein, das kein Kabelanbieter auch nur ansatzweise geben will.

  2. Re: eigener Ausbau von Telecolumbus

    Autor: Hugo1of2 19.02.13 - 16:44

    Wieviele Wettbewerber gibt es denn die DOCSIS Technik haben um mit den koaxialen Hausnetzen der TC arbeiten zu können?

    Große Häuser mit eigenen CMTS zu versorgen ist in Amerika ja nicht unüblich. Unbezahlbar wird es also nicht sein.
    Aber bleibt eben die Frage, ob es Unternehmen gibt, die sich solche vorhaben trauen.
    Wenn die Kunden in den Häusern dann doch nur DSL nutzen, ist die Firma ganz schnell pleite.

    (Die TV Einspeisung ignoriere ich jetzt mal...da könnte man ja trotzdem das Signal von KDG oder TC nutzen)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen