Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kartellwächter: EU warnt Nokia vor…

Dieser Verfall des Riesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Verfall des Riesen

    Autor: Blasti 11.12.13 - 09:10

    Als ich ein jugendlicher war, da gab es praktisch keine Konkurrenz zu Nokia. Die Jugendlichen hatten ein 5110, später dann ein 3210 oder 3310. Ältere und arbeitende Menschen hatten ein 6210, Technikaffine vielleicht sogar ein 9210.

    Es gab andere Mobiltelefone, aber Nokia war irgendwo der Standard.Wer hätte damals gedacht, daß keine 10 Jahre später Nokia zu einem kleinen Lichtlein wird...

  2. Re: Dieser Verfall des Riesen

    Autor: JohnDoes 11.12.13 - 09:28

    Sooo klein sind sie nun auch wieder nicht. Ich würde einen Hersteller, der über 9 Millionen Smartphones pro Quartal verkauft nicht als klein bezeichnen. Sie sind zwar kein Samsung, aber trotzdem noch eine Macht, wenn man die ganzen Patente mit einbezieht. Und wer weiß, vielleicht sieht die Sache in 5 Jahren auch wieder ganz anders aus. Der Markt ist so schnell, da weiß man nie was als nächstes kommt. Vielleicht laufen wir in 5 Jahren alle mit MS/Nokia Handys rum oder Ubuntu Phones :D

  3. Re: Dieser Verfall des Riesen

    Autor: Gormenghast 11.12.13 - 09:45

    Du hast vergessen, dass Nokia bald keine Handies mehr bauen wird nichteinmal mehr 9 Mio. Smartphones oder billige Ashas.

    Das macht dann einzig und alleine Microsoft, während Nokia an Hardware in Netzwerk und Dienstleistungen macht.

    Von daher ist der ehemalige Dominator aus seinem Markt gefegt worden und wird aller Voraussicht auch nie wieder in diesem Markt Fuß fassen können.

  4. Re: Dieser Verfall des Riesen

    Autor: David64Bit 11.12.13 - 13:17

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast vergessen, dass Nokia bald keine Handies mehr bauen wird
    > nichteinmal mehr 9 Mio. Smartphones oder billige Ashas.
    >
    > Das macht dann einzig und alleine Microsoft, während Nokia an Hardware in
    > Netzwerk und Dienstleistungen macht.
    >
    > Von daher ist der ehemalige Dominator aus seinem Markt gefegt worden und
    > wird aller Voraussicht auch nie wieder in diesem Markt Fuß fassen können.

    1. Das und 2.:

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht laufen wir in 5 Jahren alle mit MS/Nokia Handys rum oder Ubuntu Phones :D

    Ernsthaft? Nicht freiwillig. MS/Nokia tu ich mir nicht mehr an - vllt mal ein gebrauchtes N9, aber mit sicherheit kein Lumia-Käse. Ubuntu Phone sicher auch nich. Sailfish oder Android ohne Google - eher noch Sailfish.

    "Damals" hatte man allerdings trotzdem noch auswahl, trotz der "übermacht" von Nokia. Aber das 808 war mit Sicherheit mein letztes, neues Nokia...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34