Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Blu-ray: Microsoft macht sich…

Und was ist mit der ScherzBox360?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: Lars154 13.11.10 - 16:45

    Ein Multimediasystem für das Wohnzimmer und keine brauchbare HD Lösung... statt dessen der Trotz auf das eigene tote Pferd zu setzen.

  2. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: Bady89 13.11.10 - 16:54

    Schwachsinn !

    Seid wann sogt das Medium dafür das Filme in HD abgespielt werden ?

  3. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: Sicainet 13.11.10 - 16:59

    Unabhaengig davon, dass man auf die XBox auch anders HD Material bringen kann, ist dieser Werbespot doch in der Tat Selbstverarsche. Immerhin gibts fuer die XBox 360 keine Blurayunterstuetzung und es gibt genug Leute a drausen die sich ne PS3 genau wegen Blurays kaufen.

    Dass da ausgerechnet MS sich ueber apple wegen blurays lustig macht...

  4. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: OxMox 13.11.10 - 17:03

    Mittlerweile sowieso total uninteressant,
    da es nun Player <100€ gibt. HDDVD war sowieso besser,
    nur musste die Industrie ja mal wieder auf einen
    sinnlosen Kopierschutz setzen, und MS hätte genau so lange wie
    Sony warten müssen um das gleich in die Konsole zu bauen,
    und Teurer wär sie auch geworden.
    Das externe HDDVD Laufwerk kam allerdings schon zu spät.
    Da war MS dann wohl zu blauäugig.
    Aber dann einfach nen Blueray Laufwerk nachzuschieben hätte
    dann halt auch keinen sinn mehr gemacht, siehe oben.

  5. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: nixdaunddort 13.11.10 - 18:25

    Microsoft halt, der Balmer lacht auch über Mobile Phones die 500$ kosten und keine Tastatur haben. Jetzt 4-5 Jahre später verkaufen sie selber welche. lol. Seit Gates weg ist, gehts mit dem Laden nur noch abwärts. Die sollen sich wieder auf das konzentrieren was Sie können : Software, und nicht Hardware.

  6. Den Scherz macht gerade der Richtige Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: DerTürke- 13.11.10 - 19:58

    Dass gerade Microsoft sich über Apple beschwert, weil sie kein BluRay unterstützen ist wirklich lächerlich.

    Denn du sprichst es an, MS bietet keine brauchbare Lösung (außer überteuerte Streams), um HD-Filme auf der Konsole abzuspielen. Die XBOX 360 war in der HD-DVD Fraktion, einfach nur, um Sony eins auszuwischen. Jetzt, wo Sony den HD-Datenträger-Krieg mit BluRay und der Hilfe der PS3 gewonnen hat und MS mit seinem für die Xbox 360 separat erhältlichen HD-DVD Laufwerk lächerlich darstand, zickt MS nun wie ein kleines Mädchen und möchten den Sieg von BluRay über die HD-DVD nicht anerkennen (bezogen auf ihre eigene Konsole) und bietet entsprechend keine Lösung für die Xbox an.

    Und kommt mir nicht mit dem Argument Videostreaming. Um HD-Auflösungen durch das Netz zu streamen, braucht der Kunde auch einen entsprechend breiten ADSL-Zugang. Abgesehen davon sind die Streaming-Angebote preislich nicht attraktiv für die Masse, so behaupte ich mal. Ich leihe bei Neitleih, Lovefilm oder bei Videotheken vorort einen BluRay-Film für 1,50 bis 3,00 Euro aus. Und wieviel kosten die ach so tollen Streaming-Angebote auf der Xbox? Habe ich bei den Streaming-Angeboten auch 1080p Videomaterial zu bestaunen oder wird alles halbherzig in 720p geliefert? Ich behaupte mal, dass ich mit einem BluRay-Datenträger mehr Vorteile habe, zumal ich nicht ständlich online sein muss, um mir Filme anzuschauen, und gerade deshalb nicht von überlasteten Servern beeinflusst werde.

    Also, anstatt, dass Microsoft über andere spottet, sollten sie sich wohl ersteinmal selbst auf die eigene Nase fassen.

    Nein, bin kein Fanboy. Ich kann es nur nicht ab, dass die Kunden die Verlierer sind, wenn zwei Bubis sich zanken.

  7. Re: Den Scherz macht gerade der Richtige Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: newtontheapplemaster 13.11.10 - 20:11

    DerTürke- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass gerade Microsoft sich über Apple beschwert, weil sie kein BluRay
    > unterstützen ist wirklich lächerlich.
    >
    > Denn du sprichst es an, MS bietet keine brauchbare Lösung (außer
    > überteuerte Streams), um HD-Filme auf der Konsole abzuspielen. Die XBOX 360
    > war in der HD-DVD Fraktion, einfach nur, um Sony eins auszuwischen. Jetzt,
    > wo Sony den HD-Datenträger-Krieg mit BluRay und der Hilfe der PS3 gewonnen
    > hat und MS mit seinem für die Xbox 360 separat erhältlichen HD-DVD Laufwerk
    > lächerlich darstand, zickt MS nun wie ein kleines Mädchen und möchten den
    > Sieg von BluRay über die HD-DVD nicht anerkennen (bezogen auf ihre eigene
    > Konsole) und bietet entsprechend keine Lösung für die Xbox an.
    >
    > Und kommt mir nicht mit dem Argument Videostreaming. Um HD-Auflösungen
    > durch das Netz zu streamen, braucht der Kunde auch einen entsprechend
    > breiten ADSL-Zugang. Abgesehen davon sind die Streaming-Angebote preislich
    > nicht attraktiv für die Masse, so behaupte ich mal. Ich leihe bei Neitleih,
    > Lovefilm oder bei Videotheken vorort einen BluRay-Film für 1,50 bis 3,00
    > Euro aus. Und wieviel kosten die ach so tollen Streaming-Angebote auf der
    > Xbox? Habe ich bei den Streaming-Angeboten auch 1080p Videomaterial zu
    > bestaunen oder wird alles halbherzig in 720p geliefert? Ich behaupte mal,
    > dass ich mit einem BluRay-Datenträger mehr Vorteile habe, zumal ich nicht
    > ständlich online sein muss, um mir Filme anzuschauen, und gerade deshalb
    > nicht von überlasteten Servern beeinflusst werde.
    >
    > Also, anstatt, dass Microsoft über andere spottet, sollten sie sich wohl
    > ersteinmal selbst auf die eigene Nase fassen.
    >
    > Nein, bin kein Fanboy. Ich kann es nur nicht ab, dass die Kunden die
    > Verlierer sind, wenn zwei Bubis sich zanken.

    Viel Blah.

    1.) Die Xbox ist eine Konsole. Ein Lapttop, in der Werbung, ist... na? Kommst Du selbst drauf?! Ein LAPTOP. Das eine wird zum zocken genutzt, das andere ist ein Gerät für vieles. Multimedia, Arbeit, Unterhaltung, Surfen, Spielen.

    Apple gibt kein BR Support raus, weil sie wollen, das die Leute die Filme über Ituns kaufen. Daran verdient Apple. Wenn Du eine BR kaufst, bekommt Apple davon nichts ab.

    Das die "Quali" selbst bei dem HD Material im Ituns Store nur Roflstomp ist, erwähnen wir hier mal nicht. Es gibt kein Download Anbieter der atm das Material so anbietet, wie es auf der BR vorliegt. Punkt.

  8. Re: Den Scherz macht gerade der Richtige Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: DerTürke- 14.11.10 - 12:42

    Sag mal, verstehst du überhaupt deutsch?

    Ich befürworte in meinen vorherigen Post die BD und klopfe MS ein wenig auf den Kopf. Im Konsolenbereich haben sie nämlich die BD schlecht gemacht, im Windowsbereich machen sie aber Werbung dafür. Ich hätte mich gefreut, wenn man mit der blöden Xbox Konsole auch HD-Filme gucken kann, aber nein, MS stellt sich auf ignorant, gemäß, "Wir haben ja ganz tolle HD-Stream-Angebote", einfach nur deshalb, weil sie Sony den Sieg über die technisch schlechtere Konkurrenz nicht gönnt.

  9. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: samy 14.11.10 - 19:21

    Sicainet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unabhaengig davon, dass man auf die XBox auch anders HD Material bringen
    > kann, ist dieser Werbespot doch in der Tat Selbstverarsche. Immerhin gibts
    > fuer die XBox 360 keine Blurayunterstuetzung und es gibt genug Leute a
    > drausen die sich ne PS3 genau wegen Blurays kaufen.
    >
    > Dass da ausgerechnet MS sich ueber apple wegen blurays lustig macht...

    Genau und weil:

    1. Die PS3 von Apple stammt
    2. Es im Film um Spielekonsolen ging..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Den Scherz macht gerade der Richtige Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: Treadmill 14.11.10 - 20:15

    DerTürke- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag mal, verstehst du überhaupt deutsch?
    >
    > Ich befürworte in meinen vorherigen Post die BD und klopfe MS ein wenig auf
    > den Kopf. Im Konsolenbereich haben sie nämlich die BD schlecht gemacht, im
    > Windowsbereich machen sie aber Werbung dafür.


    Äh, ja, und warum haben sie das nochmal gemacht? Vielleicht weil sie mit der HD-DVD in direkter Konkurrenz dazu standen? Natürlich haben sie es schlechtgemacht und wollten das eigene Pferd über die Ziellinie peitschen.

    Welchen Sinn würde es denn haben, jetzt noch BluRay Laufwerke anzubieten für die XBox360? Klar, sie haben auch ihren Dienst mit XBL, aber im Wettsreit um das HD-Medium haben sie eben gegen Sony verloren und beteiligen sich jetzt eben auch nicht aktiv an der weiteren Verbreitung von BluRay. Für den Kunden evtl ärgerlich, aber das weiss man ja schon etwas länger jetzt, dass die PS3 eben auch einer der besseren BR-Playern ist.

    Auf dem PC ist das doch wieder etwas komplett anderes. Da kauft sich der User entweder ein Komplettsystem mit BR, der OEM kümmert sich dann darum, oder er kauft sich ein Laufwerk. Man hat eben die Wahl. Es gibt bestimmt auch noch Leute, die das HD-DVD Laufwerk haben, konnte man ja auch an den PC anschliessen ;)

    MS wirbt jetzt eben indirekt für BR mit einem Kino-Blockbuster, sollen sie doch.

    Wenn du ernsthaft Heimkino von der XBox360 erwartest, dann solltest du vielleicht gleich auf die XBox 720 warten. Oder einfach den 100€ BR Player dazustellen, glaube kaum ein externes Laufwerk wäre viel günstiger.

    > Ich hätte mich gefreut, wenn
    > man mit der blöden Xbox Konsole auch HD-Filme gucken kann, aber nein, MS
    > stellt sich auf ignorant, gemäß, "Wir haben ja ganz tolle
    > HD-Stream-Angebote", einfach nur deshalb, weil sie Sony den Sieg über die
    > technisch schlechtere Konkurrenz nicht gönnt.

    Wie gesagt, du erwartest von der XBox eine Funktion, die sie so nie hatte, nur per angefrickeltem Zusatzlaufwerk.

  11. Re: Den Scherz macht gerade der Richtige Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: eischaum 15.11.10 - 10:58

    > Wenn du ernsthaft Heimkino von der XBox360 erwartest, dann solltest du vielleicht gleich auf die XBox 720 warten.
    Witzig aber wer will schon 720 wenn doch 1080 standard ist (sein sollte) ;)

  12. Re: Und was ist mit der ScherzBox360?

    Autor: M_Kessel 18.11.10 - 16:35

    Die X-Box hat kein Blu-Ray.

    Mickysoft hat absolut keinen Grund Apple zu verspotten. Leute mit Gedächniß wissen, das sie damals auf das falsche Pferd gesetzt haben.

    ... und in ihrer neuen X-Box Version immer noch nichts gelernt haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  4. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 5,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29