1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ken Hu: Huawei wird Fokus nicht auf…

Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

    Autor: Harioki 31.03.21 - 11:25

    Chinas radikale Expansionspolitik ist nicht wirklich zu begrüßen. Auch der Umgang mit der eigenen Bevölkerung ist unfassbar, wenn man westliche Maßstäbe anlegt. Die Bevölkerung wird gegängelt, überwacht und genudgt wo es die Staatsführung technisch kann.

  2. Re: Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

    Autor: ikso 31.03.21 - 13:36

    Ist aber auch eine komplett andere Kultur und Einstellung zum Staat.

    Ich finde es bedenklich wie die USA ein Unternehmen auch zerstören können, wenn es ihnen ein Dorn im Auge ist.
    Aus meiner Sicht geht es hier nur um das wirtschaftliche, die USA möchten kein Unternehmen aus China das irgendwann grösser ist als ihre heimischen.

  3. Re: Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

    Autor: JensBerlin 31.03.21 - 15:36

    Harioki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Auch der
    > Umgang mit der eigenen Bevölkerung ist unfassbar, wenn man westliche
    > Maßstäbe anlegt. ...

    Man kann ja zunächst auf die allgemeine Erklärung der Menschenrechte der UN zurückgreifen.

    Vielleicht etwas mühsam, aber über die Ausseinandersetzung werden ja auch unterschiedliche Auffassungen sichtbar gemacht, bspw. zu Diskriminierung oder Zwangsarbeit.

    Und, klar, wir haben vielleicht weitergehende Standards.

  4. Re: Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

    Autor: bla 31.03.21 - 16:43

    "Westliche Werte" erinnert ein bißchen an die Kolonialzeit, wo Menschen mit anderen Lebensweisen als unzivilisiert bezeichnet wurden und man ihnen damit die Menschlichkeit absprach.

  5. Re: Wenigstens scheinen die Sanktionen ein Mittel zu sein China etwas in die Schranken zu weisen...

    Autor: 1e3ste4 31.03.21 - 19:12

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist aber auch eine komplett andere Kultur und Einstellung zum Staat.

    Genau, "komplett andere Kultur". Wie erklärst du dir dann, dass Hong Kong sich mit Händen und Füßen gewehrt hat vom KP-Staatssystem geschluckt zu werden? Warum übergibt Taiwan sein Gebiet nicht freiwillig China? Passt so garnicht zu deiner These.

    Wie wärs einfach mal als Nicht-Betroffener nicht in der Position der Betroffenen zu reden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen
  2. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  2. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  3. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme