Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle-Blitzangebot: Amazons…

magere Geburtstags-Party

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. magere Geburtstags-Party

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.13 - 16:55

    Nur ein einziges Produkt?
    Magere Party.

    Der kleine Kindle ist uninteressant,
    daher habe ich das Angebot ziehen lassen.

    Im Endeffekt kauft man so ein schlecht ausgestattetes Gerät
    und kauft dann später noch mal "was richtiges" nach.

  2. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: vol1 15.10.13 - 17:29

    V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den humblebundles, bei denen Spiele ohne die zugehörigen 99 DLCs verramscht werden..

  3. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: onenak 15.10.13 - 17:35

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Endeffekt kauft man so ein schlecht ausgestattetes Gerät
    > und kauft dann später noch mal "was richtiges" nach.

    Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und größerem Akku.

    Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen Akku und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.

  4. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Lord Gamma 15.10.13 - 17:51

    onenak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    > Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    > Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und
    > größerem Akku.
    >
    > Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen Akku
    > und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.

    Also bei mir hält der Akku eher um die vier Wochen, obwohl ich das Gerät täglich mind. 1 Std. nutze.

  5. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Max-M 15.10.13 - 18:09

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onenak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    > > Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    > > Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und
    > > größerem Akku.
    > >
    > > Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen
    > Akku
    > > und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.
    >
    > Also bei mir hält der Akku eher um die vier Wochen, obwohl ich das Gerät
    > täglich mind. 1 Std. nutze.

    <ironie>
    Bist sicher ziemlich langsam im Lesen und blätterst in der Stunde nicht oft, wa? ;)
    </ironie>

  6. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: caldeum 15.10.13 - 18:52

    /Edit: mein Fehler, hab mich verlesen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.13 18:54 durch caldeum.

  7. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Dadie 15.10.13 - 18:57

    Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht. Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

  8. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: msdong71 15.10.13 - 21:00

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den

    also die letzten 6 bücher, die ich für meinen kindle gekauft habe, kamen nicht von amazon.

  9. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Lord Gamma 15.10.13 - 22:02

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das
    > Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und
    > niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht.
    > Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

    Theoretisch müsste am Geburtstag eigentlich die Mutter gefeiert werden, da diese am meisten Scherereien mit einer Geburt hat.

  10. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: DY 16.10.13 - 11:41

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das
    > Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und
    > niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht.
    > Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

    Wieso durch die folgenden Bücherkäufe wird Amazon reich beschenkt, das Angebot war also ganz nach Deinem Gusto.

  11. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: vol1 16.10.13 - 15:55

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den
    >
    > also die letzten 6 bücher, die ich für meinen kindle gekauft habe, kamen
    > nicht von amazon.

    Trotzdem hast du ebooks von Amazon, richtig? Wenn ja bist du für immer an Amazon gebunden, zumindest wenn du diese Bücher nicht verlieren willst. Ist also keineswegs ein Geschenk, sondern nur Bauernfängerei. Meiner Meinung nach. Kann ja jeder machen was er will...

  12. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: tibrob 16.10.13 - 20:16

    Da geht es primär um einen guten Zwecke - zumindest glaube ich das "noch". Bisher jedes Humblebundle mitgenommen - meist kommen die DLCs aber nachgeliefert (we've added tralala to the xxx-Bundle).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. BWI GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  4. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,49€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38