Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle-Blitzangebot: Amazons…

magere Geburtstags-Party

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. magere Geburtstags-Party

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.13 - 16:55

    Nur ein einziges Produkt?
    Magere Party.

    Der kleine Kindle ist uninteressant,
    daher habe ich das Angebot ziehen lassen.

    Im Endeffekt kauft man so ein schlecht ausgestattetes Gerät
    und kauft dann später noch mal "was richtiges" nach.

  2. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: vol1 15.10.13 - 17:29

    V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den humblebundles, bei denen Spiele ohne die zugehörigen 99 DLCs verramscht werden..

  3. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: onenak 15.10.13 - 17:35

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Endeffekt kauft man so ein schlecht ausgestattetes Gerät
    > und kauft dann später noch mal "was richtiges" nach.

    Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und größerem Akku.

    Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen Akku und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.

  4. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Lord Gamma 15.10.13 - 17:51

    onenak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    > Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    > Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und
    > größerem Akku.
    >
    > Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen Akku
    > und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.

    Also bei mir hält der Akku eher um die vier Wochen, obwohl ich das Gerät täglich mind. 1 Std. nutze.

  5. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Max-M 15.10.13 - 18:09

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onenak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Das ist ja das schöne bei eBook Readern.
    > > Diese schlecht ausgestatteten Geräte reichen auch.
    > > Klar ich hätte auch lieber ein gerät mit sd Karten Slo, Beleuchtung und
    > > größerem Akku.
    > >
    > > Aber hier haben wir ein gerät mit Black Pearl Display das nur 2 Wochen
    > Akku
    > > und nur ein paar tausend Bücher laden kann für 25¤.
    >
    > Also bei mir hält der Akku eher um die vier Wochen, obwohl ich das Gerät
    > täglich mind. 1 Std. nutze.

    <ironie>
    Bist sicher ziemlich langsam im Lesen und blätterst in der Stunde nicht oft, wa? ;)
    </ironie>

  6. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: caldeum 15.10.13 - 18:52

    /Edit: mein Fehler, hab mich verlesen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.13 18:54 durch caldeum.

  7. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Dadie 15.10.13 - 18:57

    Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht. Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

  8. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: msdong71 15.10.13 - 21:00

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den

    also die letzten 6 bücher, die ich für meinen kindle gekauft habe, kamen nicht von amazon.

  9. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: Lord Gamma 15.10.13 - 22:02

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das
    > Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und
    > niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht.
    > Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

    Theoretisch müsste am Geburtstag eigentlich die Mutter gefeiert werden, da diese am meisten Scherereien mit einer Geburt hat.

  10. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: DY 16.10.13 - 11:41

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es, magere Gebutstags-Party. Wo ich herkomme beschenkt man das
    > Geburtstags-Kind und nicht anders herum. Nun hatte Amazon Geburtstag und
    > niemand hat dem armen Kind ein Lied gesungen oder ein Geschenk gemacht.
    > Magerer geht eine Party eigentlich nicht.

    Wieso durch die folgenden Bücherkäufe wird Amazon reich beschenkt, das Angebot war also ganz nach Deinem Gusto.

  11. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: vol1 16.10.13 - 15:55

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > V.a. muss man ja dann die ebooks bei amazon kaufen. Das ist wie mit den
    >
    > also die letzten 6 bücher, die ich für meinen kindle gekauft habe, kamen
    > nicht von amazon.

    Trotzdem hast du ebooks von Amazon, richtig? Wenn ja bist du für immer an Amazon gebunden, zumindest wenn du diese Bücher nicht verlieren willst. Ist also keineswegs ein Geschenk, sondern nur Bauernfängerei. Meiner Meinung nach. Kann ja jeder machen was er will...

  12. Re: magere Geburtstags-Party

    Autor: tibrob 16.10.13 - 20:16

    Da geht es primär um einen guten Zwecke - zumindest glaube ich das "noch". Bisher jedes Humblebundle mitgenommen - meist kommen die DLCs aber nachgeliefert (we've added tralala to the xxx-Bundle).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg
  2. Kratzer EDV GmbH, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45