1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingdom Come Deliverance: THQ…

Kingdom Come Deliverance: THQ Nordic kauft Warhorse für 33,2 Millionen Euro

Über seine deutsche Tochter Koch Media (Deep Silver) kauft der skandinavische Publisher THQ Nordic das Entwicklerstudio hinter dem Rollenspiel Kingdom Come Deliverance. Der Preis liegt bei rund 33,2 Millionen Euro, die Gründer Daniel Vávra und Martin Klíma bleiben.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Kingdom Come Deliverance: THQ Nordic kauft Warhorse für 33,2 Millionen Euro" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. machen die noch was anderes außer einzukaufen? 1

    NaiZyy | 13.02.19 16:53 13.02.19 16:53

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO/BW Entwickler / Berater Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
  3. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  4. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de