1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kino.to offline: Polizei schließt…
  6. Thema

Danke Polizeistaat!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: spanther 09.06.11 - 17:58

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mehr Filme fehlt mir die Zeit. Musik höre ich natürlich auch, meistens
    > aber aus dem (Internet-) Radio.

    Hmm das tut mir leid :/
    Man sollte gegen Abend eigentlich immer etwas Freizeit für sich haben und diese dann auch mit schönen Unterhaltungselementen füllen können x)

    > > Ja auf Kino konnte man die Filme durchaus genießen, in nahe DVD Qualität
    > > auf Vollbild gucken! :)

    > Soso.

    Jup :P

    > > Also ich kann mir kein Sky leisten! O.o

    > Keine Ahnung, was kostet denn der Spaß im Monat? Ich hab da ehrlich gesagt
    > überhaupt kein Interesse dran. Die Frage ist aber häufig genug auch, ob man
    > es sich leisten WILL. Der Eine holt sich ein WoW Abo, der andere lieber
    > zwei Schachteln Zigaretten, der Dritte geht für das Geld in den Sportverein
    > usw.

    Stimmt ^^

    Also Sky Welt kostet 16,90¤ und das ist ne Menge für arme Leute! Da hast du dann aber nur die Grundunterhaltung. Also nicht wirklich das volle Filmprogramm...

    Wenn du wirklich Filme gucken möchtest, also das Filmpaket buchst, bezahlst du schon happige 33,90¤ insgesamt, für EINEN Monat! O.o

    Ich bezweifle, dass sich arme Menschen sowas leisten können...

    Die Preisinfo habe ich von der Sky Webseite.

    > > Ja, weil DSL Anschlüsse teilweise sogar billiger kommen bei Discount
    > > Anbietern wie Alice! :)
    > > Bzw. man ja auch mal den Nachbarn fragen kann und dann vielleicht sogar
    > > umsonst mitbenutzen darf! ^^

    > Und du sprichst da von der Regel in Deutschland und nicht eventuell doch
    > von extremen Ausnahmen? Ich meine halt, die Wahrheit liegt auch hier
    > vermutlich in der Mitte. Es geht der "Unterschicht" wahrscheinlich nicht so
    > gut, wie sie manchmal dargestellt wird aber auch wiederum nicht so
    > schlecht, wie du es hier präsentierst. DAS wäre dann die Realität, der ich
    > mich ja angeblich verweigere ;)

    In der Regel kann man sich halt einen DSL Anschluss holen. Da hast du dann aber nicht 33,90¤ (wie beim Filmpaket) sondern NUR 19,90¤! Das ist ne Menge Geld! :)

    Dafür bekommst du dann bei Alice und anderen Discount Anbietern schon nen Anschluss und kannst Online eben auf Seiten wie Kino gucken! :)

  2. Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: AndyGER 09.06.11 - 18:34

    *schluchz* ... und kann denn bitte mal einer an die Kinder denken ..! *schnief*

    Ja, die ärmsten der Armen. Mit DSL-Highspeed Internet, einem einigermaßen flotten Rechner zum anschauen der Streams und Brenner, um sich das Ganze später auch noch ansehen zu können. Mit Festplatten im Terrabyte-Bereich, damit man sich das Ganze viel später auch noch ansehen kann und ggf. auch noch von A nach B tragen kann. Diese armen Menschen brauchen ein kostenloses Angebot. Denn uns geht es in Deutschland ja auch so furchtbar schlecht, dass man Diebstahl, kopieren und stehlen nach Herzenslust ja auch unbedingt legitimieren muss. Dieses gebeutelte Land mit ihren fürchterlich armen Menschen braucht DRINGEND mehr kostenlos, mehr umsonst. Vor allem mehr vom Mehr! Bezahlen ist ja auch sowas von 90er, Baby! Das macht doch heute keiner mehr! Und überhaupt alle, wirklich alle Menschen brauchen Unterhaltung zum Nulltarif. Brot und Spiele für die Massen! Lasst uns allen bei den Händen fassen und eine Solidargemeinschaft gründen mit der Aufgabe, dass das, was andere mit ihrer Hände Arbeit geschaffen haben, gefälligst für alle da zu sein hat! Berührt den Bildschirm! Heil Dir, Lenin! ...

    Oh Verdammt! Ich hatte schon wieder das Sarkasmus-Plugin laufen. Tschuldigung! Meine Fresse, wenn ich all das Gejaule und nun noch solche Sprüche von wegen armes Deutschland lese, kommen mir beinahe die Tränen. Aber auch nur beinahe ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  3. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: spanther 09.06.11 - 18:38

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    *theatershow ausblend*

    > Tschuldigung! Meine Fresse, wenn ich all das Gejaule und nun noch solche
    > Sprüche von wegen armes Deutschland lese, kommen mir beinahe die Tränen.
    > Aber auch nur beinahe ...

    Wenn du selber auch mal in der Armutsfalle gefangen bist, spätestens dann werden dir auch mal die Tränen kommen! ;)

  4. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: AndyGER 09.06.11 - 18:43

    Du kennst mich nicht, oder? Du kennst auch meine Vergangenheit nicht. Also bitte urteile nicht über einen Menschen, den Du nicht kennst. Mehr möchte ich dazu nicht sagen ..! Danke ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: Anonymouse 09.06.11 - 19:11

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > spanther schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Du solltest mal aufwachen und in der Realität ankommen! O.o
    >

    Da musste ich wieder schmunzeln.

  6. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: Anonymouse 09.06.11 - 19:12

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *schluchz* ... und kann denn bitte mal einer an die Kinder denken ..!
    > *schnief*
    >
    > Ja, die ärmsten der Armen. Mit DSL-Highspeed Internet, einem einigermaßen
    > flotten Rechner zum anschauen der Streams und Brenner, um sich das Ganze
    > später auch noch ansehen zu können. Mit Festplatten im Terrabyte-Bereich,
    > damit man sich das Ganze viel später auch noch ansehen kann und ggf. auch
    > noch von A nach B tragen kann. Diese armen Menschen brauchen ein
    > kostenloses Angebot. Denn uns geht es in Deutschland ja auch so furchtbar
    > schlecht, dass man Diebstahl, kopieren und stehlen nach Herzenslust ja auch
    > unbedingt legitimieren muss. Dieses gebeutelte Land mit ihren fürchterlich
    > armen Menschen braucht DRINGEND mehr kostenlos, mehr umsonst. Vor allem
    > mehr vom Mehr! Bezahlen ist ja auch sowas von 90er, Baby! Das macht doch
    > heute keiner mehr! Und überhaupt alle, wirklich alle Menschen brauchen
    > Unterhaltung zum Nulltarif. Brot und Spiele für die Massen! Lasst uns allen
    > bei den Händen fassen und eine Solidargemeinschaft gründen mit der Aufgabe,
    > dass das, was andere mit ihrer Hände Arbeit geschaffen haben, gefälligst
    > für alle da zu sein hat! Berührt den Bildschirm! Heil Dir, Lenin! ...
    >
    > Oh Verdammt! Ich hatte schon wieder das Sarkasmus-Plugin laufen.
    > Tschuldigung! Meine Fresse, wenn ich all das Gejaule und nun noch solche
    > Sprüche von wegen armes Deutschland lese, kommen mir beinahe die Tränen.
    > Aber auch nur beinahe ...


    Anonymouse gefällt das

    Wirklich sehr schön geschrieben :)

  7. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: spanther 09.06.11 - 19:15

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kennst mich nicht, oder? Du kennst auch meine Vergangenheit nicht. Also
    > bitte urteile nicht über einen Menschen, den Du nicht kennst. Mehr möchte
    > ich dazu nicht sagen ..! Danke ... :)

    Jemand, der so überheblich polemisiert, wird wohl kaum selbst jemals davon betroffen gewesen sein.

  8. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: Anonymouse 09.06.11 - 19:25

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kennst mich nicht, oder? Du kennst auch meine Vergangenheit nicht.
    > Also
    > > bitte urteile nicht über einen Menschen, den Du nicht kennst. Mehr
    > möchte
    > > ich dazu nicht sagen ..! Danke ... :)
    >
    > Jemand, der so überheblich polemisiert, wird wohl kaum selbst jemals davon
    > betroffen gewesen sein.

    Du machst genau das gleiche, nur in entgegengesetzter Richtung.
    Obwohl ich Andys Ausführungen jetzt nicht überheblich fand, du aber doch gerne mal übertreibst um deine Meinung zu festigen.

  9. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: spanther 09.06.11 - 19:29

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du machst genau das gleiche, nur in entgegengesetzter Richtung.
    > Obwohl ich Andys Ausführungen jetzt nicht überheblich fand, du aber doch
    > gerne mal übertreibst um deine Meinung zu festigen.

    Bitte? O.o

    Ich zitiere nur mal einen kleinen Abschnitt...

    "Denn uns geht es in Deutschland ja auch so furchtbar schlecht, dass man Diebstahl, kopieren und stehlen nach Herzenslust ja auch unbedingt legitimieren muss. Dieses gebeutelte Land mit ihren fürchterlich armen Menschen braucht DRINGEND mehr kostenlos, mehr umsonst. Vor allem mehr vom Mehr! Bezahlen ist ja auch sowas von 90er, Baby! Das macht doch heute keiner mehr!"

    Sicher, "ich" übertreibe! *Kopf -> Tisch* O.o

    Und jemand der selbst in der Situation wäre, würde niemals so geschmacklosen Quatsch schreiben.

  10. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: Anonymouse 09.06.11 - 20:02

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du machst genau das gleiche, nur in entgegengesetzter Richtung.
    > > Obwohl ich Andys Ausführungen jetzt nicht überheblich fand, du aber doch
    > > gerne mal übertreibst um deine Meinung zu festigen.
    >
    > Bitte? O.o
    >
    > Ich zitiere nur mal einen kleinen Abschnitt...
    >
    > "Denn uns geht es in Deutschland ja auch so furchtbar schlecht, dass man
    > Diebstahl, kopieren und stehlen nach Herzenslust ja auch unbedingt
    > legitimieren muss. Dieses gebeutelte Land mit ihren fürchterlich armen
    > Menschen braucht DRINGEND mehr kostenlos, mehr umsonst. Vor allem mehr vom
    > Mehr! Bezahlen ist ja auch sowas von 90er, Baby! Das macht doch heute
    > keiner mehr!"
    >
    > Sicher, "ich" übertreibe! *Kopf -> Tisch* O.o
    >
    > Und jemand der selbst in der Situation wäre, würde niemals so
    > geschmacklosen Quatsch schreiben.

    Das war, wie er ja auch extra hingeschrieben hat, Sarkasmus. Dort übertreibt man nunmal und das nun auch so offensichtlich, dass es eben auffällt und jeder weiß, dass es sich um Sarkasmus handelt.

    Du hingegen stellst die Arbeitslosen hier so hin, als würden sie jeden Tag ums nackte überleben kämpfen.

    Aber wem erzähle ich das. ICh weiß jetzt schon wo das enden wird.

  11. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.06.11 - 20:27

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und wieso sollten arme Menschen auf alles verzichten müssen? Warum dürfen
    > die nie einen Blockbuster ansehen, nur weil sie arm sind?

    Ich bin arm und verzichte gerne und bewusst auf neue Kinofilme, legal wie illegal. Interessiert mich nicht, auch wenn mich meine Mitarbeiterin deswegen für rückständig hält, weil ich nicht über Filme mitreden kann. Soll sie sich doch an meinen Verzicht anpassen.

  12. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: AndyGER 09.06.11 - 21:57

    Danke schön :-) ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  13. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: Peter Fischer 10.06.11 - 08:26

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm das tut mir leid :/
    > Man sollte gegen Abend eigentlich immer etwas Freizeit für sich haben und
    > diese dann auch mit schönen Unterhaltungselementen füllen können x)

    Das tue ich, mit Freunden und Familie.

    > Also Sky Welt kostet 16,90¤ und das ist ne Menge für arme Leute! Da hast du
    > dann aber nur die Grundunterhaltung. Also nicht wirklich das volle
    > Filmprogramm...
    > Wenn du wirklich Filme gucken möchtest, also das Filmpaket buchst, bezahlst
    > du schon happige 33,90¤ insgesamt, für EINEN Monat! O.o
    >
    > Ich bezweifle, dass sich arme Menschen sowas leisten können...

    Ich weiß zumindest defintiv von Hartz 4 Empfängern, die sich zwei WoW Abos im Monat leisten. Die Info habe ich übrigens nicht aus dem TV, sondern von einer befreundeten Fallbearbeiterin bei der Caritas.

    > In der Regel kann man sich halt einen DSL Anschluss holen. Da hast du dann
    > aber nicht 33,90¤ (wie beim Filmpaket) sondern NUR 19,90¤! Das ist ne Menge
    > Geld! :)

    Eben hast Du noch geschrieben, die Leute hätte nicht einmal einen Euro am Tag über um sich einen Film zu leihen, jetzt aber gleich 20¤ für einen DSL Anschluß ;)

    Jesus is coming. Look busy.

  14. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: Peter Fischer 10.06.11 - 08:30

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin arm und verzichte gerne und bewusst auf neue Kinofilme, legal wie
    > illegal. Interessiert mich nicht, auch wenn mich meine Mitarbeiterin
    > deswegen für rückständig hält, weil ich nicht über Filme mitreden kann.
    > Soll sie sich doch an meinen Verzicht anpassen.

    ?

    Es ist ja wohl lächerlich^2 von jemandem als "rückständig" betrachtet zu werden, weil er nicht die neusten Filme/Spiele/wasauchimmer kennt. Entweder du bildest dir das nur ein, auf Basis eines Komplexes, oder deine Mitarbeiterin ist schlicht ein Idiot oder ihr beide geht eigentlich noch zur Schule.

    Ich gucke auch nur 1-2 Filme im Monat und DEN Kollegen möchte ich mal sehen der sich darüber lustig macht ;)

    Jesus is coming. Look busy.

  15. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: Peter Fischer 10.06.11 - 08:36

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Verdammt! Ich hatte schon wieder das Sarkasmus-Plugin laufen.
    > Tschuldigung! Meine Fresse, wenn ich all das Gejaule und nun noch solche
    > Sprüche von wegen armes Deutschland lese, kommen mir beinahe die Tränen.
    > Aber auch nur beinahe ...

    Ich halte Fanboys zwar eigentlich generell für sehr "arme" Menschen ;) aber der gefällt mir *g*

    Jesus is coming. Look busy.

  16. Re: Downloads für die Armen ..! Streams für die Massen ..! ;-)

    Autor: Vollstrecker 10.06.11 - 10:03

    Ich hätte auch nie gedacht, dass mir mal ein Beitrag von Andy gefällen könnte :D

  17. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: peanutallergy 10.06.11 - 11:43

    BOAH! Hier kriegt man ja Migräne bei einigen Kommentaren.
    Also,! Wo soll ich anfangen? AH ja, AndyGer und Anonymouse, ich hoffe ihr habt eure Adressen ausgetauscht und euch schon bei facebook geaddet und einen Termin für die Hochzeit vereinbart.
    Also geschätzt gibt es hier 2-4 Leute, die Aktion befürworten und der Rest findet das nicht so gut.
    Wer meine Einleitung interpretieren kann weiß bereits welcher Gruppe ich mich anschließen möchte.

    Sonst tu ich sowas nicht doch für das Thema hatte ich ein derart starkes Bedürfnis mich euch mitzuteilen.

    Ich denke einige betragen das zu oberflächlich. Ich für meinen Teil kann nur sagen wie ich das empfinde und euch sagen wie ich darüber denke. Es kommt mir vor als ob einige den Artikel nicht mal gelesen haben?! -.-
    Ich finde Kino zwar teuer, doch trotzdem gehe ich bei Filmen, die ich sehr mag oder deren Vorsetzung ich mit meinem Eintrittspreis unterstützen will ins Kino.
    Doof finde ich nur, dass es nachdem ein Film nicht mehr im Kino läuft unterschiedlich lang dauert bis ein Film auf DVD kommt. Und dann soll man noch 20 oder mehr Euro dafür abdrücken xD
    Bei Must-have Filmen warte ich kp wieviele Monate und kaufe sie dann für 5Euro.
    Ich denke nur, dass es "meiner Meinung nach" (subjektive Meinung und nicht objektive, daher gib deine Meinung ab aber laber mich nicht voll oder verdreh mir wie anderen die Worte im Mund) schade ist, dass der entsprechnende Dienst abgeschaltet wurde. Schließlich besagt ja der Artikel, dass es so einen Dienst wie er in anderen Ländern zu finden ist hier in D nicht gibt. Kino.to war daher ein Projekt von Privatpersonen. Wenn es die Unternehmen nichts tun, find ich es ok wenn es dann eine Privatperson tut. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist hier einfach schlecht und viele akzeptieren das nicht, daher steigen sie auf Kino.to um. Lösung? Ich glaub auf die kommt jeder, doch die Unternehmen tun nichts. Mir kommts vor, dass einige zuviel von diesem wie nennt man das noch gleich, das durch den Wirtschaftskreislauf fließt haben. Wenn man einige Kommentare liest dann stelle ich mir hinter dem Autor einen vor der von Papi ein Auto, ein Haus usw. bekommen hat und sich jeden Monat dem unlösbaren Problem konfrontiert sieht, dass er nicht weiss wo das Geld hin ist. Dabei ist er doch nur jedes Wochenende bei sich im Ort feiern und übernachtet im Hotel, weil es dort doch noch jemanden gibt der am nächsten Tag ihm das Frühstück ans Bett bringt.

    BTW. ich hab dort 1-2 mal Filme im Monat geguckt. Meinstens auch nur Filme die es nicht mehr zu kaufen gibt. Man kann nicht alle über einen Kam scheren. Außerdem gibt es mehr als Kino.to.

    ------------------------
    Follow me at NOTHING and delete my blog at Sexbook
    Iam the best iam so important = when i turn off my computer iam so alone
    -----------------------

    Sorry musste mal Druck ablassen!

  18. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: Anonymouse 10.06.11 - 13:12

    peanutallergy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BOAH! Hier kriegt man ja Migräne bei einigen Kommentaren.
    > Also,! Wo soll ich anfangen? AH ja, AndyGer und Anonymouse, ich hoffe ihr
    > habt eure Adressen ausgetauscht und euch schon bei facebook geaddet und
    > einen Termin für die Hochzeit vereinbart.

    Oha, mit solch einer Einleitung kann diene Meinung ja nur die Richtige sein.
    Nein, wir haben nicht die Adressen ausgetausch, auch bin ich nicht bei Facebook und Homosexuell bin ich auch nicht. Was genau wolltest du jetzt damit sagen?
    Hast du denn schon das gleiche mit Spanther gemacht? Immerhin seid ihr ja einer Meinung und daher liegt das ja auf der Hand.

    > Also geschätzt gibt es hier 2-4 Leute, die Aktion befürworten und der Rest
    > findet das nicht so gut.
    > Wer meine Einleitung interpretieren kann weiß bereits welcher Gruppe ich
    > mich anschließen möchte.
    >

    2-4 Leute...ach ja. Schätzen ist nicht so deine stärke. Zähle lieber mal.


    > Sonst tu ich sowas nicht doch für das Thema hatte ich ein derart starkes
    > Bedürfnis mich euch mitzuteilen.
    >

    Oh danke lieber Herr, dass sie uns mit ihrer Meinung beglücken. Welche seltene Ehre. Erst jetzt kommt die wahre Antwort zum Vorschein.

    > Ich denke einige betragen das zu oberflächlich. Ich für meinen Teil kann
    > nur sagen wie ich das empfinde und euch sagen wie ich darüber denke. Es
    > kommt mir vor als ob einige den Artikel nicht mal gelesen haben?! -.-

    Doch ^-^

    > Ich finde Kino zwar teuer, doch trotzdem gehe ich bei Filmen, die ich sehr
    > mag oder deren Vorsetzung ich mit meinem Eintrittspreis unterstützen will
    > ins Kino.

    Löblich, ich auch.

    > Doof finde ich nur, dass es nachdem ein Film nicht mehr im Kino läuft
    > unterschiedlich lang dauert bis ein Film auf DVD kommt. Und dann soll man
    > noch 20 oder mehr Euro dafür abdrücken xD

    Geduld ist nicht deine stärke, was? Ist es denn so ein Problem, wenn man etwas warten muss?
    Und man soll für eine DVD bezahlen? Frechheit! Wo kaufst du denn deine DVDs, dass diese >20¤ kosten?

    > Bei Must-have Filmen warte ich kp wieviele Monate und kaufe sie dann für
    > 5Euro.

    Und warum beschwerst du dich dann über den Preis? Und anscheinend bist ja doch geduldig.

    > Ich denke nur, dass es "meiner Meinung nach" (subjektive Meinung und nicht
    > objektive, daher gib deine Meinung ab aber laber mich nicht voll oder
    > verdreh mir wie anderen die Worte im Mund) schade ist, dass der
    > entsprechnende Dienst abgeschaltet wurde.

    Du kansnt ja deine Meinung haben, wir haben aber auch unsere (und daher brauchst du und hier nicht anpöbeln und hier dann schreiben, dass jeder seine Meinung haben darf und wir dich deshalb nicht anmachen sollen) Meinung.

    >Schließlich besagt ja der
    > Artikel, dass es so einen Dienst wie er in anderen Ländern zu finden ist
    > hier in D nicht gibt. Kino.to war daher ein Projekt von Privatpersonen.
    > Wenn es die Unternehmen nichts tun, find ich es ok wenn es dann eine
    > Privatperson tut.

    Ich finde das nicht ok. Wie würdest du es finden, wenn jemand mit einem von dir erzeugtem Produkt Geld machen würde, ohne dass du was davon abbekommst?
    Nur weil die Industrie noch nicht auf den Trichter gekommen ist, gibt es dir noch lange nicht das Recht, mit deren Produkten zu machen, was du willst.

    > Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist hier einfach schlecht
    > und viele akzeptieren das nicht, daher steigen sie auf Kino.to um. Lösung?

    Das Preis/Leistungsverhältnis liegt immer im Auge des betrachters. Auch ich würde mir wünschen, dass Kino etwas billiger werden würde. Aber so ist das nunmal. Dann gucke ich mir halt nicht jeden Film im Kino an, den ich interessant finde sondern nur die ganz guten. Der Rest wird dann später gekauft oder in der Videothek ausgeliehen.

    Wenn man gegen die Preise vorgehen will, dann boykottiert man das einfach komplett und guckt sich das nicht kostenlos im Internet an. Ganz ehrlich, wenn mein Produkt von Millionen von Usern benutzt werden würde, die aber nicht dafür bezahlen, dann würde ich auch nciht auf die Idee kommen, dass mein Produkt nicht gut genug ist.
    Wenn etwas nicht genutzt wird, dann wird das Produkt billiger. Angebot und Nachfrage. Illegale Zugangsquellen wie kino.to verschieben dieses Verhältnis aber.

    > Ich glaub auf die kommt jeder, doch die Unternehmen tun nichts.

    Das stimmt allerdings. Die Industrie will sich nicht wirklich auf neue Meiden einlassen bzw die Preise dementsprechend anpassen. Das Problem gibts aber auch bei eBooks. Diese sind meist genauso teuer wie das echte Buch.

    > Mir kommts
    > vor, dass einige zuviel von diesem wie nennt man das noch gleich, das durch
    > den Wirtschaftskreislauf fließt haben.

    Wenn du Geld meinst, nein, davon habe ich als Azubi sicherlich nicht genug. Aber so ist das nunmal. Ein Zoobesuch ist auch sauteuer. Da steige ich auch nicht einfach über den Zaun.

    > Wenn man einige Kommentare liest
    > dann stelle ich mir hinter dem Autor einen vor der von Papi ein Auto, ein
    > Haus usw. bekommen hat und sich jeden Monat dem unlösbaren Problem
    > konfrontiert sieht, dass er nicht weiss wo das Geld hin ist. Dabei ist er
    > doch nur jedes Wochenende bei sich im Ort feiern und übernachtet im Hotel,
    > weil es dort doch noch jemanden gibt der am nächsten Tag ihm das Frühstück
    > ans Bett bringt.
    >

    Tolle Fantasie hast du. Ich kann dir aber sagen, dass das ganz sicher nicht so ist. Jedenfalls bei mri nicht. Eher das Gegenteil.
    Aber nur weil jemand nicht deiner Meinung ist, brauchst du ihn nicht zu diffamieren, oder?

    > BTW. ich hab dort 1-2 mal Filme im Monat geguckt. Meinstens auch nur Filme
    > die es nicht mehr zu kaufen gibt. Man kann nicht alle über einen Kam
    > scheren.

    Ich habe dort nie geguckt. Und dass man nciht verallgemeinern soll, ist auch richtig. Ich persönlich habe auch ncihts dagegen, wenn sich jemand einen Film auf kino.to angeguckt hat, denn er Zuhause auf DVD im Regal hat oder sonstwo käuflich erworben hat.
    Aber man muss eben auch beide Seiten sehen. Es gibt sicherlich nciht wenige, die sich die Filme kostenlos im Inet angucken, aber ohne dieses "Angebot" einfach ins Kino gegangen wären oder isch eben die DVD gekauft hätten. Geiz ist geil eben.

    > Außerdem gibt es mehr als Kino.to.
    >

    Und das sagt uns jetzt was? Auf was bezieht sich das jetzt?

    > ------------------------
    > Follow me at NOTHING and delete my blog at Sexbook
    > Iam the best iam so important = when i turn off my computer iam so alone
    > -----------------------
    >
    > Sorry musste mal Druck ablassen!

    Deine Meinung kansnt hier gerne vertreten, aber niemanden beleidigen.

  19. Re: Danke Polizeistaat!

    Autor: peanutallergy 14.06.11 - 09:17

    ...bin auch Azubi. Sorry aber da ist es mit mir durchgegangen. Ich fand nur ein Kommentar sehr angreifend gegenüber einigen. Doch da war ich scheinbar nicht besser =(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
      Jens Spahn
      Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

      Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

    2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
      Bafin
      Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

      Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

    3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
      Teams
      Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

      Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


    1. 14:17

    2. 13:59

    3. 13:20

    4. 12:43

    5. 11:50

    6. 14:26

    7. 13:56

    8. 13:15