1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kino.to offline: Polizei schließt…

Domain beschlagnahmt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Domain beschlagnahmt?

    Autor: p-d 08.06.11 - 15:10

    Domain beschlagnahmt?
    Die Domain (DNS von kino.to) zeigt noch immer auf den Hoster.
    Ich vermute eher, dass hier Hoster und Kripo zusammen arbeiten.

    Die Namensauflösung für kino.to ergibt:
    Addresses: 91.228.39.12, 91.223.89.57, 91.223.89.58, 91.228.39.11

    eine Ripe Anfrage ergibt hierfür den Eigentümer: Digital Technologies LTD in Russland.

  2. Beschlagnahmt und liegt jetzt in der Asservatenkammer

    Autor: GodsBoss 08.06.11 - 16:38

    Die Domain wurde bei der Beschlagnahmung eingetütet (wegen der Fingerabdrücke) und liegt nun in der Asservatenkammer.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  3. Betreiber könnten immer noch die Domain (Zugangsdaten) verkaufen

    Autor: Tobias Claren 15.04.12 - 04:34

    Ist es nicht eher so, dass die Domain nicht beschlagnahmt werden kann.
    Solange die nicht das Passwort für die Verwaltung auf Tonic.to bekommen (tonic.to ist der günstigste und zugleich die nic für .to-Domains, warum sollte kino.to da ein externes Risiko eingegangen sein...), "gehört" die domain weiterhin den Angeklagten.

    Theoretisch könnten die diese jederzeit verkaufen.
    Sie müssten nur die Zugangsdaten verkaufen.
    Z.B. an die Macher von KinoX.to . Dann können die wieder Kino.to nutzen.

    Die to.Domain kann für 2500 Dollar auf 100 Jahre im Vorraus bezahlt worden sein.
    Da sterben noch viele Polizisten bevor die Domain frei würde ;-) .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999,90€ + Versand (Vergleichspreis für derzeit günstigste RTX 2080 Ti + EKWB-Kühlblock über 1...
  2. 548€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 437,99€ und Mainboard 229,90€)
  3. 479€ + Versand (Vergleichspreis 649€)
  4. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus Portable 4 TB für 88€ und Expansion+ Desktop 4 TB für 77€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad