1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kino.to offline: Polizei schließt…

"Erhebliche Einnahmen"

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Erhebliche Einnahmen"

    Autor: Trash 08.06.11 - 16:25

    Laut GVU wurden durch Werbeeinblendungen und dem Verkauf von Premium-Zugängen angeblich erhebliche Einnahmen erzielt.

    Warum zum Geier bietet die Content-Industrie dann nicht selbst so ein Portal an?!

  2. Re: "Erhebliche Einnahmen"

    Autor: Etalias 08.06.11 - 16:28

    Trash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum zum Geier bietet die Content-Industrie dann nicht selbst so ein
    > Portal an?!

    Ganz einfach dann müssten die Studios, Verleiher oder wer immer dafür verantwortlich ist sich ja einigen und das geht doch nicht das sind Konkurrenten und es wäre ja für uns Kunden ein Service und wir wollen doch verhindern das die kunden zufrieden gestellt werden.

  3. Re: "Erhebliche Einnahmen"

    Autor: vulkman 08.06.11 - 16:32

    Trash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut GVU wurden durch Werbeeinblendungen und dem Verkauf von
    > Premium-Zugängen angeblich erhebliche Einnahmen erzielt.
    >
    > Warum zum Geier bietet die Content-Industrie dann nicht selbst so ein
    > Portal an?!

    Weil die Rechtelandschaft ein heilloses Durcheinander ist, wo sich zig Firmen untereinander blockieren, weil der eine für den einen Vertriebsweg Exklusivität hat, aber nur in Europa, der ander in den USA, der dritte Weltweit, aber nur, wenn die DVD per Brieftaube verschickt wird... Dieser Wirrwarr ist viel komplizierter als man es sich als Endverbraucher träumen lassen könnte. Nur weil auf der DVD das Logo von Warner Bros. drauf ist, heißt das lange nicht, dass die einfach beschließen könnten, den Film ab heute weltweit online verfügbar zu machen.

    Die Schwierigkeit bei der Errichtung einer solchen Plattform ist also keine technische, sondern eine juristische und in zweiter Linie auch eine kommerzielle, weil man die Einzel- und Versandhändler vor den Kopf stößt, wenn man ihnen zu harte Konkurrenz macht.

    Dass es geht, beweisen Netflix und Hulu in den USA, und dass die Rechtevergabe das eigentliche Problem ist, beweist die Tatsache, dass diese Dienste für Nutzer außerhalb der USA gesperrt sind.

    Sehr, sehr schade, aber leider wahr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Unterhaching
  2. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg
  3. EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 9,49€
  2. (-67%) 6,66€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  3. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale