1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarna: Der Schrecken der…

Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: nervousbaseball 13.08.19 - 05:14

    Schaut euch mal die Klarna Kreditkarte an: Entweder man bezahlt sofort, oder bekommt eine Rechnung, die man in 14 Tagen bezahlen muss. Außerdem kann man kein Bargeld damit abheben.

    Das passt richtig zum "modernen Europäer", der aber nicht weniger gestörtes Zahlungsverhalten hat als der konservative Europäer. Der bezahlt Onlinekäufe bei Klarna per Überweisung. (lol)

    Selbst die "modernsten" Europäer verwenden den Parasitendienst PayPal, weil sie ihre Kreditkarte nur im Urlaub verwenden und zuhause wieder zur Girocard wechseln.

    Google/Apple Pay sind Heilsbringer für die Jugendlichen, weil die Opas im Bankenvorstand keine NFC Sticker fürs Handy rausgeben. (ja das gibt es)

    Dabei braucht man nur eine richtige Kreditkarte und vielleicht eine zweite, zurechtgeschnippelt fürs Handy.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 05:15 durch nervousbaseball.

  2. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: AntiiHeld 13.08.19 - 06:15

    Also ich zahle echt gerne via Überweisung.
    Man benötigt dafür nur ein richtig ähm ein stinknormales Bankkonto ohne viel Schnick Schnack & Co. :)

  3. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Oekotex 13.08.19 - 07:19

    nervousbaseball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei braucht man nur eine richtige Kreditkarte und vielleicht eine zweite,
    > zurechtgeschnippelt fürs Handy.


    Wie darf ich mir denn "eine zweite, zurechtgeschnippelt fürs Handy" vorstellen?
    Klarna biete so ganz nebenbei den Vorteil, dass man damit ApplePay auch bei den Banken nutzen kann, die es eigentlich nicht anbieten. Man zahlt per ApplePay via Klarna, Klarna bucht es 2-3 Tage später vom Girokonto ab - wie eine ganz normale EC-Zahlung. Einige Sparkassen sind ja so witzig und nehmen für die virtuelle EC-Karte für Google Pay tatsächlich jährlich Gebühren.

  4. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Psy2063 13.08.19 - 07:54

    nervousbaseball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst die "modernsten" Europäer verwenden den Parasitendienst PayPal, weil
    > sie ihre Kreditkarte nur im Urlaub verwenden und zuhause wieder zur
    > Girocard wechseln.
    >
    > Google/Apple Pay sind Heilsbringer für die Jugendlichen, weil die Opas im
    > Bankenvorstand keine NFC Sticker fürs Handy rausgeben. (ja das gibt es)
    >
    > Dabei braucht man nur eine richtige Kreditkarte und vielleicht eine zweite,
    > zurechtgeschnippelt fürs Handy.

    also mir geht es ja eher so, dass ich Paypal nur deshalb verwende, weil meine Bank es nicht schafft die Kreditkarte Google Pay fähig zu machen. Und so bald sie da (hoffentlich Ende des Monats) unterstützt bin ich den Umweg über Paypal zum Glück wieder los.

  5. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: ibsi 13.08.19 - 08:04

    Diba? :D

  6. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Psy2063 13.08.19 - 08:10

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diba? :D

    korrekt ;)

  7. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: wupme 13.08.19 - 08:12

    nervousbaseball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das passt richtig zum "modernen Europäer", der aber nicht weniger gestörtes
    > Zahlungsverhalten hat als der konservative Europäer. Der bezahlt
    > Onlinekäufe bei Klarna per Überweisung. (lol)

    Aha, und nun? Was ist daran gestört?

    > Selbst die "modernsten" Europäer verwenden den Parasitendienst PayPal, weil
    > sie ihre Kreditkarte nur im Urlaub verwenden und zuhause wieder zur
    > Girocard wechseln.

    *gähn* laber laber laber

    > Google/Apple Pay sind Heilsbringer für die Jugendlichen, weil die Opas im
    > Bankenvorstand keine NFC Sticker fürs Handy rausgeben. (ja das gibt es)

    *weitergähn*

    > Dabei braucht man nur eine richtige Kreditkarte und vielleicht eine zweite,
    > zurechtgeschnippelt fürs Handy.

    Aha

  8. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Oekotex 13.08.19 - 08:13

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diba? :D


    comdirect?
    Waren von Beginn an dabei.

  9. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Psy2063 13.08.19 - 08:17

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Diba? :D
    >
    > comdirect?
    > Waren von Beginn an dabei.

    bei denen hab ich mir daraufhin sogar ein Konto eingerichtet, allerdings gefällt mir nicht, dass die Kreditkarte nicht täglich sondern monatlich belastet wird. Und die 120¤ die sie einem geschenkt haben wurden direkt in Bitcoin investiert.

  10. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: tezmanian 13.08.19 - 08:45

    Entweder läufst Du zur Bank und machst dann dort offline die Überweisung, da is der Schnickschnack dort hin zu laufen oder aber Du machst Sie online, mit abschaffen von iTan brauchst Du Schnickschnack um die Überweisung überhaupt durchführen zu können.
    Als letzen Punkt, ja wenn man nur lokal einkauft und nicht auch mal etwas im Ausland bestellt, kann das funktionieren. Sobald dies nicht mehr der Fall ist, geht es ohne dein SchnickSchnack nicht mehr und ich bin froh das es diesen SchnickSchnack gibt.

  11. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: tezmanian 13.08.19 - 08:47

    nervousbaseball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der bezahlt Onlinekäufe bei Klarna per Überweisung. (lol)

    Die meisten so schlauen älteren Herrschaften welche das so machen, wissen halt nicht was dies genau bedeutet.

  12. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: ibsi 13.08.19 - 09:11

    Ich kenn das Problem. Wollte PayPal auch vermeiden dafür... aber was solls. Soll ja dann diesen Monat noch kommen *freu*

  13. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Auspuffanlage 13.08.19 - 09:54

    nervousbaseball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schaut euch mal die Klarna Kreditkarte an: Entweder man bezahlt sofort,
    > oder bekommt eine Rechnung, die man in 14 Tagen bezahlen muss. Außerdem
    > kann man kein Bargeld damit abheben.
    >
    > Das passt richtig zum "modernen Europäer", der aber nicht weniger gestörtes
    > Zahlungsverhalten hat als der konservative Europäer. Der bezahlt
    > Onlinekäufe bei Klarna per Überweisung. (lol)
    >
    > Selbst die "modernsten" Europäer verwenden den Parasitendienst PayPal, weil
    > sie ihre Kreditkarte nur im Urlaub verwenden und zuhause wieder zur
    > Girocard wechseln.
    >
    > Google/Apple Pay sind Heilsbringer für die Jugendlichen, weil die Opas im
    > Bankenvorstand keine NFC Sticker fürs Handy rausgeben. (ja das gibt es)
    >
    > Dabei braucht man nur eine richtige Kreditkarte und vielleicht eine zweite,
    > zurechtgeschnippelt fürs Handy.

    Was möchtest du uns mitteilen. Ich verstehe deinen Post nicht!

  14. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Anonymouse 13.08.19 - 10:08

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn das Problem. Wollte PayPal auch vermeiden dafür... aber was solls.
    > Soll ja dann diesen Monat noch kommen *freu*

    Echt? Das wäre wirklich gut. Würde Paypal dann auch ablösen.

    Tatsächlich. Gerade gelesen. Danke für den Hinweis!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 10:16 durch Anonymouse.

  15. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: ibsi 13.08.19 - 11:00

    Kein Problem :)
    Hab damals lange gehadert ob ich nun noch PayPal mit dazwischen schalte. Aber jetzt wird alels gut :D

  16. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: crack_monkey 13.08.19 - 11:35

    Nö.

    Verstehe ehrlich gesagt nicht wo dein Problem ist Überweisung oder Sofort Überweisung über Onlinebanking ist zu Zeiten der Smartphones so leicht wie nie.

    Also keine Ahnung wo da noch Schnick schnack ist. Auch Ausland nicht, wo soll da im übrigen das Problem sein?

  17. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: Mavy 13.08.19 - 11:35

    Lastschrift ist das non-plus-ultra .. man kann das Geld im Notfall für einige Wochen über die Bank zurückbuchen lassen (ggf. bis 6 Monate) und ist damit bei einer dritten Partei die macht was man ihr sagt ..
    Das ganze bedeutet natürlich Eigenverantwortung mit der man umgehen muss ..
    wenn man eine Lastschrift zu unrecht platzen lässt weil man statt nachzudenken einfach macht kostet das halt Geld.

  18. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: theonlyone 13.08.19 - 12:06

    Klarna macht ja nicht wirklich etwas anderes als Schnitt-Stellen für diverse Zahlungsdienste zu stellen.

    Was die Banken untereinander einfach zu blöd sind hinzubekommen und die verschiedenen Zahlungsdienstleister genauso ; da will jeder seine Suppe kochen, der Konsument will aber einfach nur bezahlen, egal wie, oder mit genau dem Service der sonst auch immer verwendet wird.

    Am Ende will man als Verkäufer möglichst viele Zahlungsmöglichkeiten geben, auch wenn die meisten nur ein paar nutzen. Umso einfacher das gemacht wird umso besser.


    Aber eigentlich erschreckend das eine Firma die praktisch nur als Mittelsmann die Zahlungsdienste abdeckt tatsächlich am Markt bleiben kann ; man würde meinen da hätten die Zahlungsdienste selbst ein Interesse daran.

  19. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: tezmanian 13.08.19 - 13:50

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö.
    >
    > Verstehe ehrlich gesagt nicht wo dein Problem ist Überweisung oder Sofort
    > Überweisung über Onlinebanking ist zu Zeiten der Smartphones so leicht wie
    > nie.

    Sofortüberweisung? Der Dienst der sich das Recht nimmt dein Bankkonto auszuspionieren und ich meine mittlerweile zu Klarna gehört? Na dann...

    Zudem dein Smartphone ist dabei schon der entsprechende SchnickSchnack den irgendwo muss die TAN her kommen.

    > Also keine Ahnung wo da noch Schnick schnack ist. Auch Ausland nicht, wo
    > soll da im übrigen das Problem sein?

    Das im Ausland eben viele keine Überweisung akzeptieren oder man lieber selbst ein Treuhänder dazwischen hat um Geld zurück zu bekommen.

    Aber ok, Du bestellst nicht im Ausland, man merkt es.

  20. Re: Europäer haben gestörtes Zahlungsverhalten

    Autor: KloinerBlaier 13.08.19 - 14:39

    Hä? Das ist der Sinn einer Kreditkarte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Weisenburger Bau GmbH, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Saalfeld
  4. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Statt Twitch Prime: Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming
    Statt Twitch Prime
    Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming

    Ingame-Dollar für GTA 5 Online, Ultimate-Team-Pakete für Fifa 20 und PC-Spiele: Amazon überschüttet Prime-Abonnenten mit Spielinhalten.

  2. Weltraumforschung: Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean
    Weltraumforschung
    Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean

    Ceres hat viel flüssiges Wasser unter dem Oberflächeneis. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es auf dem Zwergplaneten einen ungewöhnlichen Kryovulkanismus.

  3. Homeoffice: Liebe Firmen, lasst uns spielen!
    Homeoffice
    Liebe Firmen, lasst uns spielen!

    Die Coronakrise hat gezeigt, dass Homeoffice machbar ist. Damit es auch gut funktioniert, muss es aber noch viel mehr Raum für soziale Kontakte geben.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:46

  8. 10:30