1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimaschutz: Erstes CO2…

bilanztechnisch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bilanztechnisch

    Autor: JimBean 04.10.21 - 14:58

    ... Interessiert sich der Klimawandel einen Dreck darum, ob "bilanztechnisch" der C02-Ausstoß neutral ist.

    Enorme Energiemengen einsetzen, die C02 ausstoßen, um für Schiffe relevante LNG-Mengen zu produzieren, die dann wiederum CO2 ausstoßen, ist einfach absurd.

    Aber der Zertifikatehandel macht ja möglich, eine idiotische Idee deckt die nächste.
    Anscheinend klappt es ja, und alle jubeln wie "grün" sie doch sind.

    Herr lass Hirn vom Himmel fallen!

  2. Re: bilanztechnisch

    Autor: flocko.motion 04.10.21 - 15:41

    Andersrum wird ein Schuh draus: "Bilanztechnisch" ist das einzige, was für Klimaschutz relevanz hat. Wenn beim Betreiben des Schiffes exakt die Menge an CO2 freigesetzt wird, welche beim Produzieren des Treibstoff aus der Athmosphäre entnommen wurde, so führt der Betrieb des Schiffes nicht zu einer Erhöhung des CO2-Gehalts der Athmosphäre - ist also klimaneutral.

    Man darf also für die LNG Produktion offensichtlich keine "Energiemengen einsetzen, die CO2 ausstoßen", da der Betrieb dann bilanztechnisch nicht neutral wäre.

    Idiotisch ist Zertifikathandel nur dann, wenn ich fossile Kraftstoffe verbrenne (also den CO2-Gehalt der Athmosphäre erhöhe) und das über das Pflanzen von Bäumen kompensieren will (welche nur temporär CO2 binden und selbiges beim verroten bzw. verbrennen wieder freisetzen).

  3. Re: bilanztechnisch

    Autor: smonkey 04.10.21 - 19:13

    JimBean schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Enorme Energiemengen einsetzen, die C02 ausstoßen, um für Schiffe relevante
    > LNG-Mengen zu produzieren, die dann wiederum CO2 ausstoßen, ist einfach
    > absurd.

    Das ist eben nicht bilanziell CO2 neutral. CO2 neutral wäre es nur dann, wenn am Ende so viel CO2 ausgestoßen wird, wie vorher entzogen wurde. Das ist aber das Ziel.

  4. Re: bilanztechnisch

    Autor: Dwalinn 05.10.21 - 08:41

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Test Lead IoT and Digital Solutions Senior Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz
  3. Senior IT Architect Storage (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  4. Experte (m/w/d) Enterprise Service Management
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de