1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Koalitionsvertrag…

Home-Office und ihre Neider

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Home-Office und ihre Neider

    Autor: EifX 05.03.19 - 16:52

    Ich arbeite in einem großen Unternehmen in der IT-Abteilung eines Standortes des als Projektleiter. Neben mir sind auch noch andere Berufsgruppen vertreten: Vom End-User-Support (von Calls bishin zur physischen PC-Reparatur), teilweise im Schichtdienst organisiert bishin zum Mitarbeiter in der Infrastruktur aber auch Teamleiter und natürlich der Chef der Abteilung stellen wir die IT-Abteilung am Standort.

    Situatives Homeoffice ist an unserem Standort kein Thema, regelmäßiges Homeoffice hingegen schon.

    Während ich in meinem Job einfach homeoffice machen könnte, weil ich viele Dinge mache, bei denen ich nicht an der Arbeitsstätte sein muss, ist es beim EUS-Mitarbeiter nicht so einfach möglich, da er auch hin und wieder PCs von A nach B tragen muss. Da wir aber "eine Abteilung" sind, ist es hier schwer zu separieren, wer HO machen darf und wer nicht. Dadurch entstehen Neider in einer Abteilung.

    Ich freue mich ehrlich gesagt auf die gesetzliche Regelung, da sie mir große Freiheiten gibt. Ich bin jedoch gespannt darauf wie sich Situationen, wie geschildert, sich entwickeln und wie dies das Arbeitsumfeld beeinflusst.

  2. Re: Home-Office und ihre Neider

    Autor: devman 05.03.19 - 20:28

    EifX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich freue mich ehrlich gesagt auf die gesetzliche Regelung, da sie mir
    > große Freiheiten gibt.

    Ich schreibe es ungern, aber so ein Gesetz zu deinem Gunsten wird nicht kommen. Jedenfalls nicht von der SPD.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€
  2. 49,99€ (Release 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land