Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Komfort Check-in: App kann…

Und Dauerkartenbesitzer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: AntonZietz 19.05.18 - 08:40

    Diese Idee funktioniert natürlich nur mit zusätzlichen Platzreservierungen, welche kostenpflichtig sind.

    Die Menschen die wirklich viel Bahn fahren (Bahncard 100, Monatskarten, etc.) können das System natürlich nicht nutzen, außer sie kaufen zusätzlich für jede Fahrt Platzreservierungen (also 2x täglich)...

    Wenn das so weiter geht, steige ich wieder auf Auto um. Ist eh zuverlässiger. Autonom fahrende Kisten wären mein Traum.

  2. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: LinuxMcBook 19.05.18 - 18:07

    Weil du weiterhin 1-2 mal pro Fahrt deine BC100 hochhalten musst, steigst du also wieder aufs Auto um? Klingt für mich nach einer super rationalen Entscheidung.

    Vielleicht kommt so eine Funktion später noch, wenn der jetzige Test sich als gelungen erweist.
    Schade, dass man im neuen ICE 4 keine Drucksensoren in den Sitzen integriert hat, weiß meint ihr, was dann alles möglich wäre um die Kontrollen zu erleichtern...

  3. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: quineloe 21.05.18 - 10:33

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du weiterhin 1-2 mal pro Fahrt deine BC100 hochhalten musst, steigst
    > du also wieder aufs Auto um? Klingt für mich nach einer super rationalen
    > Entscheidung.
    >

    Das steht da überhaupt nicht. Lies nochmal richtig.

  4. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: LinuxMcBook 21.05.18 - 14:45

    Sondern?

    Ok:

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menschen die wirklich viel Bahn fahren (Bahncard 100
    Also, BC100

    > etc.) können das System natürlich nicht nutzen
    Das System um dass es im Artikel geht ist die wegfallende Ticketkontrolle beim Komfort Check-In
    ->weiterhin 1-2 mal pro Fahrt BC100 oder Monatsticket bei der Kontrolle hoch halten


    > Wenn das so weiter geht, steige ich wieder auf Auto um.
    Er will wieder aufs Auto umsteigen.

    Und was genau stand da jetzt nicht?

  5. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: quineloe 21.05.18 - 16:17

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und was genau stand da jetzt nicht?


    Das da:

    >Weil du weiterhin 1-2 mal pro Fahrt deine BC100 hochhalten musst

  6. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: LinuxMcBook 21.05.18 - 16:35

    Du kapierst es nicht oder?

    Genau das würde der Comfort Check In doch verhindern. Und da er sich darüber beklagt, dass für ihn der Comfort Check In nicht funktioniert ist es wohl das, was ihn stört.

  7. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: BLi8819 21.05.18 - 23:28

    Du steigst aufs Auto um, weil sich für dich nichts ändert?
    Welche Logik ist das bitte?

  8. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: quineloe 22.05.18 - 08:52

    Die Bahn kassiert von ihm schon ein paar tausend Euro und hält jetzt weiter die Hand auf. Das würde mich auch anpissen. Zum Glück muss ich überhaupt nicht mit dem Laden fahren.

  9. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: LinuxMcBook 22.05.18 - 20:02

    Es steht ihm doch wie bisher auch frei, ob er sich eine zusätzliche Reservierung holt oder nicht.

    Der einzige Unterschied ist, dass er evtl. zwei mal weniger seine Karte vorzeigen muss.

    Die BC holt man sich übrigens, wenn es sich für jemanden rechnet oder wenn der Arbeitgeber diese stellt.

    Wenn AntonZietz das Problem hat, dass es ohne BC100 günstiger für ihn wäre, dann sollte er die Karte wirklich kündigen.

  10. Re: Und Dauerkartenbesitzer?

    Autor: BLi8819 23.05.18 - 22:34

    Es entstehen für niemanden Mehrkosten.
    Es wird lediglich eine neue Möglichkeit des Check In bereitgestellt, die man optional nutzen kann, wenn man eine Platz reserviert hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FTI Ticketshop GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. MailStore Software GmbH, Viersen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20