1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Amazon und Ebay…

Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: thecrew 20.05.20 - 08:13

    Keiner würde sonst auf die Idee kommen, dass ein Bäcker nebenbei noch Klempnerarbeiten durchführt. Das verwässert das eigentliche "Angebot" doch immer mehr.

    Wie mein Opa zu sowas schon immer sagte. Es gibt Leute die können alles, aber nichts richtig.

  2. Re: Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: Hotohori 20.05.20 - 08:29

    Facebook geht es halt wie immer um Daten sammeln. Und die Pandemie ist die ideale Gelegenheit so eine Plattform erfolgreich zu starten, natürlich biegt es Zuckerberg aber direkt so hin als wäre er der Heilsbringer, typisch für ihn. Darum verlangt er bis auf Transaktionskosten keinerlei Gebühren, die Kunden zahlen mit ihren Daten, wie immer. Bald weiß Facebook über seine Kunden mehr als diese selbst über sich, dann nun in noch mehr Bereichen.

    Kommt Facebook natürlich auch gelegen, weil er sagt ja selbst um Werbung noch gezielter schalten zu können und wenn man dann auch noch daran denkt was er mit AR/VR erreichen will, kann man sich schon denken wozu diese Daten dort genutzt werden, davon abgesehen das er über AR/VR noch viel mehr kritische Nutzerdaten sammeln kann.

    Wie heißt es so schön: Wissen ist Macht und Facebook weiß jetzt schon viel zu viel über seine Nutzer. Mit den zukünftigen Plänen von Zuckerberg wird es noch viel schlimmer werden.

  3. Re: Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: thecrew 20.05.20 - 09:00

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Facebook geht es halt wie immer um Daten sammeln. Und die Pandemie ist die
    > ideale Gelegenheit so eine Plattform erfolgreich zu starten, natürlich
    > biegt es Zuckerberg aber direkt so hin als wäre er der Heilsbringer,
    > typisch für ihn. Darum verlangt er bis auf Transaktionskosten keinerlei
    > Gebühren, die Kunden zahlen mit ihren Daten, wie immer. Bald weiß Facebook
    > über seine Kunden mehr als diese selbst über sich, dann nun in noch mehr
    > Bereichen.
    >
    > Kommt Facebook natürlich auch gelegen, weil er sagt ja selbst um Werbung
    > noch gezielter schalten zu können und wenn man dann auch noch daran denkt
    > was er mit AR/VR erreichen will, kann man sich schon denken wozu diese
    > Daten dort genutzt werden, davon abgesehen das er über AR/VR noch viel mehr
    > kritische Nutzerdaten sammeln kann.
    >
    > Wie heißt es so schön: Wissen ist Macht und Facebook weiß jetzt schon viel
    > zu viel über seine Nutzer. Mit den zukünftigen Plänen von Zuckerberg wird
    > es noch viel schlimmer werden.

    Nicht falsch verstehen. Natürlich weiß ich auch WARUM die das machen. ;-)
    Fehlt noch der Lieferdienst für warme Speisen um Adressen zu sammeln.
    Gibt übrigens gerade ne nette neue Serie auf Amazon sie zeigt wo die Reise vielleicht mal hingeht. haha.
    "Upload". Fand ich recht amüsant gemacht. Nach dem Tod kannste dich in eine Art Sims Welt hochladen und solange du Kohle hast auch "in app" Käufe tätigen. Hasste keine Kohle gibts nur Standard zeuch oder du bekommst Bücher mit nur 10 Seiten als Leseprobe. Zeigt ganz schön die Auswüchse vom guten alten Kapitalismus selbst über den "körperlichen" Tod hinaus und das von Amazon. ;-)

  4. Re: Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: BlindSeer 20.05.20 - 10:53

    Wenn du wissen willst was Facebook am liebsten hätte, dann musst du The Circle lesen (nicht den Film schauen, der reißt es eher nur an und ändert das Ende)...

  5. Re: Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: egal 20.05.20 - 12:08

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wie mein Opa zu sowas schon immer sagte. Es gibt Leute die können alles,
    > aber nichts richtig.

    Und damit sind die Chinesen richtig groß geworden. So ändern sich die Zeiten....

  6. Re: Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Autor: sambache 21.05.20 - 17:50

    > Warum? Bleibt doch einfach mal bei den Wurzeln.

    Machen sie doch. Sie sammeln Daten wie schon immer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...
  3. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!