Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsole: Sony hat 63,3 Millionen…

Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: genussge 01.08.17 - 17:55

    Microsoft kommt mit der neuen Xbox und Nintendo schafft es wohl endlich Mario für die Switch (vielleicht im Bundle) ins Rennen zu schicken.

    Da wird die PS4 Pro bestimmt entsprechend preislich attraktiver werden.

  2. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.17 - 18:07

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft kommt mit der neuen Xbox und Nintendo schafft es wohl endlich
    > Mario für die Switch (vielleicht im Bundle) ins Rennen zu schicken.
    >
    > Da wird die PS4 Pro bestimmt entsprechend preislich attraktiver werden.

    Ist die PS4 Pro nicht jetzt schon Preislich attraktiver? Ich mein die kostet knapp 100¤ weniger (wenn die Xbox One X wirklich 499$ umd die 500¤ kosten wird)

  3. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: genussge 01.08.17 - 18:37

    Ja ist sie. Aber Microsoft wird in Sachen Marketing die Nase vorne haben. Leistungsstärkste Konsole etc.

  4. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: gutenmorgen123 01.08.17 - 20:14

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ist sie. Aber Microsoft wird in Sachen Marketing die Nase vorne haben.
    > Leistungsstärkste Konsole etc.


    MS ist marketingtechnisch seit jeher eine Katastrophe, ich glaube kaum, dass die die Nase vorne haben werden...

  5. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: GourmetZocker 01.08.17 - 20:16

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ist sie. Aber Microsoft wird in Sachen Marketing die Nase vorne haben.
    > Leistungsstärkste Konsole etc.


    Ich glaube der Zug ist für MS abgefahren. Die One X ist nur für eine kleinere Zielgruppe gedacht und aufgrund der wenigen exklusiven Spiele wird sich die Xbox generell nicht so gut verkaufen.

  6. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: exxo 01.08.17 - 20:23

    Ich vermute das die meisten Käufer einer Pro von der PS4 kommen und ihre bereits vorhandenen Spiel und das PS Plus Abo weiter nutzen. Wer bisher mit seinen Kumpels Online gespielt hat, wird sich wohl kaum eine X kaufen wenn die Freunde nicht nachziehen.

    Die X kommt auch recht spät auf den Markt. Wer eine Upgrade Konsole haben will, hat innerhalb der letzten zwölf Monate ausreichend Zeit gehabt um eine Pro zu kaufen. Dazu kommt das die X noch kurzlebiger sein wird als die Pro, denn Gerüchte besagen das die Next Gen Xbox in 2020 auf den Markt kommen wird.

    Mal davon abgesehen das die Pro mittlerweile deutlich im Preis gefallen ist und Sony den Release der X sicherlich mit einer Preissenkung kontern wird.

    Das die X viel Hardware für 499 Euro bietet, steht allerdings außer Frage.

  7. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: bark 01.08.17 - 23:51

    Aber 50% langsamer

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft kommt mit der neuen Xbox und Nintendo schafft es wohl endlich
    > > Mario für die Switch (vielleicht im Bundle) ins Rennen zu schicken.
    > >
    > > Da wird die PS4 Pro bestimmt entsprechend preislich attraktiver werden.
    >
    > Ist die PS4 Pro nicht jetzt schon Preislich attraktiver? Ich mein die
    > kostet knapp 100¤ weniger (wenn die Xbox One X wirklich 499$ umd die 500¤
    > kosten wird)

  8. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: bark 02.08.17 - 00:00

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute das die meisten Käufer einer Pro von der PS4 kommen und ihre
    > bereits vorhandenen Spiel und das PS Plus Abo weiter nutzen. Wer bisher mit
    > seinen Kumpels Online gespielt hat, wird sich wohl kaum eine X kaufen wenn
    > die Freunde nicht nachziehen.
    Außer er hat einen 4K Fernseher und möchte die Spiele im nativen 4K spielen. Die 4K Filme schauen und Dolby Atmos genießen über Netflix und Amazon.


    >
    > Die X kommt auch recht spät auf den Markt.

    Spät für was? Sonys pro? Die Verkaufszahlen dazu werden nicht veröffentlicht.
    Wer eine Upgrade Konsole haben
    > will, hat innerhalb der letzten zwölf Monate ausreichend Zeit gehabt um
    > eine Pro zu kaufen.

    Oder hat bewusst auf eine richtige 4K Konsole gewartet.

    Dazu kommt das die X noch kurzlebiger sein wird als die
    > Pro, denn Gerüchte besagen das die Next Gen Xbox in 2020 auf den Markt
    > kommen wird.
    Das kannst du ganz einfach an der AMD Timeline sehen. Die neue Generation an Hardware für konsolen ist für 2020 geplant. Dann wird die Sony Konsole rauskommen. Weil Sony diese nicht anpassen wird. Wie bei ps4 und der pro. Die Microsoft wird wie bei der one s und one x nicht vor 2021 kommen.
    Die aktuelle generation hat Microsoft mehr als ausgereizt.


    >
    > Mal davon abgesehen das die Pro mittlerweile deutlich im Preis gefallen ist
    370¤ war der letzte Aktion preis mit einem 15¤ spiel. Deutlich sieht anders aus

    > und Sony den Release der X sicherlich mit einer Preissenkung kontern wird.
    Das können sie erst machen wenn sie genug Pros. verkauft haben. Damit sich das Ganze durch die degression lohnt.

    >
    >
    > Das die X viel Hardware für 499 Euro bietet, steht allerdings außer Frage.

  9. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: No name089 02.08.17 - 01:21

    Alle in meinem umfeld, wechseln garantiert auf die
    xx einfauch aus dem grund weil die pro sich bisher in keinsterweise ausgezahlt hat. Mal abgesehhen davon das deutlich lauter ist wenn sie unter last läuft als die normale ps4. 4k gaming auf der pro ist miserabel bei der vorhandenen kantenglättung, und da deutlich weniger kiddies in den chats unterwegs sind, ist xbos live auch deutlich angenehmer. Ich freu mich aufjedenfall wie ein schnitzel, das ich für meine pro nur 125,- gezahlt habe und ich sie mit sicherheit sehr gut veräußern kann, sobald die xx aufm markt ist.

  10. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: Youkai 02.08.17 - 09:07

    Die einzige Preisanpassung die ich sehe ist das Sony die preise für Playstation Plus erhöhen will.

  11. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: genussge 02.08.17 - 09:14

    ...was auch für eine Preissenkung der Hardware spricht.

  12. Re: Muss ja fast eine Preisanpassung kommen

    Autor: Siliciumknight 02.08.17 - 10:29

    >...die 4K Filme schauen und Dolby Atmos genießen über Netflix und Amazon.
    Dass ich nicht lache! Netflix hat nur Ton, damit der Film etwas Klang hat.

    Ich bin Superman Fan und habe mich geweigert, für Man of Steel auch nur einen müden Kreuzer auszugeben. Besagter Film ist seit kurzem in der Videothek von Netflix: in Stereo!

    Wollen muss man wollen...

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 83,90€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50