Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsole: Sony hat 63,3 Millionen…

VR

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VR

    Autor: Magroll 02.08.17 - 09:09

    Sony hat die Nase mit der VR Brille halt im Moment vorn, hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt mir eine zu kaufen, obwohl ich eine XBoX im Wohnzimmer und einen Gaming-PC im Büro stehen habe. Auf Oculus hab ich zur Zeit keine Lust, die Vive ist mir noch zu teuer. Die Playstation wäre eine interessante Alternative. Aber vermutlich werde ich doch noch ein wenig auf die zweite VR Generation warten.

    Generell finde ich die XBox aber besser als die PS. Weniger Kiddiefaktor in den Chats, das Anyplayfeature finde ich total genial, wird viel zu wenig für beworben und kommt leider nur zäh in Gang, dafür (bisher) kein VR. Das Leben ist ein Kompromiss ^^

  2. Re: VR

    Autor: genussge 02.08.17 - 09:52

    Interessant ist die VR-Lösung von Sony auf jeden Fall aber aber es ist meiner Meinung auch die bessere Entscheidung den Markt weiter zu beobachten und auf einen möglichen Nachfolger zu warten. Ich gehe aber davon aus, dass erst mit der PlayStation 5 auch ein neues Model der VR erscheinen wird.

    Zudem muss man abwarten wie sich der Markt für VR -Angebote entwickelt. Nicht auszuschließen, dass das ganze Thema auch wieder einschläft.

  3. Re: VR

    Autor: MrTuscani 02.08.17 - 09:56

    Sony hat aber auch mit PSVR und seiner PS4-Pro im Design geschlampt.
    Folgender Sachverhalt: Ich habe einen 65" UltraHD Fernseher mit HDR--Support.
    Als ich mein Setting angeschlossen habe fiel mir auf, dass kein HDR möglich ist, da HDMI nur mit Version 1.4 durch die Rechenbox des VR-Headsets geschleift werden kann. Es ist also Hardwareseitig NICHT möglich HDR durch die Prozessobox vom PSVR durchzujagen. Unheimlicher Fail muss ich sagen. Ich helfe mir jetzt mit Kupplungen und stecke halt um.

  4. Re: VR

    Autor: Doedelf 02.08.17 - 11:15

    Magroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony hat die Nase mit der VR Brille halt im Moment vorn, hatte auch schon
    > mit dem Gedanken gespielt mir eine zu kaufen, obwohl ich eine XBoX im
    > Wohnzimmer und einen Gaming-PC im Büro stehen habe. Auf Oculus hab ich zur
    > Zeit keine Lust, die Vive ist mir noch zu teuer. Die Playstation wäre eine
    > interessante Alternative. Aber vermutlich werde ich doch noch ein wenig auf
    > die zweite VR Generation warten.
    >
    > Generell finde ich die XBox aber besser als die PS. Weniger Kiddiefaktor in
    > den Chats, das Anyplayfeature finde ich total genial, wird viel zu wenig
    > für beworben und kommt leider nur zäh in Gang, dafür (bisher) kein VR. Das
    > Leben ist ein Kompromiss ^^
    Ich bin letztes Jahr direkt mit der PSVR (auf ps4pro) in die VR Welt eingestiegen und es macht verdammt viel Spaß. Leider sind große Titel noch die Ausnahme und tröpfeln (RE7, Star Trek Bridge, Farpoint samt Aim) - aber die waren auch alle toll.

    Nachteil bei der PSVR: Eindeutig die alte PS4 und die gezwunge Kompatibilität dazu (auf der Pro sehen viele VR spiele dann noch mal deutlich besser aus, speziell die Kantenglättung), das hätte Sony nicht machen sollen oder sollte es nun auflösen. Die größte Schwachstelle sind aber die move controller. Es gibt Spiele da funzt das tracking sehr gut aber dann gibt es auch immer wieder richtig miese Titel. Da nützt meist nur abwarten bis sich jemand geopfert hat (psvr reddit) und berichtet bevor man kauft.

    Das schlechte Tracking und der gegensätzliche Reiz der VR Welt hat mich dann vor kurzem doch in die "Summer of rift" Arme getrieben. Als die Rift mit den touch auf 450 Euro gesenkt wurde, hab ich kurzerhand zugeschlagen. Ich finde den Sprung noch mal deutlich nach vorne und hab momentan den Spaß meines Gaminglebens.

    Hab die zwei Sensoren gegensätzlich an die Decke montiert (hab ein extra gaming raum) und ca. 2,5x3m "roomscale" Fläche ohne Trackingprobleme (werde irgendwann zur Vergrößerung noch einen dritten Sensor kaufen). Das kürzlich erschienen "Lone Echo" ist so eine richtige VR Killerapp. Das Spiel war so geil - obwohl eigentlich nur eine Art Adventure - aber die Grafik, gepaart mit dem Schwerelosigkeitsprinzip, die hohe präzesion der Touch Controller und das voll darauf ausgerichtete Spiel waren eine sensationelle Erfahrung.

    Ich hatte zuvor die Rift nur aus den Augenwinkeln beobachtet, was Oculus an eigenen hochklassigen Spielen gebastelt hat ist beachtlich - hier könnte Sony sich noch was abschneiden.

    Für mich reicht die Auflösung, die Handhabung der Rift (wenn sie eingestellt ist) finde ich einfacher als die PSVR. Der Schärfepunkt des Displays ist wesentlich einfacher zu finden. Natürlich ist die Auflösung ein ticken höher, dafür stören ein wenig die "god rays" durch den linsenschliff bei hellen Objekten. Alles in allem ist es aber ein wunderbares Spielzeug und ja besser geht das immer aber das wird dauern und sicherlich nicht billiger werden. 4k Displays mit notwendiger 3d 4k Grafik auf 90 fps sind halt immense Anforderungen. Ebenso für Funkübertragungen dahin. Ich bin mir nicht sicher aber bis zur VR 2nd Generation kann es durchaus noch länger dauern als manch ein wartender denkt.

    Für mich ist VR die coolste Gamingerfahrung seit über 30 Jahren - ich hab momentan null Bock auch nur ein 2d game anzurühren und hatte letztes Wochenende mit rick & Morty VR ein dauergrinsenzock WE - das ist quasi unbezahlbar.

  5. Re: VR

    Autor: Magroll 02.08.17 - 11:44

    Danke für die umfangreichen Infos :o)
    Ich habe bei der Sommerriftaktion auch feuchte Hände bekommen, bin mir dann aber treu geblieben, ich will eine Vive. Ist wohl mehr so ein Fanboyding glaube ich, schon weil ich FB einfach scheiße finde. Technisch kann ich das jedenfalls kaum gut begründen ;o)

    Ich hoffe Du liegst mit Deiner Einschätzung was das warten angeht daneben, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Mal sehen was das Weihnachtsgeschäft so bringt, vielleicht schlage ich da bei der Vive zu. Was Du so an persönlichen Erfahrungen erzählst, macht mich auf jeden Fall schon wieder heiß auf VR... ^^

  6. Re: VR

    Autor: Dwalinn 02.08.17 - 16:10

    Die Vive bietet das bessere VR Erlebnis wenn du genügend Platz hast, die Rift ist zwar nachgezogen sodass man jetzt mehrere Kameras verwenden kann aber an die Vive kommt sich nicht ran.... also technisch gibt es durchaus einen Grund nicht die Rift zu nehmen auch wenn sie wiederum in anderen Punkten überlegen ist (bsp. Field of view)

    Das mit dem FB ist aber dann wirklich Fanboy mäßig^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  3. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  4. Porsche AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,99€
  3. 2,49€
  4. 2,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45