Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolenmarkt: Sony meldet knapp 92…

Bin gespannt auf Microsoft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: genussge 08.01.19 - 11:56

    Der Druck ist auf jeden Fall vorhanden. Sony hat wohl doppelt so viele Konsolen absetzen können und (auch wenn es kein direkter Konkurrent ist) Nintendo hat sich auch gut etabliert mit der Switch. Microsoft muss auf jeden Fall starke Hardware präsentieren und dann zu einem attraktiven Preis.

    Sony muss zusehen, dass mit der nächsten Konsole die Abwärtskompatibilität im Rahmen der PS4 (oder weiter zurück) vorhanden ist.

  2. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: Z101 08.01.19 - 14:44

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Druck ist auf jeden Fall vorhanden. Sony hat wohl doppelt so viele
    > Konsolen absetzen können und (auch wenn es kein direkter Konkurrent ist)
    > Nintendo hat sich auch gut etabliert mit der Switch. Microsoft muss auf
    > jeden Fall starke Hardware präsentieren und dann zu einem attraktiven
    > Preis.
    >
    > Sony muss zusehen, dass mit der nächsten Konsole die Abwärtskompatibilität
    > im Rahmen der PS4 (oder weiter zurück) vorhanden ist.

    Nunja, gerüchteweise soll im diesjährigen Weihhnachtsgeschäft in den USA die XOne vor der PS4 liegen und die Switch sich besser verkauft haben als die Konkurrenten zusammen. Die offiziellen

    Daten kommen aber erst noch heraus, daher legt Sony nun wohl schnell vor mit etwas zusammengefassten Zahlen, um das Weihnachtsgeschäft trotzdem noch als Erfolg verkaufen zu können, bevor die Konkurrenz die harten Fakten präsentiert.

  3. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: CSCmdr 08.01.19 - 15:05

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Druck ist auf jeden Fall vorhanden. Sony hat wohl doppelt so viele
    > > Konsolen absetzen können und (auch wenn es kein direkter Konkurrent ist)
    > > Nintendo hat sich auch gut etabliert mit der Switch. Microsoft muss auf
    > > jeden Fall starke Hardware präsentieren und dann zu einem attraktiven
    > > Preis.
    > >
    > > Sony muss zusehen, dass mit der nächsten Konsole die
    > Abwärtskompatibilität
    > > im Rahmen der PS4 (oder weiter zurück) vorhanden ist.
    >
    > Nunja, gerüchteweise soll im diesjährigen Weihhnachtsgeschäft in den USA
    > die XOne vor der PS4 liegen und die Switch sich besser verkauft haben als
    > die Konkurrenten zusammen. Die offiziellen
    >
    > Daten kommen aber erst noch heraus, daher legt Sony nun wohl schnell vor
    > mit etwas zusammengefassten Zahlen, um das Weihnachtsgeschäft trotzdem noch
    > als Erfolg verkaufen zu können, bevor die Konkurrenz die harten Fakten
    > präsentiert.

    Die USA sind auch Xbox-Land. Dort verkauft sich die Xbox generell besser als die PS. Dafür aber auch im Rest der Welt so gut wie garnicht.

  4. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: der_wahre_hannes 08.01.19 - 16:33

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony muss zusehen, dass mit der nächsten Konsole die Abwärtskompatibilität
    > im Rahmen der PS4 (oder weiter zurück) vorhanden ist.

    Weiter zurück dürfte schwierig sein, das würde nur über Softwareemulation gehen. Und ich glaube nicht, dass man in der PS5 genug Rechenpower hat, um eine PS3 vollständig per Software zu emulieren und die Spiele dann auch noch vernünftig laufen.

  5. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: Glennmorangy 08.01.19 - 18:28

    Schön und gut. Die PS4 Pro ist trotzdem eine unzumutbar laute Konsole und beherrscht leider weder 4k noch Dolby Atmos. Die Xbox One X ist eindeutig die bessere Konsole, leise mit nativen 4k und vielen weiteren technischen Schmankerln.

  6. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: genussge 08.01.19 - 19:25

    Die aktuelle Version CUH-7216B der Playstation 4 Pro ist leiser als meine alte PS4

  7. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: epicandy 08.01.19 - 19:34

    Playstation ist auch in den USA klar die Nr 1, xbox Land war es mit der 360 früher. Jetzt ist Sony dort auch mit der Switch oben auf.
    November war auch nr1 Playstation im November in den USA und ist seit 48 Monaten in Folge vor der xbox jetzt und hat deutlich Vorsprung in den Staaten, der Hauptsitz von SIE ist auch mittlerweile in Kalifornien. Europa und asien natürlich ist die xbox komplett tot fast.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.19 19:51 durch sfe (Golem.de).

  8. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: motzerator 08.01.19 - 20:08

    genussge schrieb:
    ------------------------------
    > Die aktuelle Version CUH-7216B der Playstation 4 Pro ist leiser als meine
    > alte PS4

    Die aktuelle Version des Airbus 380 ist auch leiser als meine alte PS4. Gut, das ist vielleicht etwas übertrieben, aber die alte PS4 nervt manchmal schon extrem.

    Wichtiger als eine leise PS4 wird aber eine leise PS5 sein, vor allem, wenn diese zur PS4 und PS4 Pro abwärtskompatibel ist.

    Wobei ich die XBOX NEXT mindestens genauso interessant finde, wenn die Abwärtskompatibilität dann auch die XBOX ONE und die XBOX 360 umfasst, für letztere habe ich über 70 Games.

  9. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: Glennmorangy 08.01.19 - 20:40

    MS kauft derzeit sehr viele Studios zu. Spannend was in dem Markt so los ist. :)

  10. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: 0xDEADC0DE 09.01.19 - 09:25

    Gab es da nicht schon 2 neuere, leisere Revisionen?

  11. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: Anonymouse 09.01.19 - 09:30

    Ja

  12. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: genussge 09.01.19 - 10:59

    Die vorige Version war auch deutlich leiser als die erste Pro-Variante. Dafür wurde sie deutlich wärmer. Mit der jetzigen wurde bei Wärmeentwicklung und Lautstärke nachgebessert.

  13. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: elgooG 10.01.19 - 14:49

    Warten wir es ab. Sony wird aber alles daran setzen diesen gigantischen Vorsprung auch zu halten. Sony Entertainment finanziert inzwischen fast alle weiteren Sparten, wie Sony Pictures oder das neue Sony Videos & Sound. Neben Studioeinkäufen für Exklusivspiele wird man auch weiter stark auf den Kunden zugehen müssen.

    Eine vollständige Emulation ist eventuell auch gar nicht nötig, Die wichtigsten Titel wurden allerdings ohnehin bereits remastered. Hat die PS5 wie versprochen vollständige Abwärtskompatibilität zur PS4, startet die neue Konsole dann gleich mit einem gigantischen Portfolio in den Markt.

    Auch scheint es laut bisherigen Andeutungen auch so, als würde die PS5 parallel zur PS4/PS4 Pro positioniert werden. Aber mal sehen was daraus wird. Hätte natürlich den Vorteil, dass man teuere Hardware verbauen und gleichzeitig günstigere Modell im Angebot hätte.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  14. Re: Bin gespannt auf Microsoft

    Autor: elgooG 10.01.19 - 14:53

    Aber ausgerechnet in Japan ist die Playstation nicht an der Spitze, da ist es mit Abstand die Switch. :D ...XBox wurde dort dagegen sicher nicht mehr als 5-mal verkauft.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Mobilität: Überrollt von Autos
    Mobilität
    Überrollt von Autos

    CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
    2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
    3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
    Hunt Showdown (Beta) im Test
    Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
      DEV Systemtechnik
      Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

      Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

    2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
      Ausrüster
      Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

      Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

    3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
      Amazon
      Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

      Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


    1. 20:07

    2. 18:46

    3. 18:00

    4. 17:40

    5. 17:25

    6. 17:13

    7. 17:04

    8. 16:22