Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenoptimierung: RIM baut 2.000…

Weg von Buisiness

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weg von Buisiness

    Autor: Neko-chan 25.07.11 - 15:09

    .. und hin zum apple Klon Livestyle.

    Hoffentlich nicht.
    Ich schätze mein BlackBerry genau deswegen, weil die nicht jeder Welle hinterherdackeln und versuchen einfach Hipp zu sein...

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  2. Re: Weg von Buisiness

    Autor: malachi54 25.07.11 - 15:24

    RIM war lange zeit innovativ. blackberry hatte einfach was. DAS war hipp...

    dann kam iOS... und RIM hatte nichts entgegenzusetzen.. und dann kam android... und RIM hat immer noch nichts entgegenzusetzen...

    mit irgendwelchen spartenprodukten (soft/hardware) lässt sich einfach kein geld verdienen. geschäftshandy? lächerlich.

    ihre zwei werbespots? habt ihr die schonmal gesehn?

    "immer alles geben"... ja was denn? was geben? was gibt mir das handy von blackberry? auf der "menü übersichtsseite" seh ich die selben apps, die es für android und iOS gibt.. das design? gibt deutlich bessere... ja was denn noch? mehr wird da gar nicht gezeigt.. die zeigen keine handys, sondern "alltag" von menschen mit blackberrys... ich weiß nicht welche käufer RIM ansprechen möchte aber mit solch einem werbespot, jeweils die dargestellten menschen zu erreichen wird nicht funktionieren...die wollen nämlich "wissen".. bei denen funktioniert kein "wow - effekt" das funktioniert vllt bei pubertierenden ich weiß es nicht...

    "outlook synchronisation" ist nicht mehr "hexerei"...
    das beste wäre wenn sie smartphones mit ihrem style auf android basierend entwickeln würden. einfach. spart kosten. und sie können ihren "style" beibehalten. denn für viele menschen sind "blackberrys" einfach zeitlos "cool"...

  3. Re: Weg von Buisiness

    Autor: Neko-chan 25.07.11 - 15:31

    BlackBerry bietet nach wie vor die besten Outlook Synch durch ihren BlackBerry Enterprise Server *G*

    Dazu kommen noch einige andere Feature, wie Datenschutz, Datensicherheit, Remotelöschung. usw.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  4. Re: Weg von Buisiness

    Autor: neocron 25.07.11 - 15:46

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackBerry bietet nach wie vor die besten Outlook Synch durch ihren
    > BlackBerry Enterprise Server *G*
    da geb ich wohl recht!
    aufm iphone konnte ich mich bisher nicht beklagen ...
    aber unter android ... ojeoje
    > Dazu kommen noch einige andere Feature, wie Datenschutz, Datensicherheit,
    > Remotelöschung. usw.
    klingt wie hingeschmissen, koennen andere smartphones nicht?

  5. Re: Weg von Buisiness

    Autor: Neko-chan 25.07.11 - 16:04

    Können sie?

    Soweit ich weiß, bieten BlackBerrys nach wie vor die besten Features für Datensicherheit.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  6. Re: Weg von Buisiness

    Autor: thewayne 25.07.11 - 16:18

    Also zunächst: In Europa kennt und sieht man Blackberrys eher als Business Geräte, aber RIM verkauft in den USA, Südamerika und Süd-Ost (insbesondere Indonesien) eine Haufen Geräte an Privatanwender. In diesen Ländern ist der Blackberry vorallem bei Teens sehr beliebt (u.a. wegen dem Messenger). Aber dieser Vorteil fällt langsam aber sicher weg, Gründe (aus Privatanwender Sicht):

    - durschnittliche Hardware zu recht hohem Preis, es gibt viele(!) Android Geräte die deutlich mehr bieten und deutlich weniger kosten. Auch die Verarbeitung ist nur durschnittlich

    - Blackberry App World ist eine Katastrophe = wenige Apps, viel Schrott, überzogene Preise (für Banalitäten werden teils 8-12¤ verlangt), schlechtes Bezahlsystem, schlechtes Installationsverfahren

    - altbackenes OS, ist mit dem neuen OS6 jetzt ein bisschen besser geworden aber immer noch deutlich hinter iOS und Android

    - hier in Europa gibts eigentlich immer die "BB-Gebühr" (i.d.R. 5¤ im Monat) um die E-Mail Services, den Messenger, Pushdienste etc. nutzen zu können. Bei iOS, Android, WP7 kann man ohne Probleme ebenfalls mit Push Mails empfangen - kostenlos!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  3. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  2. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.

  3. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.


  1. 13:45

  2. 12:49

  3. 11:35

  4. 18:18

  5. 18:00

  6. 17:26

  7. 17:07

  8. 16:42