Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kreditkarte: Amazon startet…

RFID Symbol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RFID Symbol

    Autor: M.P. 01.10.18 - 16:59

    Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen RFID-Chip...

    Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...

  2. Re: RFID Symbol

    Autor: catdeelay 01.10.18 - 17:12

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    > Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen
    > RFID-Chip...
    >
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    man kann es ja deaktivieren. an sich mag ich aber das kontaktlose bezahlen. habe dafrü aber auch extra ein case welches das walk-by-scamming verhindert.

  3. Re: RFID Symbol

    Autor: Pecker 01.10.18 - 17:16

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    > Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen
    > RFID-Chip...
    >
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...

    Es gibt einfache möglichkeiten, die Karte in Geldbeutel zu schützen. Schon eine zweite Karte mit RFID im Geldbeutel schützt wohl recht zuverlässig.

    Habe das letztens am Fahrkartenautomat genutzt. Ist auch recht praktisch, wenn auch irgendwie ungewohnt.

  4. Re: RFID Symbol

    Autor: Anonymouse 01.10.18 - 17:31

    Ohne RFID will ich nicht mehr leben, ohne Witz. Ich bin eher der Typ der kleine Einkäufe macht.
    Karte kurz rangehalten zack, fertig. Geht superschnell im Gegensatz zu dem reinstecken, warten, PIN eingeben, warten, fertig.
    deine Bedenken kann ich verstehen, aber dafür gibts wie hier bereits erwähnte Cases zur Abschirmung, die an in die Geldbörse stecken kann.

  5. Re: RFID Symbol

    Autor: KPG 01.10.18 - 17:55

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deine Bedenken kann ich verstehen, aber dafür gibts wie hier bereits
    > erwähnte Cases zur Abschirmung, die an in die Geldbörse stecken kann.

    Die gibt's natürlich auch bei Amazon. ;-)

  6. Re: RFID Symbol

    Autor: M.P. 01.10.18 - 20:35

    Kleinkram bezahle ich Bar - umso länger die Kreditkartenabrechnung wird, desto nerviger ist die Kontrolle...

  7. KK ohne RFID

    Autor: Marvin-42 01.10.18 - 21:33

    Santander hat echte Kreditkarten komplett gratis ohne NFC. Da dürftest du für jeden Einsatzzweck die optimale Karte finden. Finanzielle Bildung vorausgesetzt! Also konkret die Kreditkartenrechnung bei Fälligkeit ausgleichen.
    Meine Mastercard setze ich im Inland und weltweit an Tankstellen ein. Meine Visa vorallem im Ausland. Defacto zahle ich für beide Karten nichts und bekomme dank Tankstellenrabatt sogar 100¤ im Jahr zurück.
    Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

  8. Re: RFID Symbol

    Autor: cat24max1 02.10.18 - 06:41

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...


    Sind übrigens 50¤, nicht 20.

  9. Re: RFID Symbol

    Autor: Eagle 02.10.18 - 07:21

    cat24max1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > bis
    > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    >
    > Sind übrigens 50¤, nicht 20.

    Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.

    https://www.test.de/Kontaktlos-bezahlen-per-Funk-mit-Karte-zahlen-so-funktionierts-5082480-0/

  10. Re: RFID Symbol

    Autor: cat24max1 02.10.18 - 07:27

    Eagle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cat24max1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > > bis
    > > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    > >
    > >
    > > Sind übrigens 50¤, nicht 20.
    >
    > Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    > Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.
    >
    > www.test.de


    Nein, hier 50. Die LBB hat das schon vor 2 Jahren erhöht.

  11. Re: KK ohne RFID

    Autor: Sybok 02.10.18 - 07:31

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Santander hat echte Kreditkarten komplett gratis ohne NFC. Da dürftest du
    > für jeden Einsatzzweck die optimale Karte finden. Finanzielle Bildung
    > vorausgesetzt! Also konkret die Kreditkartenrechnung bei Fälligkeit
    > ausgleichen.
    > Meine Mastercard setze ich im Inland und weltweit an Tankstellen ein. Meine
    > Visa vorallem im Ausland. Defacto zahle ich für beide Karten nichts und
    > bekomme dank Tankstellenrabatt sogar 100¤ im Jahr zurück.
    > Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich
    > teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen
    > letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der
    > Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Die anderen dort gelisteten Shops kosten aber dafür meist deutlich mehr Nerven. Und diese Nerven sind es mir dann doch Wert, soviel wie möglich bei Amazon zu kaufen.

  12. Re: RFID Symbol

    Autor: lester 02.10.18 - 08:21

    Standard ist aber trotzdem Minimum 25¤

    Die Beweislast liegt zudem bei der RFID Bezahlung wohl auch erstmal bei der Bank, zumindest lt. YT ComputerClub2 Beitrag.

  13. Re: RFID Symbol

    Autor: Peter Brülls 02.10.18 - 10:25

    catdeelay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > habe dafrü aber auch extra ein case welches das walk-by-scamming
    > verhindert.

    Habe die Speerkarte dafür aus meiner Geldbörse genommen. Ich frage mich eh, wie das realistisch funktionieren soll.

    Die Scammer buchen doch keine elektronische Münzen ab, sondern brauchen einen Transaktionsdienstleister. Und der kann auf Zuruf abschalten und das Konto einfrieren.

  14. Re: RFID Symbol

    Autor: Anonymouse 02.10.18 - 10:30

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleinkram bezahle ich Bar - umso länger die Kreditkartenabrechnung wird,
    > desto nerviger ist die Kontrolle...

    Ich habe eine Debit-Karte. Da wird das Geld 1-3 Tage später direkt vom Konto abgezogen. Das klappt gut mit der Kontrolle und ich habe so auch wirklich meine Ausgaben im Blick.

  15. Re: KK ohne RFID

    Autor: Peter Brülls 02.10.18 - 10:46

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich
    > teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall.
    > Bei meinen
    > letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der
    > Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Kommt anscheinen darauf an, was man kauft. Ich vergleiche bei teureren Dingen durchaus und ja, da sind manche durchaus gerne mal günstiger. Waschmaschine hatten wir da letztens.

    Aber so richtig schlägt es nur bei Apple-Produkten ein (bei mir), die Amazon selbst ja nicht wirklich im Angebot hat. Und zig obskurere Sachen finde ich oft nur bei Amazon, zumindest wenn ich nicht eine Stunde suchen machte, was für 1 ¤ Ersparnis nicht lohnend ist.

  16. Re: KK ohne RFID

    Autor: Thotti22 02.10.18 - 12:34

    > Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Der Vorteil bei Amazon (bzw. Marktplatzhändlern die über Amazon ausliefern) sind die kostenlose Lieferung (gut die 70 EUR muss man erstmal erreichen, wenn man sonstige Prime-Vorteile wie Streaming nicht nutzt), der Rabatt über Punkte und der sehr kulante Umtausch - wenn man es nicht übertreibt oder missbraucht. Auch Großgeräte werden i. d. R. kostenlos bis zum Aufstellort geliefert (weiße Ware, Fernseher). Bei Elektrogeräten gibt es auch eine günstige Versicherung, von der man bei Umtausch,Rücksendung zurücktreten kann. Und wenn man im richtigen Ort wohnt, gibt es auch kostenlos Expresslieferung am Abend. Natürlich nutzte ich auch weiterhin Idealo

  17. Re: RFID Symbol

    Autor: anonym 02.10.18 - 17:41

    Eagle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cat24max1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > > bis
    > > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    > >
    > >
    > > Sind übrigens 50¤, nicht 20.
    >
    > Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    > Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.
    >
    > www.test.de

    das liegt a) an den kreditunternehmen
    (visa z.b.: https://www.visa.de/bezahlen-mit-visa/genutzte-technologien/zahlung-mit-visa.html#1 hat 50¤)

    und b) am terminal selbst, also am supermarkt. in der anfangszeit hat media-saturn z.b. eine pin immer erzwungen, auch bei 5¤ kontaktlos mit kreditkarte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
      Raumfahrt
      Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

      Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

    2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


    1. 22:07

    2. 13:29

    3. 13:01

    4. 12:08

    5. 11:06

    6. 08:01

    7. 12:30

    8. 11:51