Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kreditkarte: Amazon startet…

RFID Symbol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RFID Symbol

    Autor: M.P. 01.10.18 - 16:59

    Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen RFID-Chip...

    Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...

  2. Re: RFID Symbol

    Autor: catdeelay 01.10.18 - 17:12

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    > Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen
    > RFID-Chip...
    >
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    man kann es ja deaktivieren. an sich mag ich aber das kontaktlose bezahlen. habe dafrü aber auch extra ein case welches das walk-by-scamming verhindert.

  3. Re: RFID Symbol

    Autor: Pecker 01.10.18 - 17:16

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch Kreditkarten ohne RFID?
    > Meine Mastercard mit 3 1/2 Jahren Restlaufzeit hat noch keinen
    > RFID-Chip...
    >
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...

    Es gibt einfache möglichkeiten, die Karte in Geldbeutel zu schützen. Schon eine zweite Karte mit RFID im Geldbeutel schützt wohl recht zuverlässig.

    Habe das letztens am Fahrkartenautomat genutzt. Ist auch recht praktisch, wenn auch irgendwie ungewohnt.

  4. Re: RFID Symbol

    Autor: Anonymouse 01.10.18 - 17:31

    Ohne RFID will ich nicht mehr leben, ohne Witz. Ich bin eher der Typ der kleine Einkäufe macht.
    Karte kurz rangehalten zack, fertig. Geht superschnell im Gegensatz zu dem reinstecken, warten, PIN eingeben, warten, fertig.
    deine Bedenken kann ich verstehen, aber dafür gibts wie hier bereits erwähnte Cases zur Abschirmung, die an in die Geldbörse stecken kann.

  5. Re: RFID Symbol

    Autor: KPG 01.10.18 - 17:55

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deine Bedenken kann ich verstehen, aber dafür gibts wie hier bereits
    > erwähnte Cases zur Abschirmung, die an in die Geldbörse stecken kann.

    Die gibt's natürlich auch bei Amazon. ;-)

  6. Re: RFID Symbol

    Autor: M.P. 01.10.18 - 20:35

    Kleinkram bezahle ich Bar - umso länger die Kreditkartenabrechnung wird, desto nerviger ist die Kontrolle...

  7. KK ohne RFID

    Autor: Marvin-42 01.10.18 - 21:33

    Santander hat echte Kreditkarten komplett gratis ohne NFC. Da dürftest du für jeden Einsatzzweck die optimale Karte finden. Finanzielle Bildung vorausgesetzt! Also konkret die Kreditkartenrechnung bei Fälligkeit ausgleichen.
    Meine Mastercard setze ich im Inland und weltweit an Tankstellen ein. Meine Visa vorallem im Ausland. Defacto zahle ich für beide Karten nichts und bekomme dank Tankstellenrabatt sogar 100¤ im Jahr zurück.
    Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

  8. Re: RFID Symbol

    Autor: cat24max1 02.10.18 - 06:41

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen" bis
    > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...


    Sind übrigens 50¤, nicht 20.

  9. Re: RFID Symbol

    Autor: Eagle 02.10.18 - 07:21

    cat24max1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > bis
    > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    >
    > Sind übrigens 50¤, nicht 20.

    Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.

    https://www.test.de/Kontaktlos-bezahlen-per-Funk-mit-Karte-zahlen-so-funktionierts-5082480-0/

  10. Re: RFID Symbol

    Autor: cat24max1 02.10.18 - 07:27

    Eagle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cat24max1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > > bis
    > > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    > >
    > >
    > > Sind übrigens 50¤, nicht 20.
    >
    > Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    > Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.
    >
    > www.test.de


    Nein, hier 50. Die LBB hat das schon vor 2 Jahren erhöht.

  11. Re: KK ohne RFID

    Autor: Sybok 02.10.18 - 07:31

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Santander hat echte Kreditkarten komplett gratis ohne NFC. Da dürftest du
    > für jeden Einsatzzweck die optimale Karte finden. Finanzielle Bildung
    > vorausgesetzt! Also konkret die Kreditkartenrechnung bei Fälligkeit
    > ausgleichen.
    > Meine Mastercard setze ich im Inland und weltweit an Tankstellen ein. Meine
    > Visa vorallem im Ausland. Defacto zahle ich für beide Karten nichts und
    > bekomme dank Tankstellenrabatt sogar 100¤ im Jahr zurück.
    > Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich
    > teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen
    > letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der
    > Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Die anderen dort gelisteten Shops kosten aber dafür meist deutlich mehr Nerven. Und diese Nerven sind es mir dann doch Wert, soviel wie möglich bei Amazon zu kaufen.

  12. Re: RFID Symbol

    Autor: lester 02.10.18 - 08:21

    Standard ist aber trotzdem Minimum 25¤

    Die Beweislast liegt zudem bei der RFID Bezahlung wohl auch erstmal bei der Bank, zumindest lt. YT ComputerClub2 Beitrag.

  13. Re: RFID Symbol

    Autor: Peter Brülls 02.10.18 - 10:25

    catdeelay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > habe dafrü aber auch extra ein case welches das walk-by-scamming
    > verhindert.

    Habe die Speerkarte dafür aus meiner Geldbörse genommen. Ich frage mich eh, wie das realistisch funktionieren soll.

    Die Scammer buchen doch keine elektronische Münzen ab, sondern brauchen einen Transaktionsdienstleister. Und der kann auf Zuruf abschalten und das Konto einfrieren.

  14. Re: RFID Symbol

    Autor: Anonymouse 02.10.18 - 10:30

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleinkram bezahle ich Bar - umso länger die Kreditkartenabrechnung wird,
    > desto nerviger ist die Kontrolle...

    Ich habe eine Debit-Karte. Da wird das Geld 1-3 Tage später direkt vom Konto abgezogen. Das klappt gut mit der Kontrolle und ich habe so auch wirklich meine Ausgaben im Blick.

  15. Re: KK ohne RFID

    Autor: Peter Brülls 02.10.18 - 10:46

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zur Amazon-KK: Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich
    > teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall.
    > Bei meinen
    > letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der
    > Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Kommt anscheinen darauf an, was man kauft. Ich vergleiche bei teureren Dingen durchaus und ja, da sind manche durchaus gerne mal günstiger. Waschmaschine hatten wir da letztens.

    Aber so richtig schlägt es nur bei Apple-Produkten ein (bei mir), die Amazon selbst ja nicht wirklich im Angebot hat. Und zig obskurere Sachen finde ich oft nur bei Amazon, zumindest wenn ich nicht eine Stunde suchen machte, was für 1 ¤ Ersparnis nicht lohnend ist.

  16. Re: KK ohne RFID

    Autor: Thotti22 02.10.18 - 12:34

    > Ich kaufe bei Amazon nur noch, wenn sie nicht wesentlich teurer sind als die Mitbewerber. Da ist immer seltener der Fall. Bei meinen letzten Onlinebestellungen war Amazon fast immer deutlich teurer als der Idealo Vergleich. 3% Rabatt hätten daran wenig geändert.

    Der Vorteil bei Amazon (bzw. Marktplatzhändlern die über Amazon ausliefern) sind die kostenlose Lieferung (gut die 70 EUR muss man erstmal erreichen, wenn man sonstige Prime-Vorteile wie Streaming nicht nutzt), der Rabatt über Punkte und der sehr kulante Umtausch - wenn man es nicht übertreibt oder missbraucht. Auch Großgeräte werden i. d. R. kostenlos bis zum Aufstellort geliefert (weiße Ware, Fernseher). Bei Elektrogeräten gibt es auch eine günstige Versicherung, von der man bei Umtausch,Rücksendung zurücktreten kann. Und wenn man im richtigen Ort wohnt, gibt es auch kostenlos Expresslieferung am Abend. Natürlich nutzte ich auch weiterhin Idealo

  17. Re: RFID Symbol

    Autor: anonym 02.10.18 - 17:41

    Eagle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cat24max1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Stehe dem Feature aufgrund der Zahlungsmöglichkeit von "Kleinbeträgen"
    > > bis
    > > > 20 ¤ ohne Autorisierung etwas ambivalent gegenüber ...
    > >
    > >
    > > Sind übrigens 50¤, nicht 20.
    >
    > Sind übrigens 25¤, nicht 50.
    > Obwohl einige Banken wohl tatsächlich 50¤ haben.
    >
    > www.test.de

    das liegt a) an den kreditunternehmen
    (visa z.b.: https://www.visa.de/bezahlen-mit-visa/genutzte-technologien/zahlung-mit-visa.html#1 hat 50¤)

    und b) am terminal selbst, also am supermarkt. in der anfangszeit hat media-saturn z.b. eine pin immer erzwungen, auch bei 5¤ kontaktlos mit kreditkarte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fidor Solutions AG, München
  2. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 334,00€
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
      Customer First
      SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

      SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

    2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
      Konsolenleak
      Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

      Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

    3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
      FCC
      Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

      Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


    1. 18:21

    2. 18:06

    3. 16:27

    4. 16:14

    5. 15:59

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:38