1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährung im Fall…
  6. The…

Und Montag ist der Kram noch weniger wert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: Ach 22.01.22 - 18:01

    Wie sieht's denn aus mit deinen Nullen und Einsen auf deinem Konto? Außer im flüchtigen Ram leben die zwar noch in verschiedenen magnetischen Abschriften auf diversen HDDs und Bändern, was aber immer noch unermesslich weniger darstellt als die in jedem Coin gespeicherte Blockchain jeder Kryptowährung.

  2. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 22.01.22 - 18:16

    Ich "scheiße" was?

    Ich glaube du hast meinen gesamten Beitrag nicht verstanden.

  3. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 22.01.22 - 18:20

    Nein, das habe ich aber auch nicht gesagt. Ich habe lediglich deutlich gemacht, dass du keine Ahnung von Aktien hast, bzw. ausschließlich mit Value-Unternehmen argumentiert hast, die in den letzten 5 Jahren an der Börse keine Rolle gespielt haben, sondern ausschließlich Growth-Werte, die massiv überteuert waren und trotzdem weiter hochgejubelt wurden. Das wird gerade abgestraft mit Abverkäufen.

  4. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: violator 22.01.22 - 19:18

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil jetzt viele panisch abstoßen.
    > Was dazu führt, dass noch mehr panisch abstoßen, weil der Kurs weiter
    > einbricht.

    Und wenn dann die ganzen Panikverkäufer fertig sind, dann schlagen wieder die Großen zu und der Preis geht wieder hoch. Und dann steigen viele wieder ein, weil ja der Preis hoch geht. ;)

  5. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: Niaxa 22.01.22 - 23:09

    Habe es auch grad gelesen haha xD.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.22 23:09 durch Niaxa.

  6. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: melody 23.01.22 - 22:54

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil jetzt viele panisch abstoßen.
    > > Was dazu führt, dass noch mehr panisch abstoßen, weil der Kurs weiter
    > > einbricht.
    > >
    > > Gut, manche wenige machen dann jetzt damit den richtigen Reibach. Der
    > Rest
    > > könnte daraus lernen, dass Spekulationsobjekte Müll sind. Werden sie
    > aber
    > > nicht.
    >
    > Wenns denn wenigstens Kram waere! Das Problem ist, das da nichts, gar
    > nichts, hintersteht. Bitcoin existiert ja nicht wirklich. Und wenn Leute
    > das mitbekommen, koennten sie Interesse verlieren. Man bekommt ja nur das,
    > was jemand anderes bereit ist dafuer zu geben. Und soooo viele sinnlos
    > Ueberreiche gibts auch nicht, das der Markt sich haellt.
    > Bei Ueberzeichneten Aktien steht wenigstens etwas dahinter, echte Produkte,
    > Fabriken ect, natuerlich ist auch da viel Glaube und Hoffnung, aber bei
    > Bitcoin (und allen anderen) ist GAR NICHTS. Frueher nannte man das
    > Schneeball System.

    aber hinter den ganzen Währungen ($,¤ .. ) steckt dauch auc nix außer Hoffnung und Glaube, naja und Gewissheit dass die Währungen kriminell sind :D

  7. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: ChMu 24.01.22 - 10:50

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil jetzt viele panisch abstoßen.
    > Was dazu führt, dass noch mehr panisch abstoßen, weil der Kurs weiter
    > einbricht.
    >
    > Gut, manche wenige machen dann jetzt damit den richtigen Reibach. Der Rest
    > könnte daraus lernen, dass Spekulationsobjekte Müll sind. Werden sie aber
    > nicht.

    Welchen Montag? Sieht eher nach weiterer Talfahrt aus, 1000 sind schon weg......

  8. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: thecrew 24.01.22 - 11:24

    melody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    >
    > aber hinter den ganzen Währungen ($,¤ .. ) steckt dauch auc nix außer
    > Hoffnung und Glaube, naja und Gewissheit dass die Währungen kriminell sind
    > :D

    Währungen haben den Vorteil das sie eben zu 99% Stabil sind.
    Daher werden sie auch eher weniger als Spekulationsobjekt benutzt.

    Instabilität wie bei bei digitalen assets ist das Problem das es nie wirklich als Wärung funktioniert, eben weil es morgen x und übermorgen y wert sein kann.
    Wer z.b. Jeden Monat ein Festgehalt von 0,1 Bitcoin bekommt sah vor 4 Wochen noch gut aus. Heute eher nicht. ;-) Aber er bekommt ja das gleiche Gehalt wie immer.

    Und kriminell ? Echt jetzt? Haha... Die meisten Abzocker hägen doch heute an den digitalen coins... Der Fokus der großen ist da schon lange wenn auch nicht "öffentlich"... Nur die großen bestimmen wo es lang geht.. genau wie bei der Bank früher. Geändert hat sich da nix.
    Im Prinzib ist es bei coins sogar noch schlimmer... Weil da einfach ein reicher Sack nen Spruch ablässt und schon steigt und fällt der Kurs weil die "Lemmige" gehorchen. Es ist das gleiche Spiel wie immer. Heißt jetzt nur anders.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 11:28 durch thecrew.

  9. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: Yo 24.01.22 - 11:27

    Naja, jetzt fliegt dann halt schneller auf das die in Stablecoins (Tether) zwischengelagerten Gewinne nicht realisierbar sind weil keine wirklichen Dollar dahinterstehen. Davor wurde schon vor Monaten gewarnt aber die Gier hat obsiegt (wen wunderts) und man hat kräftig weiter mit Stablecoins Bitcoins gekauft um den Kurs hochzutreiben. Jetzt platzt dann die Seifenblase ;)

    Geschieht jedem recht der nun Geld verliert - wer zockt muss halt damit rechnen zu velieren.

  10. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: Yo 24.01.22 - 11:31

    Naja, wir leben nun im 2022 - da ist jeder Depp selbst schuld der auf sowas reinfällt. Und sind wir mal ehrlich, es scheint ja genug Reiche zu geben die garnicht mehr wissen wohin mit ihrer Kohle.
    Denen hat die Gier und der Koks sicher schon das Hirn aufgeweicht und viele von denen kümmert es ja nichtmal das die Kohle weg ist.

  11. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: ChMu 24.01.22 - 11:51

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil jetzt viele panisch abstoßen.
    > Was dazu führt, dass noch mehr panisch abstoßen, weil der Kurs weiter
    > einbricht.
    >
    > Gut, manche wenige machen dann jetzt damit den richtigen Reibach. Der Rest
    > könnte daraus lernen, dass Spekulationsobjekte Müll sind. Werden sie aber
    > nicht.

    Eine h ist vergangen, $1000 weniger, also schon $2000 seit dem Fruehstueck.. Also bei $1000 Verlusst pro h, weiss man ja gar nicht mehr wann man nun dringend kaufen sollte? An einem Montag?
    Sollte doch mehr wert sein?

  12. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: mfeldt 24.01.22 - 13:46

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich ist BTC am Montag wieder mehr wert. Es ist schon auffällig, dass
    > BTC häufig am Wochenende absackt. Am Montag ist der Kurs dann meistens
    > wieder erheblich höher


    Diesmal offenbar nicht....

  13. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 24.01.22 - 19:50

    Ich habe zu 29.500T Euro gekauft

  14. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 24.01.22 - 20:05

    Jetzt gerade hat der BC übrigens ins Plus gedreht für den heutigen Handelstag. Ich möchte damit jetzt nicht sagen, dass das jetzt der große Turnaround ist. Es soll dir einfach zeigen, dass deine Eintagesbeobachtung vom Frühstück völlig ohne Wert ist.

  15. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 24.01.22 - 22:04

    Der BC ist jetzt 2% im Plus am heutigen Handelstag.

  16. Re: Und Montag ist der Kram noch weniger wert

    Autor: muhzilla 24.01.22 - 22:17

    https://9gag.com/gag/aDDgO57

    Noch was zum Lachen :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  3. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  4. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. wechselnde Angebote
  2. 51,99€ statt 79,99€
  3. 189,99€ statt 239,99€
  4. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener