1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährung: Tesla stoppt Bitcoin…

Dadurch mehr Stromverbrauch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dadurch mehr Stromverbrauch

    Autor: crazypsycho 13.05.21 - 16:38

    Anstatt das es eine einzige Transaktion für den Kauf wird, muss der Kunde nun seine Bitcoins an andere verkaufen, um genug Geld zu haben. Dadurch werden mehrere Transaktionen durchgeführt.
    Das Ziel verfehlt Tesla dadurch also.

  2. Re: Dadurch mehr Stromverbrauch

    Autor: smonkey 13.05.21 - 21:11

    Der Stromverbrauch des Bitcoin Netzwerks wäre auch ohne jede (zusätzliche) Transaktion so exorbitant hoch wie er ist.

    Dem Miner ist es egal ob er eine oder 2000 Transaktion in einen Block schreibt, sein block reward bleibt der Gleiche.

  3. Re: Dadurch mehr Stromverbrauch

    Autor: gorsch 13.05.21 - 21:24

    > Dem Miner ist es egal ob er eine oder 2000 Transaktion in einen Block schreibt, sein block reward bleibt der Gleiche.

    Völlig egal ist es nicht, er bekommt ja auch Transaktionsgebühren. Die machen aktuell aber nur einen geringen Teil des Block-Rewards aus, obwohl die Transaktionsgebühren schon sehr hoch sind.

    Im Prinzip hast du aber Recht, es ist für den Stromverbrauch kaum relevant, ob es nun mehr oder weniger Transaktionen sind.

    Allerdings: Die Nutzung von Bitcoin *als Währung* würde dessen Deflation entgegenwirken, also den Preis drücken, was wiederum den Anreiz für Mining und in letzter Instanz auch den Stromverbrauch verringern würde.

  4. Re: Dadurch mehr Stromverbrauch

    Autor: M.P. 13.05.21 - 21:50

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings: Die Nutzung von Bitcoin *als Währung* würde dessen Deflation
    > entgegenwirken, also den Preis drücken, was wiederum den Anreiz für Mining
    > und in letzter Instanz auch den Stromverbrauch verringern würde.


    Wieso sollte es den Kurs des Bitcoin treiben, wenn man nichts damit kaufen kann? Oder im Gegenzug den Kurs senken, wenn man Elektro-Autos dafür kaufen kann?

  5. Re: Dadurch mehr Stromverbrauch

    Autor: gorsch 14.05.21 - 11:00

    > Wieso sollte es den Kurs des Bitcoin treiben, wenn man nichts damit kaufen kann? Oder im Gegenzug den Kurs senken, wenn man Elektro-Autos dafür kaufen kann?

    Wenn niemand mit Bitcoin etwas kauft, dann ist das deflationär, umgekehrt inflationär. Inflation senkt den Wert der "Währung" im Verhaltnis zu allen anderen Gütern (und anderen Währungen).

    Wer erwartet, dass Bitcoin weiter im Kurs steigt, der wird sich eher nichts dafür kaufen. Und wenn man sich für Bitcoin nichts kaufen kann, dann macht es auch keinen Sinn Bitcoin zu besitzen, wenn man nicht auf Kurssteigerung spekuliert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IT Security Officer (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg, Berlin
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. Referent (m/w/d) für die Digitalisierung im Rettungsdienst (4. QE)
    Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)
  3. 23,49€
  4. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de