1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährung: Tesla stoppt Bitcoin…

Die Dogecoin crasht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Dogecoin crasht

    Autor: mhstar 13.05.21 - 13:31

    So much selling.
    so much wow.

    Aber keine Angst - das Geld ist nicht weg.
    es hat jetzt nur wer anders.


    Wenn's noch ein bisserl crasht, dann gibt es vielleicht bald wieder Grafikkarten zu vernünftigen Preisen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.21 13:32 durch mhstar.

  2. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: ChMu 13.05.21 - 16:19

    mhstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So much selling.

    Ja? Wo? Ist eigendlich in Line mit Bitcoin. Und allen anderen. gefallen um die 15%, erhohlt sich gerade und liegt um die !0%. Doge liegt ueber $0.40, vor kurzem noch bei $0.005. Also ein Crash sieht anders aus.

    > so much wow.
    Na ja.
    >
    > Aber keine Angst - das Geld ist nicht weg.

    Ist es nie.

    > es hat
    > jetzt nur
    > wer
    > anders.
    >
    > Wenn's noch ein bisserl crasht, dann gibt es vielleicht bald wieder
    > Grafikkarten zu vernünftigen Preisen.

    Du meinst nach drei Tagen erholt sich die Chip Branche? Ich bezweifle das die so schnell reagieren koennen. Was wenns morgen 10% rauf geht? Immerhin kann man ja morgen guenstig nachkaufen.

  3. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: dobeldo 13.05.21 - 17:31

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja? Wo? Ist eigendlich in Line mit Bitcoin. Und allen anderen. gefallen um
    > die 15%, erhohlt sich gerade und liegt um die !0%. Doge liegt ueber $0.40,
    > vor kurzem noch bei $0.005. Also ein Crash sieht anders aus.

    Warum sollte ein 15% Einbruch innerhalb eines Tages kein Crash sein? Die Bezeichnung crash ist doch unabhaengig davon wie das Asset au Jahressicht laeuft oder was danach passiert. Es waere nur kein Crash wenn dies die ueblichen Schwankungen waeren.

  4. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: Eheran 13.05.21 - 17:54

    >Es waere nur kein Crash wenn dies die ueblichen Schwankungen waeren.
    Dann ist es also kein Crash. Siehe Bitcoint oder Ether oder halt Dogecoin. +-20% an einem Tag sind völlig normal. Beispiel: Dogecoin am 08.05. 12 Uhr bis 09.05. 12 Uhr verdoppelt. Also +100% in 24 h

  5. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: dobeldo 13.05.21 - 17:59

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es waere nur kein Crash wenn dies die ueblichen Schwankungen waeren.
    > Dann ist es also kein Crash. Siehe Bitcoint oder Ether oder halt Dogecoin.
    > +-20% an einem Tag sind völlig normal. Beispiel: Dogecoin am 08.05. 12 Uhr
    > bis 09.05. 12 Uhr verdoppelt. Also +100% in 24 h
    Die Vorzeichen spielen schon eine Rolle....

  6. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: Eheran 13.05.21 - 18:06

    Aussage:
    >Es waere nur kein Crash wenn dies die ueblichen Schwankungen waeren.

    Ich beweise, dass +-20% an einem Tag völlig normal sind für alle 3 Währungen und es somit schlicht kein Crash ist.

    Antwort:
    >Die Vorzeichen spielen schon eine Rolle....

    Was...?
    Registriert: 14.04.21 19:18
    Ahja.

  7. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: dobeldo 13.05.21 - 18:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussage:
    > >Es waere nur kein Crash wenn dies die ueblichen Schwankungen waeren.
    >
    > Ich beweise, dass +-20% an einem Tag völlig normal sind für alle 3
    > Währungen und es somit schlicht kein Crash ist.
    >
    > Antwort:
    > >Die Vorzeichen spielen schon eine Rolle....
    >
    > Was...?
    Wenn -20% ueblich waeren, dann koennte man nicht von einem Crash sprechen. Das +20% ueblich sind, spielt fuer einen die Definition eines Crashes keine Rolle (da dieser ein negatives Vorzeichen hat). Wenn die Crypto 10000% auf Jahressicht zulegt, dann ist es dennoch ein Crash wenn -16% innerhalb eines Tages wegfallen weil das negative Vorzeichen und die grosse Zahl eben nicht ueblich sind.

    Des Weiteren ist ein "Beweis fuer voellig normal" nicht durch einen einzelnen Tag erbracht. Man spricht auch nicht von voellig normal wenn ich einmal im Jahr dusche....

    > Registriert: 14.04.21 19:18
    > Ahja.
    Was...?



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.21 18:25 durch dobeldo.

  8. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: franzropen 13.05.21 - 18:46

    Das beweist höchstens, dass für die "Währungen" Crashs normal sind.
    Was willst mit einer Währung anfangen bei der du bei der Produktsuche nicht weißt was es dich am Ende bei der Bestellung kostet?

  9. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: violator 13.05.21 - 19:49

    Ein Crash ist eine negative Schwankung, die viel höher ist als üblich. Und wenn +-20% als Schwankung üblich ist, dann muss ein Crash schon wesentlich höher sein. Alles nur Relation.

  10. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: Akaruso 13.05.21 - 20:04

    Verloren haben eigentlich nur die, die aus Angst eines noch größeren Chrash jetzt schnell verkauft haben und zuvor die Dogecoin teurer gekauft haben.

    Aber wenn sie die Dogecoin schon viel früher und günstiger gekauft haben, haben sie trotzdem Gewinn gemacht.

    Vergleichen wir mal die Kryptowährung mit den Chips in der Spielbank.
    Erst, wenn ich die beim Verlassen des Casinos die Chips in Geld umtausche, kann ich sagen, ob ich Gewinn oder Verlust gemacht habe.

    Alle die jetzt Kryptowährung haben, sind maximal in der Gewinnzone, aber keiner weiß, zu welchem Preis er die Dinger in Zukunft loswerden wird. Das ist Spekulation.

  11. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: BlaueBohneJr 14.05.21 - 08:10

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verloren haben eigentlich nur die, die aus Angst eines noch größeren Chrash
    > jetzt schnell verkauft haben und zuvor die Dogecoin teurer gekauft haben.
    >
    > Aber wenn sie die Dogecoin schon viel früher und günstiger gekauft haben,
    > haben sie trotzdem Gewinn gemacht.
    >
    > Vergleichen wir mal die Kryptowährung mit den Chips in der Spielbank.
    > Erst, wenn ich die beim Verlassen des Casinos die Chips in Geld umtausche,
    > kann ich sagen, ob ich Gewinn oder Verlust gemacht habe.
    >
    > Alle die jetzt Kryptowährung haben, sind maximal in der Gewinnzone, aber
    > keiner weiß, zu welchem Preis er die Dinger in Zukunft loswerden wird. Das
    > ist Spekulation.

    Ein Crash, für welches Asset auch immer, ist nicht klar definitert.

    Ein höherer Schwankung nach unten als üblich. Das ist ein Crash. Eine ziemlich schwammige Formulierung, wenn ihr mich fragt. Da bei Kryptos zweistelliges Sinken üblich ist, ist das kein Crash.

    .

  12. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: ChMu 14.05.21 - 09:36

    BlaueBohneJr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akaruso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verloren haben eigentlich nur die, die aus Angst eines noch größeren
    > Chrash
    > > jetzt schnell verkauft haben und zuvor die Dogecoin teurer gekauft
    > haben.
    > >
    > > Aber wenn sie die Dogecoin schon viel früher und günstiger gekauft
    > haben,
    > > haben sie trotzdem Gewinn gemacht.
    > >
    > > Vergleichen wir mal die Kryptowährung mit den Chips in der Spielbank.
    > > Erst, wenn ich die beim Verlassen des Casinos die Chips in Geld
    > umtausche,
    > > kann ich sagen, ob ich Gewinn oder Verlust gemacht habe.
    > >
    > > Alle die jetzt Kryptowährung haben, sind maximal in der Gewinnzone, aber
    > > keiner weiß, zu welchem Preis er die Dinger in Zukunft loswerden wird.
    > Das
    > > ist Spekulation.
    >
    > Ein Crash, für welches Asset auch immer, ist nicht klar definitert.
    >
    > Ein höherer Schwankung nach unten als üblich. Das ist ein Crash. Eine
    > ziemlich schwammige Formulierung, wenn ihr mich fragt. Da bei Kryptos
    > zweistelliges Sinken üblich ist, ist das kein Crash.

    Hat sich auch schon wieder erholt und liegt wieder weit ueber 50cents. Ich meine, ein Crash sollte auch nicht auf Minuten oder Stunden oder einzelne trades festgemacht werden, wenn dann muesste sowas schon laenger laufen.
    Der Dogecoin wird sich um die $1 Marke festsetzen, BTC um die $35000, kurzfristige Ausreisser gibt es immer. Aber auf Dauer wird es darauf zulaufen.

  13. Re: Die Dogecoin crasht

    Autor: dobeldo 14.05.21 - 13:51

    Es geht aber nicht darum was du meinst was ein Crash sein sollte, sondern darum wie die Allgemeinheit mit dem Begriff umgeht. Ich habe hier den Eindruck das viele das Wort Crash hier gleichsetzen mit "das ist Mist". Das stimmt aber nicht bei einem Vermoegensgegenstand, denn schliesslich kann man jetzt billig nachkaufen wenn man das an den "Wert" glaubt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Renfert GmbH, Hilzingen
  4. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Schweiz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 3,99€, Star Wars: The Force...
  2. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf