1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährungen: Bitcoin ist…

Bis in Deutschland...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis in Deutschland...

    Autor: Magroll 26.03.14 - 10:27

    ... eine rechtsverbindliche Entscheidung über den Umgang mit BitCoins getroffen wird, werden wir wohl schon 2020 überschritten haben. Das ist wirklich eine Sache, die die USA anderen Ländern weit voraus haben, ein Rechtssystem, welche größtenteils auch mit der technischen Entwicklung Schritt hält. Wenn man dagagen mal schaut wie das in Europa so läuft, da vergehen Jahrzente und dann richtet man sich danach wie die USA es handhaben, weil man selbst keine Ahnung hat, dadurch entscheiden letzten Endes die USA auch viele Trends.

    Unabhängig davon ob man die einzelnen Entscheidungen für richtig oder falsch hält.

  2. Re: Bis in Deutschland...

    Autor: Fenix.de 26.03.14 - 10:31

    Bitcoin gelten bereits als Privatvermögen hier und müssen entsprechend versteuert werden.

  3. Re: Bis in Deutschland...

    Autor: C. Stubbe 26.03.14 - 11:12

    Die Implikation daraus ist leider für eine Währung sehr unpraktisch. Jedes mal, wenn man mit Bitcoins etwas kauft, wird es so behandelt, als ob man die Bitcoins erst verkauft, also etwaige Gewinne und Verluste realisiert und dann mit der eingetauschen Währung den Kauf tätigt. D.h. jeder Kauf wird zu einem Steuervorfall, bei Microtransactions sehr lästig.

    Chris

  4. Re: Bis in Deutschland...

    Autor: robinx999 26.03.14 - 11:31

    Ich weiss nicht ob das wirklich für jeden Verkauf gilt, wobei wie ist es denn wenn ich jetzt ein Konto in den USA eröffne das dann dort in Dollar geführt wird. Spielt dann auch bei jedem Kauf den ich tätige der Aktuelle Dollar Kurs eine rolle, oder nur dann wenn ich Geld einzahle bzw. wieder auszahlen lasse?
    Wobei es ja sowiso die Frage ist wie gut sich Bitcoin als Währung eignet, bei den akutellen Kursschwankungen ist es ja eher wie eine Aktie oder Gold, also eine Wertanlage und nur begrenzt für Direkte käufe geeignet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Development Engineer (m/w/d)
    RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Cyber Security Engineer/IT Security (m/w/d)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Technischer Mitarbeiter / technische Mitarbeiterin (d/m/w) Informationssicherheit
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Technical Consultant (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€ (bestellbar über "Alle Angebote")
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source