Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährungen: Segwit ist in der…

Bitcoin Cash ist besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitcoin Cash ist besser

    Autor: reddl 25.08.17 - 15:53

    Hallo zusammen,

    ich bin langjähriger Bitcoin Fan. Leider hat sich die Bitcoin Hauptchain in den letzten Jahren sehr verteuert. Dies liegt vor allem an den vielen Bitcoin Core Entwicklern, die kaum eigene Bitcoins haben, sondern von einer Firma namens Blockstream für die Entwicklung bezahlt werden. Nur dadurch sind so viele Altcoins entstanden, da für den eigentlichen Zweck Bitcoins nicht mehr brauchbar sind, nämlich ein weltweites Peer-to-Peer Cash System (siehe Whitepaper) aufzubauen. Der Grund liegt daran, dass die geringe Blockgröße von 1MB zu extrem hohen Gebühren führt. Derzeit etwa 5 EUR für eine Transaktion

    Bitcoin Cash bringt nun den Befreiungsschlag. Endlich sind wieder Transaktionen mit geringen Gebühren von weniger als 1 Cent möglich.

    Ich kann sowohl Neueinsteigern und auch alten Pferden mit Scheuklappen dazu raten, Bitcoin Cash und den Hintergrund des Forks Ernst zu nehmen.

    Grüße,

    reddl

  2. Re: Bitcoin Cash ist besser

    Autor: genab.de 25.08.17 - 16:10

    als Frühinvestor hab ich ja nun beide bekommen :-) welch ein Glück

  3. Artikel gelesen?

    Autor: Kondom 25.08.17 - 18:42

    Hast du den Artikel auch nur ansatzweise gelesen?

    Preisfrage: Was ist mit Segwit2 geplant?

    Die Antwort findest du im Artikel.

    Das nächste mal bitte erst lesen bevor du dein Standard Bitcoin-Cash Post reinkopierst.

  4. Re: Artikel gelesen?

    Autor: reddl 25.08.17 - 19:16

    Hallo Kondom,

    > Hast du den Artikel auch nur ansatzweise gelesen?

    Ich habe den Artikel komplett gelesen.

    > Preisfrage: Was ist mit Segwit2 geplant?

    Segwit2x besteht aus zwei techisch voneinander unabhängigen Schritten.

    1. Einführung von Segwit
    2. Erhöhung der Blockgröße von 1 MByte auf 2 MByte

    Das sogenannte New York Agreement bündelt diese zwei Schritte zu einem gemeinsamen Abkommen.

    Schritt 1 ist nun aktiv. Darum dreht sich der Artikel

    Schritt 2 wird von den Bitcoin Core Entwicklern abgelehnt. Es ist daher nicht mit einer Umsetzung dieser Verdoppelung zu rechnen, da viele Menschen den Bitcoin Core Entwicklern blind vertrauen. Immerhin ist dies der älteste und ursprünglichste Client.

    Schritt 2 kann daher vermutlich nur mit einer erneuten Abspaltung umgesetzt werden.
    Diese hat aber dann keinen Vorteil gegenüber Bitcoin Cash. Auf Segwit aufsetzende Technologien wie das umstrittene Lighting können auch bei Bitcion Cash umgesetzt werden.

    > Die Antwort findest du im Artikel.

    Richtig, den Sachverhalt den ich gerade erklärt habe, wird auch im Artikel erwähnt.
    Allerdings wird nicht erwähnt, dass Segwit weder für die Blockgrößenanhebung noch für die Weiterentwicklung von Bitcoin notwendig ist.

    > Das nächste mal bitte erst lesen bevor du dein Standard Bitcoin-Cash Post reinkopierst.

    Vielen Dank, aber meinen Post habe ich selbst als Antwort auf diesen Artikel verfasst.

    Schöne Grüße,

    reddl

  5. Re: Bitcoin Cash ist besser

    Autor: chris101 25.08.17 - 23:23

    BitCH basiert auf einer rueckstaendigen Technologie, die von einem inkompetenten Team gepflegt wird. What could possibly go wrong... Nicht dass ich mit 1MB Bloecken zufrieden waere, aber auch nur anzufdeuten, dass man als rational denkender Mensch sowas wit Jihan Coin ernst nehemn koennte entzieht sich meiner Vorstellungskraft.

  6. Re: Bitcoin Cash ist besser

    Autor: reddl 25.08.17 - 23:47

    Hallo chris101,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Es ist interessant, dass es sich deiner Vorstellungskraft entzieht, dass jemand anders denkt als du und versucht tatsächlich die Wachstumsprobleme von Bitcoin zu lösen.

    Bitcoin Core hat die Situation in den letzten Jahren nicht verbessert und sträubt sich nun gegen die Erhöhung auf 2 MByte Blockgröße.

    Das Resultat ist eine Transaktionsgebühr von derzeit etwa 5 EUR und Wartezeit von etwa 20 Minuten.

    Um die Technologie voranzubringen, ist weder Segwit, noch das Beharren auf 1 MByte notwendig.

    Daher ist Bitcoin Cash als besser. Bitcoin Cash hat das Wachstumsproblem gelöst.

    Schöne Grüße,

    redd

  7. Re: Bitcoin Cash ist besser

    Autor: androidfanboy1882 26.08.17 - 00:02

    Lieber einen etablierten Altcoin benutzen als jetzt das Desaster mit der SHA256 Hashrate zu haben!

    Ripple und Bitshares "überweisen" innerhalb von wenigen Sekunden bei geringen Transaktionskosten. Monero dauert etwas länger. Dash hat instant pay (kostet extra).

    Ripple ist mit 1000 TPS getestet Bitshares schafft sogar 100.000 TPS theoretisch.
    Bitcoin Cash mit 8mb schafft wie viele TPS? 24?

  8. Re: Bitcoin Cash ist besser

    Autor: widdermann 27.08.17 - 17:00

    reddl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Resultat ist eine Transaktionsgebühr von derzeit etwa 5 EUR und
    > Wartezeit von etwa 20 Minuten.

    Das ist nicht wahr, ich kann mit BitPay innerhalb von Sekunden bezahlen. 5 Euro finde ich nicht wirklich viel, der Kurs ist so stark gestiegen, dass sich das jeder locker leisten kann.
    Meine BCHs lasse ich vergammeln, ich überlege sie sogar zu zerstören, die werden eh nie Richtung 3000 ¤ aufsteigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 3,99€
  3. 2,22€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  2. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.

  3. Mastercard: Apple-Card-System wird auch anderen angeboten
    Mastercard
    Apple-Card-System wird auch anderen angeboten

    Das von Mastercard zusammen mit Goldman Sachs entwickelte digitale Kartenschema für die Apple Card wird nach einer Frist auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit sind weitere Kreditkarten ohne CVC-Nummer möglich.


  1. 14:45

  2. 14:30

  3. 14:15

  4. 14:00

  5. 13:45

  6. 13:30

  7. 13:15

  8. 13:00