1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährungen: Von Tulpen…

Coins ohne Sinn und Verstand - Es geht nur um den Profit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Coins ohne Sinn und Verstand - Es geht nur um den Profit

    Autor: BiGfReAk 02.01.18 - 13:54

    Gefühlt alle 2 Tage kommt etwas neues. Die Versprechungen lesen sich dabei alle ähnlich, als hätte man die Textbausteine aus einem Baukasten zusammengewürfelt.

    Der Grund für all die Coins ist der selbe: Hoffen das der Kurs explodiert und man mächtig Gewinn macht.
    In der Realität wird keines davon ernsthaft verwendet werden.
    1. Die Schwankungen sind jenseits von gut und böse
    2. Staaten können die Coins nicht kontrollieren

  2. Re: Coins ohne Sinn und Verstand - Es geht nur um den Profit

    Autor: Gamma Ray Burst 02.01.18 - 14:02

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlt alle 2 Tage kommt etwas neues. Die Versprechungen lesen sich dabei
    > alle ähnlich, als hätte man die Textbausteine aus einem Baukasten
    > zusammengewürfelt.
    >
    > Der Grund für all die Coins ist der selbe: Hoffen das der Kurs explodiert
    > und man mächtig Gewinn macht.
    > In der Realität wird keines davon ernsthaft verwendet werden.
    > 1. Die Schwankungen sind jenseits von gut und böse
    > 2. Staaten können die Coins nicht kontrollieren

    1) ja, die Volatilität dient nicht der Sache
    2) Staaten können die Coins kontrollieren, und werden dies zunehmend machen (außer das eigentliche Geschäftsmodell bewegt sich sowieso nicht im üblichen legalen Rahmen, da kann man in irgendeinem korrupten Staat seine Zelte aufschlagen)

  3. Re: Coins ohne Sinn und Verstand - Es geht nur um den Profit

    Autor: daarkside 02.01.18 - 14:07

    Gamma Ray Burst schrieb:
    >
    > 1) ja, die Volatilität dient nicht der Sache
    > 2) Staaten können die Coins kontrollieren, und werden dies zunehmend machen
    > (außer das eigentliche Geschäftsmodell bewegt sich sowieso nicht im
    > üblichen legalen Rahmen, da kann man in irgendeinem korrupten Staat seine
    > Zelte aufschlagen)

    Und bekommt - sollten die coins jemals fiat money gefährlich werden - proppt Tonnen von "Demokratie" per Luftpost.

    https://memegenerator.net/img/instances/67530942/democracy-dispenser-fifty-freedoms-a-minute.jpg

  4. Re: Coins ohne Sinn und Verstand - Es geht nur um den Profit

    Autor: sTy2k 02.01.18 - 15:55

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlt alle 2 Tage kommt etwas neues. Die Versprechungen lesen sich dabei
    > alle ähnlich, als hätte man die Textbausteine aus einem Baukasten
    > zusammengewürfelt.
    >
    > Der Grund für all die Coins ist der selbe: Hoffen das der Kurs explodiert
    > und man mächtig Gewinn macht.
    > In der Realität wird keines davon ernsthaft verwendet werden.
    > 1. Die Schwankungen sind jenseits von gut und böse
    > 2. Staaten können die Coins nicht kontrollieren

    Kann dir in der Finanzwelt natürlich nicht passieren, dass wieder irgendein toller Fond oder sonst was so angepriesen wird. Immer schön passiv investieren, dann macht man langfristig gut Geld: Buy & Hold heißt die Devise :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webdesigner (m/w/d) in Teilzeit
    Scale Prop GmbH, Bundesweit (Homeoffice)
  2. Technical Consultant (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen
  4. Aufbau des Forschungs- und Technologiezentrums der Universität Passau zur Digitalen Sicherheit
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ statt 99,99€
  2. (u. a. Acer Nitro Gaming-Monitor 27 Zoll Full-HD 165 Hz für 199,90€ statt 269€)
  3. 49,99€ statt 74,99€
  4. 919.90€ statt 1.289,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
  3. Vorschau Autobahnpolizei-Simulator 3 Cops und Kühe auf der Fahrbahn