Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Küchengerätehacking: Everycook…

Bilder automatisiert malen lassen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: lala1 28.12.12 - 14:16

    Nunja - das ganze ist techn. abitioniert, nett anzusehen un vielleicht auch dem einen oder anderen eine große Hilfe um nicht nur von Tütensuppen leben zu müssen.
    Ich sehe Kochen als eine Art Kunst an - es geht ums Kochen selbst. Am Ende hat man ein Produkt erstellt dass man dann noch verzehren kann aber das ist ein anderes Thema.
    Man kann sich ruhig in der Küche der Helferlein bedienen aber völlig automatisch mit json und co ... das ist nur was für Leute die lieber vorm Monitor sitzen als in der Küche stehen.

  2. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Masqurin 28.12.12 - 14:24

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es geht ums Kochen selbst.

    Wäre da nur nicht der Abwasch hinterher...

  3. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Peter Brülls 28.12.12 - 14:39

    Na ja, genau dafür gibt es schon Maschinen die auch sehr gut funktionieren.

  4. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Avarion 28.12.12 - 16:31

    Jupp. Also perfekt für mich.

    Ziehe frischgekochte / -bratene Dinge Fertiggerichten vor, mag aber nicht selbst zu kochen. Da wäre eine Maschine die das gut hinbekommt perfekt.

    Aber ich bezweifle das eine Maschine ohne verschiedenste Sensoren das wirklich gut hinbekommt.

  5. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: sofias 28.12.12 - 16:37

    stricken, schnitzen, töpfern, kochen…
    früher lebensnotwendig, jetzt hobby, genieße es.

  6. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: chemicalderrick 28.12.12 - 18:03

    sofias schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stricken, schnitzen, töpfern, kochen…
    > früher lebensnotwendig, jetzt hobby, genieße es.

    Selbst zu kochen ist immernoch irgendwo notwendig. Es ist günstiger, nahrhafter und man ist unabhängiger.
    Ich find die Erfindung von dem Standpunkt aus gut. Es soll ja immernoch Menschen geben, die nicht zum Vergnügen kochen, sondern um etwas zu essen.

  7. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Avarion 28.12.12 - 18:05

    Habe andere Hobbies. Kochen frisst zu viel meiner Freizeit. Und mir ein scharfes und spitzes Objekt in die Hand zu geben frisst zu viel Geld für Verbandszeug.

  8. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Nec 28.12.12 - 18:59

    Volkswirtschaftlich gesehen, ist das Kochen zu Hause eine riesige Geld- und Zeitverschwendung. Das lässt sich industriell viel günstiger herstellen.

    Ich verstehe z.B. meine Frau nicht, die ständig der Meinung ist, Kuchen selber backen zu müssen. Vom Bäcker schmeckt es - finde ich - besser, und ist auch noch wesentlich günstiger, wenn man Zeit, Energie, Logistik, Platz und weitere Ressourcen gegenrechnet.

    Ist halt ein Hobby, anders macht es keinen Sinn.

  9. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Peter Brülls 28.12.12 - 19:11

    Nec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volkswirtschaftlich gesehen, ist das Kochen zu Hause eine riesige Geld- und
    > Zeitverschwendung. Das lässt sich industriell viel günstiger herstellen.

    Ja, und wenn es dann auch noch wirklich gut schmecken würde, hättest Du Recht.

    Aber leider klappen nur einige wenige Fertiggerichte wirklich gut, der Rest ist Brennstoff, mehr nicht. Für Kantinen gilt ähnliches.

    > Ich verstehe z.B. meine Frau nicht, die ständig der Meinung ist, Kuchen
    > selber backen zu müssen. Vom Bäcker schmeckt es - finde ich - besser,

    Schön für Dich. Tatsächliche Konditoren sind allerdings noch weit entfernt von industrieller Produkten a la Coppenrath und Wiese, die nur eins wirklich gut können: Süß.


    > und ist auch noch wesentlich günstiger, wenn man Zeit, Energie, Logistik, Platz
    > und weitere Ressourcen gegenrechnet.
    >
    > Ist halt ein Hobby, anders macht es keinen Sinn.

    Wenn man einen begrenzten Geschmack hat, dann ja. Gilt natürlich auch für alles andere.

    Ich persönlich kann nicht verstehen, wie man auch nur ansatzweise eine Fertigpizza mit einer Selbstgemachten oder von einem Profi frisch gemachter verwechseln kann. Oder einen McDonald's Burger mit Pommes als „Menü“ bezeichnen kann, ohne zu lachen.


    Aber klar, natürlich würde man Unmengen an Energie und Zeit sparen, wenn man allen das gleiche industriell gefertigte Essen vorsetzte, auf dem gleichen Geschirr. Selbstverständlich tragen dann auch alle die gleiche Kleidung. Motorisierten Individualverkehr gibt es nicht, braucht ja auch keiner, denn alle wohnen in genormten Wohnblöcken bei exakt 18,5°C im Winter.

  10. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: sofias 28.12.12 - 20:07

    vor allem stellt selber kochen keine echte konkurrenz zu industrieproduktion dar, weil es vielen zu aufwendig ist. mit solchen küchenrobotern kann ma das ändern, was sich auch positiv auf industrielles essen auswirken sollte.

  11. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Casandro 28.12.12 - 20:21

    Man sollte vielleicht auch sagen, dass sich aus den Maschinen die "Bilder automatisiert malen" gleich mehrere Kunstformen entwickelt haben.

  12. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Peter Brülls 28.12.12 - 20:23

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte vielleicht auch sagen, dass sich aus den Maschinen die "Bilder
    > automatisiert malen" gleich mehrere Kunstformen entwickelt haben.

    Ja, welche?

  13. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Endwickler 29.12.12 - 12:15

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jupp. Also perfekt für mich.
    >
    > Ziehe frischgekochte / -bratene Dinge Fertiggerichten vor, mag aber nicht
    > selbst zu kochen. Da wäre eine Maschine die das gut hinbekommt perfekt.
    >
    > Aber ich bezweifle das eine Maschine ohne verschiedenste Sensoren das
    > wirklich gut hinbekommt.

    Erste Aussage: Kann ich mitgehen.
    Zweite Aussage: Ich koche sehr gerne selber und habe viel Spaß dabei. Nur eben die Arbeiten danach sind wirklich störend.

  14. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: lala1 29.12.12 - 12:28

    Den macht die Frau ;) *duck und wegrenn*
    Nein für diese stupiden Tätigkeiten ist es natürlich richtig und wichtig Automaten zu haben.

  15. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: lala1 29.12.12 - 12:32

    > Volkswirtschaftlich gesehen, ist das Kochen zu Hause eine riesige Geld- und Veitverschwendung.

    Ein ganz entschiedenes "Nope".
    Will man gute Nahrung (Inhaltsstoffe, Nährwert, Geschmack) haben ist Selberkochen die einzige Alternative.
    Fertigessen kann, bis auf wenige Ausnahmen, das alles nicht erreichen (es sei mal davon abgesehen, dass man sich an all den Fertigkram gewöhnt hat).
    Was man heutzutage z.B. für Brötchen bekommt ist unter aller Sau ... wenn man weiß wie sie sein könnten.

  16. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: lala1 29.12.12 - 12:34

    > Ich persönlich kann nicht verstehen, wie man auch nur ansatzweise eine Fertigpizza mit
    > einer Selbstgemachten oder von einem Profi frisch gemachter verwechseln kann. Oder
    > einen McDonald's Burger mit Pommes als „Menü“ bezeichnen kann, ohne zu lachen.

    Das kann ich zu 100% unterschreiben.

  17. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: attitudinized 29.12.12 - 14:19

    Das wär jetzt zu umfangreich aus welcher Abteilung?

    Komplett automatisiert (Fraktalkunst und co.)

    Den "Maler" Programmiert (Demo scene)

    Oder als Unterstützung von Künstlern (Animationsfilm, Photoshop...)

  18. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Endwickler 29.12.12 - 14:28

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Was man heutzutage z.B. für Brötchen bekommt ist unter aller Sau ... wenn
    > man weiß wie sie sein könnten.

    Ich könnte jeden Tag heulen, wenn ich die Qualität heutiger Backwaren ansehe, die man zu kaufen bekommt.

  19. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: Wunderlich 01.01.13 - 14:51

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > Was man heutzutage z.B. für Brötchen bekommt ist unter aller Sau ...
    > wenn
    > > man weiß wie sie sein könnten.
    >
    > Ich könnte jeden Tag heulen, wenn ich die Qualität heutiger Backwaren
    > ansehe, die man zu kaufen bekommt.

    Ich habe aber weder die Zeit, noch den Platz für eine Brotbackmaschine.

  20. Re: Bilder automatisiert malen lassen

    Autor: m9898 01.01.13 - 15:20

    Digitale Fotografie ist natürlich auch nicht zu vergessen ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Saarlouis

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05