1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kühlerhersteller: Zalman wegen…

Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: dabbes 06.11.14 - 11:34

    - ja das sind Verbrecher - weniger Strafe bekommen als Fredrik Neij !

  2. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Ganta 06.11.14 - 11:48

    Die bekommen überhaupt keine Strafe. Die sitzen irgendwo auf ihrer Yacht und freuen sich des Lebens. So schauts aus.
    Oder haste du schonmal irgendeinen Betrüger, der in dem Stile Geld abgesahnt hat in den Knast wandern sehen? Ich nicht. Wenn, dann war das vermutlich nur ne Marionette.

  3. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Der Spatz 06.11.14 - 12:44

    Der vor 30 Jahren verstorbene Hausmeister Müller, der eindeutig laut den Papieren das ganze Geld veruntreut hat wird natürlich aufs härteste exhumiert und ins Gefängniss gesteckt.

    Die jetzt arbeitslosen ehemaligen Führungskräfte, die von dem Hausmeister aber so was von betrogen worden sind klagen gegen die Witwe Müller auf Schadenersatz und bekommen natürlich noch eine Abfindung.

    Oder anders: Hal war's :-)

  4. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Yash 06.11.14 - 13:12

    Wirtschaftskriminelle werden teilweise hart bestraft

  5. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: theonlyone 06.11.14 - 13:17

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bekommen überhaupt keine Strafe. Die sitzen irgendwo auf ihrer Yacht
    > und freuen sich des Lebens. So schauts aus.
    > Oder haste du schonmal irgendeinen Betrüger, der in dem Stile Geld
    > abgesahnt hat in den Knast wandern sehen? Ich nicht. Wenn, dann war das
    > vermutlich nur ne Marionette.

    Das gibts schon, aber der "Knast" bei solchen Dingen ist nicht gerade eine echte Strafe, das nicht wie bei Gewaltverbrechern etc.

    Je nachdem welches Gefägnis gibts da schon einiges an Luxus und sogar Freigänger und haste nicht gesehen.

    Vor allem bei "guter Führung" kommt man sowieso früher raus und all das macht "Gefägnis" jetzt weniger schlimm, wenn man bedenkt das man Jahre vorher sein leben in vollen Zügen verprassen durfte (mit dem geklauten Geld) , achja, natürlich hat man noch irgendwo Geld versteckt, rückt ja keiner "alles" raus (sei es Geschenke an Familienmitglieder, das Geld das man bei seinen Kumpels verballert hat, usw. usw. das gibts ja nicht zurück, das behalten die ja).

  6. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: daniel.ranft 06.11.14 - 13:22

    Uli Hoeneß

  7. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Sharra 06.11.14 - 13:59

    Sei dir mal nicht allzu sicher. Mit dem südkoreanischen Rechtssystem möchte sich niemand anlegen. Die verhängen zum teil wirklich üble Strafen, und dort sitzen auch noch wirkliche Ermittler, die sich nicht durch ein Stück Papier, auf dem steht "Der Hausmeister wars", verarschen lassen.

  8. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.14 - 13:59

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirtschaftskriminelle werden teilweise hart bestraft

    Aber auch nur, wenn sie das Finanzamt beschissen oder anderen Reichen in die Suppe gespuckt haben.

  9. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.14 - 14:01

    daniel.ranft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uli Hoeneß

    Nicht einmal ein Jahr richtiger Knast für mehrere Millionen Euro. Wo kann man sich dafür anmelden?

  10. Re: Wetten, dass die verantwortlichen Verbrecher

    Autor: Trockenobst 06.11.14 - 19:28

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht einmal ein Jahr richtiger Knast für mehrere Millionen Euro. Wo kann
    > man sich dafür anmelden?

    1. Mehrere hunderte Millionen machen
    2. Diese Trickreich verschleiern
    3. Viele Millionen als Strafe zahlen
    4. Ein Jahr Knast

    99% der Deutschen scheitern schon an 1.

    Somit ist diese Neiddiskussion Sinnlos. Praktisch gesehen sind Geldschulden immer nur über den Zinseffekt zu bestrafen. Wenn also jemand 100 Millionen hat und 50 Millionen Schulden hat und 10 Millionen Strafe und 5 Millionen Zinsen, so wird er immer nur 65m Abdrücken und hat immer noch 35m übrig.

    Wenn man dann auch noch den Vorsatz schwierig nachweisen kann, ist man immer raus. Das ist so "designt". Der Staat übt überlicherweise*** keine Rachejustiz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. AUSY Technologies Germany AG, München
  3. Lödige Industries GmbH, Warburg
  4. Hays AG, Schwäbisch Hall

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme