1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kündigung: Call a Bike endet in…

Grund?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grund?

    Autor: Neuro-Chef 15.10.16 - 22:55

    Zumal das Abbauen der Stationen, nur um dann einen anderen Betreiber zu suchen, ja absolut gesehen eine ziemliche Verschwendung ist.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: Grund?

    Autor: ooKEKSKILLERoo 16.10.16 - 00:04

    Willkommen in Berlin.

  3. Re: Grund?

    Autor: Trockenobst 16.10.16 - 02:05

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal das Abbauen der Stationen, nur um dann einen anderen Betreiber zu
    > suchen, ja absolut gesehen eine ziemliche Verschwendung ist.

    Solange die Stadt für den Betrieb bezahlen muss, und das tut sie ja noch, ist es klar dass man ohne juristischen/politischen Auftrag natürlich die Kosten nicht weitertragen darf.

    Der neue Anbieter wird ja mit eigenem Logo etc. kommen und wahrscheinlich auch eigenes Design bei den Halterungen haben. Da wird ja nicht einfach nur drüber lackiert. Es stellt sich natürlich die Frage, warum der neue gewählte Anbieter nicht einfach die alten Stationen im Auftrag abbaut, aber das ist wahrscheinlich auch nicht sein Job bzw. nichts für was er bezahlt wird.

  4. Re: Grund?

    Autor: gigman 16.10.16 - 09:46

    Da müsste man mal schauen, wer alles an der neuen Firma "Nextbike" beteiligt ist.
    Ich wette, da sind ein paar Verwandte von Berliner Lokalpolitikern dabei, so läuft das in der Regel.

  5. Re: Grund?

    Autor: pk_erchner 16.10.16 - 11:28

    Der Artikel labert viel zu viel

    Aber der Grund wäre wirklich der Kern von Journalismus

    Es steht kein Grund im Artikel?????

  6. Re: Grund?

    Autor: Nogul 16.10.16 - 12:00

    Am Anfang konnte man die Räder überall stehenlassen. Da sah man sie an vielen Ecken und es waren einige sogar damit unterwegs. Als dann die Räder nur an Stationen verliehen wurden waren sowohl die Räder als auch deren Nutzer vollständig aus den Augen verschwunden.

    Kann mir auch mit sehr viel Fantasie nicht vorstellen, dass sich das gerechnet haben soll.

  7. Re: Grund?

    Autor: nicoledos 16.10.16 - 12:10

    Würde mich auch über die Gründe interessieren. Da es wohl ein offizielles Projekt der Stadt ist wäre möglich:

    a) bisheriger Vertrag läuft aus und musste neu Ausgeschrieben werden
    b) die Bahn hat die bisherigen Ziele nicht erreicht bzw. Vertragsbrüchig

    Bisherige Infrastrukturen zerstören, um hinterher das gleiche neu zu machen ist krank. Zumal hier oft Fördergelder verbraten wurden. Man müsste eine Übernahme für den neuen Betreiber sollte immer ermöglicht werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  4. ServiceNow Experte (Inhouse) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Ni no Kuni II: Revenant Kingdom für 7,99€, Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9...
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de