1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kursabsturz: Teamviewer-Chef…

OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 27.10.21 - 10:00

    Ich benutze bis anhin TV im LAN für zwei Rechner im Keller, auf denen Sachen laufen. An sich könnte ich auf TV verzichten (da im LAN), aber mit Windows musste ich leider feststellen, wenn ich den Windows Remotedesktop benutze, dass der eingeloggte Benutzer abgemeldet wird, wenn WRDP beende.

    Weiss jemand, wie ich dieses Verhalten ändern kann? Ich lasse da Dinge drauf laufen, die auch nach Beendigung der RPD-Session weiterlaufen müssen.

  2. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: gadthrawn 27.10.21 - 10:14

    Im Normalfall hast du die beiden Möglichkeiten:
    Abmelden - Meldet dann auch remote den Nutzer ab
    Trennen - Trennt nur die Verbindung, der Desktop bleibt gesperrt, der Nutzer aber angemeldet.

    Trennen hast du normal wenn du in neueren Windows auf die Windows Taste drückst, dass "Ausschalten Symbol" wählst und dann "Trennen".

    Abmelden wenn du Windows Taste drückst, oben Nutzer und Abmelden.

  3. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 27.10.21 - 11:25

    Ich habe in Windows RDP einfach immer das Fenster geschlossen. Wie wird es geschafft, dass Nutzer weiterhin angemeldet bleibt und die Programme weiterhin laufen.

    Bei Windows RDP wenn ich einfach das Fenster schliesse, wird auch der Benutzer abgemeldet soweit ich das gesehen habe - auf jeden Fall aber laufen die Programme nicht weiter.

    Beim TV ist das eben anders. Man muss sich zwar wieder einloggen, aber die Programme laufen alle weiter.

    Meine bisherige Lösung: Mit Windows RDP arbeiten, dann wenn fertig bin, TV starten und verbinden, Windows RDP Fenster mittels "x" (oben rechts) schliessen und dann in TV das Fenster schliessen.

  4. Dafür gibt es VNC

    Autor: Dangermouse 27.10.21 - 11:43

    Lad dir Ultra VNC runter und installiere den Server auf den PC unten, vergib ein Passwort und mach oben den Viewer drauf und verbinde dich dann nach unten

  5. Re: Dafür gibt es VNC

    Autor: desaboya 27.10.21 - 12:04

    Werd ich ausprobieren. Danke.

  6. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: alphasucht 27.10.21 - 12:55

    Das ist definitiv nicht so. Trennst Du die RDP Session, bleibt sie bis zum Sankt-Nimmerleinstag aktiv.

    Wenn der Rechner wegen Updates neu starten sollte, hast Du natürlich trotzdem ein Problem.
    Schön ist es nicht, wenn ein User angemeldet sein muss, damit eine Software läuft.
    Am angenehmsten wäre es, wenn sich die Anwendungen als Dienst starten ließen.
    Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit, den Rechner nach dem Neustart einfach automatisch anmelden zu lassen. Per RDP müsstest Du dann nur darauf achten, immer auf die Konsolensitzung zu verbinden.

    Beim Terminal Server gibt es ein idle timeout, so dass getrennte Sessions irgendwann abgemeldet werden. Ich will nicht ausschließen, dass es so etwas auch fürs normale Desktop Windows gibt, im Normalfall bleibt die Session jedoch aktiv.

  7. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: px 27.10.21 - 13:13

    alphasucht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist definitiv nicht so. Trennst Du die RDP Session, bleibt sie bis zum
    > Sankt-Nimmerleinstag aktiv.

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Zumindest auf Server-Versionen gibt es Sitzungs- als auch Leerlauflimits, nach denen Sitzungen getrennt oder abgemeldet werden. Wie das bei Windows Pro usw. aussieht, weiß ich nicht genau.

  8. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: Phantom 27.10.21 - 14:04

    Zumindest ein von mir verwaltetes Windows 10 Pro bleibt nach dem trennen von Win RD angemeldet und läuft wochenlang.
    Da der PC für Updates automatisch neu startet, habe ich folgendes Tool installiert:
    https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/autologon

  9. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 27.10.21 - 15:10

    alphasucht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist definitiv nicht so. Trennst Du die RDP Session, bleibt sie bis zum
    > Sankt-Nimmerleinstag aktiv.

    Dem ist leider nicht so. Beides Win Pro Clients.

  10. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: gadthrawn 27.10.21 - 15:53

    desaboya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in Windows RDP einfach immer das Fenster geschlossen. Wie wird es
    > geschafft, dass Nutzer weiterhin angemeldet bleibt und die Programme
    > weiterhin laufen.
    >
    > Bei Windows RDP wenn ich einfach das Fenster schliesse, w

    Eigentlich aus jahrelanger Erfahrung: genau so, wenn man nichts verhaspelt hat. Dann kommt normal noch ne Info, dass das Gerät an bleibt.


    Aber drück doch einfach mal Windows, und trennen.

  11. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: alphasucht 27.10.21 - 17:55

    Sorry, aber dann machst Du etwas falsch. Ich will nicht übertreiben, aber auf x tausend Clients der letzten Jahre bleibt man definitiv angemeldet. So ist es auch gedacht.

  12. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: alphasucht 27.10.21 - 17:56

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alphasucht schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist definitiv nicht so. Trennst Du die RDP Session, bleibt sie bis
    > zum
    > > Sankt-Nimmerleinstag aktiv.
    >
    > Das kann man so pauschal nicht sagen. Zumindest auf Server-Versionen gibt
    > es Sitzungs- als auch Leerlauflimits, nach denen Sitzungen getrennt oder
    > abgemeldet werden.

    Ähm, aber genau das habe ich weiter unten in meinem Beitrag doch auch geschrieben...

  13. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 27.10.21 - 18:48

    Nein, messbar AHK Skripte laufen nicht mehr, wenn ich bei Windows RDP einfach das Fenster schliesse.

  14. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: alphasucht 27.10.21 - 21:21

    Was machen diese Skripte? Anwendungen bleiben definitiv gestartet und man wird auch nicht abgemeldet. ABER: wird der Desktop z.B. minimiert oder getrennt, findet offenbar keine grafische Ausgabe mehr statt. Kann man testen, wenn man sich per Teamviewer, Anydesk usw. mit auf eine RDP-Session draufhängt und die Session getrennt oder minimiert wird. Dann kann man offenbar noch steuern, aber nichts mehr sehen.
    Skripte, Anwendungen usw. laufen jedoch weiter. Manche Anwendungen verhalten sich komisch, wenn sie in einer getrennten Session laufen, das ist aber eher selten. Normalerweise nimmt man die Session Stunden/Tage/Wochen später wieder auf und macht dort weiter, wo man aufgehört hat. Ich kenne diverse Anwendungen, die nur mit einem angemeldeten User laufen. Ich habe hier mehrere Maschinen im Zugriff, bei denen das so ist. Da gibt es keine Probleme, seit Windows 2000. :) Was macht Dein Skript? Oder ist es eventuell ein Problem von AHK? Ich darf hier noch keine Links posten, aber ich habe kurz gesucht (Running script as scheduled task or disconnected RDP session) und ein Ergebnis aus 2008 gefunden. Wenn ich das richtig, kann es sein, dass Dein Problem auf die Kombination RDP und AHK zurückzuführen ist. Deine Session bleibt also getrennt, aber AHK kann in diesem Zustand nicht arbeiten. Vielleicht hilft Dir das ja bei Deinem Problem. Viel Erfolg!

  15. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: gadthrawn 27.10.21 - 22:07

    desaboya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, messbar AHK Skripte laufen nicht mehr, wenn ich bei Windows RDP
    > einfach das Fenster schliesse.


    Redest du über AutoHotKey?

    Das hat Probleme, wenn die Oberfläche weg ist. In der Regel wird beiAutoHotKey etwas an eine Oberfläche gesendet, klappt auh nicht bei einfach gesperrtem Bildschirm.

    Z. B. Geht nichts mit WinWaitActive, generell ist seit den 7er Windows Bei geblocktem Windows aus Sicherheitsgründen kein emulierten keystroke möglich etc.pp.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.21 22:11 durch gadthrawn.

  16. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 28.10.21 - 05:48

    Das scheint wohl das Problem zu sein.

  17. Re: OT: Windows Remotedesktop / Wie Abmeldung verhindern?

    Autor: desaboya 28.10.21 - 05:48

    Ja, das scheint das Problem zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Samsung Portable SSD T5 1 TB für 84€
  2. heute: Huawei FreeBuds 4i für 49€
  3. 229€ (Bestpreis!)
  4. 199€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 246,63€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden