1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Landkreise: Schnelleres…

Providerumsatz steigt dafuer deutlich staerker.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Providerumsatz steigt dafuer deutlich staerker.

    Autor: bombinho 25.09.19 - 13:50

    Es ist nicht so, dass die Landkreise direkte Nutznieser waeren. Nein, das sind die Provider, welche erst Mittel und Foerdermittel abgreifen und dann noch von den Umsatzsteigerungen profitieren.
    Wer will da noch klassisch investieren (So richtig altmodisch mit Leihen oder Anteilsverkaeufen und Zins- und Dividendenzahlungen), wenn es auch mit Abgreifen geht?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.19 13:54 durch bombinho.

  2. Re: Providerumsatz steigt dafuer deutlich staerker.

    Autor: senf.dazu 25.09.19 - 13:58

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist nicht so, dass die Landkreise direkte Nutznieser waeren. Nein, das
    > sind die Provider, welche erst Mittel und Foerdermittel abgreifen und dann
    > noch von den Umsatzsteigerungen profitieren.
    > Wer will da noch klassisch investieren (So richtig altmodisch mit Leihen
    > oder Anteilsverkaeufen und Zins- und Dividendenzahlungen), wenn es auch mit
    > Abgreifen geht?

    Du meinst so wie deutsche Autoindustrie es macht ? ;)

    Oder die deutschen Banken ?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.19 13:59 durch senf.dazu.

  3. Re: Providerumsatz steigt dafuer deutlich staerker.

    Autor: Sprachtot 25.09.19 - 16:42

    senf.dazu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst so wie deutsche Autoindustrie es macht ? ;)
    >
    > Oder die deutschen Banken ?

    Naja diese Branchen lassen ja nicht ihr Kerngeschäft finanzieren.

    Mobilfunkbetreiber und ISPs in Deutschland lassen das Kerngeschäft vom Staat finanzieren, ohne ein Staatsunternehmen wie die Bahn zu sein. In andere Länder geht es auch ohne oder mit deutlich wenigen Subventionen, aber in DE unmöglich ohne Milliarden vom Staat einzustreichen. Ich kann mir gar nicht ausmalen wie die Branche ohne gesetzliche Einschränkungen (Roaming, Drittanbieterabbuchungen, Vertragsverlängerung um Jahre, ...) die Kunden ausnehmen würde! (Mehr als jetzt schon)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head (m/w/d) Software Development - Stellvertretender Gesamtentwicklungsleiter
    über eTec Consult GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Netzplaner (m/w/d) Festnetz / Access/IP
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
  3. SAP-Testmanager*in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  4. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monitore und PC-Komponenten nach Marken sortiert und zu drastisch reduzierten Preisen)
  2. (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16 Zoll Ryzen 5 16GB 512GB SSD für 829€, LG gram 17 Zoll Ultralight...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20FE 128GB für 399€, LG OLED55A19LA 55 Zoll OLED für 777€)
  4. ab 379€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de