1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Langstreckenflugzeug: Boeings 777X…

Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: Mopsmelder500 16.07.14 - 14:23

    Direkt von den Turbinen wie bisher

  2. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: derchi 16.07.14 - 15:17

    777x = 777alt mit "tollen" großen Fenstern und 1 cm Filterwatte in der Atemluftabzweigung in der Turbine.

    Bei meinem 15000 km Interkontinentalflügen schau ich auch immer gern 15 Stunden durch möglichst große Fenster bis ich schneeblind werde :)

    Die Atemluftansaugung an einem anderen Punkt am Rumpf anzubringen währe meiner Ansicht nach wesentlich wichtiger gewesen als die Schicki Micki Panoramafenster zu verbauen.

  3. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: wurfkeks 16.07.14 - 17:26

    Ich verstehe den Artikel so, dass sie auch die Klimaanlage der 787 übernehmen, und diese arbeitet ohne Zapfluft, sondern über elektrisch betriebene Kompressoren.

    Die Lufteinlässe befinden sich an der Flügelwurzel, wie man hier sehr gut erkennen kann:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/41/Boeing_787_roll-out_front_view.jpg

  4. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: Lari Fari 16.07.14 - 17:40

    Richtig! Die 787 ist das erste moderne Passagierflugzeig ohne Zapfluftanlage in der Turbine. Also darf man davon ausgehen, dass diese (mehr als nötige) Linie weiterverfolgt wird.

  5. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: pool 16.07.14 - 22:45

    > Also darf man davon ausgehen, dass diese
    > (mehr als nötige) Linie weiterverfolgt wird.

    Bisher gibt es dazu keine offiziellen Aussagen.

    Boeing hat ein Interesse, möglichst viele Elemente von der 777 zu übernehmen, um Entwicklungskosten gering zu halten und die Produktionsschritte nicht zu sehr anpassen zu müssen.

    Da der Verzicht auf Zapfluft nicht "einfach mal so" mit ein paar neuen Ansaugöffnungen umgesetzt werden kann, sondern starke Änderungen am gesamten elektrischen System erfordert, spricht das eher für die Verwendung von Zapfluft.

  6. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: irisquelle 17.07.14 - 02:52

    So ist es. Und auch die anderen Äußerungen zum Design der neuen 777x sind mit Vorsicht zu genießen. Boeing ist dafür bekannt, gerne mal einen Versuchsballon zu starten, um in die Schlagzeilen zu kommen und die Reaktion des Marktes zu testen. Gerade jetzt will man vermeiden, dass Airbus mit seinem A330neo die Aufmerksamkeit für sich allein hat.

    Was davon dann am Ende umgesetzt wird bleibt fraglich. Gerade bei größeren Fenstern bin ich skeptisch, da dies einen strukturell relativ starken Eingriff darstellt. Allerdings hilft es, in der von den meisten Airlines klaustrophobisch eng bestuhlten 777 ein Gefühl von mehr Platz zu erzeugen, als tatsächlich pro Passagier verfügbar ist. Ebenso bin ich gespannt, wie Boeing bei einer 777x, deren Rumpf weiterhin aus Aluminium besteht, Kabinendruck und Luftfeuchtigkeit auf das Niveau der (strukturell steiferen) "Plastikflieger" 787 und A350 heben will. Ich vermute, ganz wird man das nicht schaffen. Allerdings sind aus Passagiersicht hier auch mäßige Verbesserungen besser als gar keine.

  7. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: debattierer 17.07.14 - 09:38

    Naja. Also eine höhere Luftfeuchtigkeit wäre nicht schlecht!! Bereits nach einer stunde habe ich sehr trockene Nasengänge. Nach einem 12Std Flug war ich echt am ende. gott sei dank bin ich in einem tropischen Land mit hoher Luftfeuchtigkeit angekommen, so dass sich die atemwege schnell regeneriert haben.

  8. Re: Verbesserungen bei Luftfeuchtigkeit und der Filterung der Luft

    Autor: hubie 20.07.14 - 16:00

    Hauptsache ankommen und nicht ohne Flugzeugboden in der Ukraine landen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. VerbaVoice GmbH, München
  3. MEIERHOFER AG, Berlin
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 3,99€
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Entwicklertagung: Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab
      Entwicklertagung
      Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

      GDC 2020 Mit Neuigkeiten zur Playstation 5 ist auf der Entwicklerkonferenz GDC 2020 nicht zu rechnen: Sony hat wegen des Coronavirus ebenso wie Facebook mit seiner Tochter Oculus abgesagt.

    2. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
      Microsoft
      Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

      Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

    3. Open Source: Angriff von zwei Seiten
      Open Source
      Angriff von zwei Seiten

      Angeblich schlecht für kommerzielle Anbieter, andererseits aber auch nicht ethisch genug: An der Jahrzehnte alten Definition, was Open Source ist und was es sein soll, wird die Kritik immer lauter. Der Streit in der Community wird zur Belastungsprobe.


    1. 11:12

    2. 10:25

    3. 09:30

    4. 09:16

    5. 08:55

    6. 07:54

    7. 23:17

    8. 19:04