1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Larry Ellison: Oracle-Chef…

Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

    Autor: crazygecko 10.08.10 - 12:17

    Klar soll niemand zu unrecht beschuldigt werden - braucht man nicht diskutieren. Aber ich denke er fällt sehr sanft. Bei 12,2 Millionen Dollar Abfindung ... Und wenn er dann doch komplett freigesprochen ist, dann stellt ihn auch jede gute Firma wieder ein. Wenn er denn noch Bock hat zu arbeiten ...

  2. Job weg, aber 12 Millionen (Abfindung) Bonus für 3 Quartale

    Autor: HPler 10.08.10 - 13:20

    Schade, dass immer von Abfindung die Rede ist. Soweit ich weiß sind das Bonuszahlungen.

  3. Re: Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

    Autor: Supreme 10.08.10 - 13:44

    crazygecko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar soll niemand zu unrecht beschuldigt werden - braucht man nicht
    > diskutieren. Aber ich denke er fällt sehr sanft. Bei 12,2 Millionen Dollar
    > Abfindung ...

    Viel sieht so ein Manager von seiner Bonuszahlung nicht. Das meiste geht für den Mitarbeiterstab drauf den so eine Person hat und die auch bis zum nächsten Job versorgt werden wollen. Keine ahung wieviel gerade dieser Mensch in seiner selbstverwaltung hat, aber 40-50 werden es schon sein.

  4. Hans?

    Autor: Verwirrt 10.08.10 - 13:47

    HPler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, dass immer von Abfindung die Rede ist.
    > Soweit ich weiß sind das Bonuszahlungen.

    Und wen interessiert es verdammt nochmal?

    12 Mio. lassen einen geraume Zeit nicht verhungern
    Scheissegal welches Etikett dran hänt

  5. Re: Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

    Autor: hurdyboy 10.08.10 - 16:55

    crazygecko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar soll niemand zu unrecht beschuldigt werden - braucht man nicht
    > diskutieren. Aber ich denke er fällt sehr sanft. Bei 12,2 Millionen Dollar
    > Abfindung ... Und wenn er dann doch komplett freigesprochen ist, dann
    > stellt ihn auch jede gute Firma wieder ein. Wenn er denn noch Bock hat zu
    > arbeiten ...

    Er hat allerdings auch das aus HP gemacht was Sie nunmal heute sind: Der Weltgrößte Computer Hersteller.

  6. Re: Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

    Autor: Mao's geistig Kind 11.08.10 - 08:43

    Supreme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazygecko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar soll niemand zu unrecht beschuldigt werden - braucht man nicht
    > > diskutieren. Aber ich denke er fällt sehr sanft. Bei 12,2 Millionen
    > Dollar
    > > Abfindung ...
    >
    > Viel sieht so ein Manager von seiner Bonuszahlung nicht. Das meiste geht
    > für den Mitarbeiterstab drauf den so eine Person hat und die auch bis zum
    > nächsten Job versorgt werden wollen. Keine ahung wieviel gerade dieser
    > Mensch in seiner selbstverwaltung hat, aber 40-50 werden es schon sein.


    Du hast doch nen Knall - er könnte jederzeit alleine schon für die 12 Mille in Rente gehen und in einer "Steueroase" wohnen. Wenn die jemanden beschäftigen, dann um Mehrwert aus denen zu ziehen STATT direkt volle Kanne Steuern zu bezahlen (ohne jeglichen möglichen persönlichen Mehrwert) :o)

  7. Re: Job weg, aber 12 Millionen Abfindung

    Autor: Verwirrt 11.08.10 - 16:18

    Vergiss es, der Typ nimmt einfach nur zuviele Drogen

    Mitarbeiterstab - An Lächerlichkeit kaum zu überbieten
    Ein arbeitsloser braucht keinen Mitarbeiterstab und wenn er den haben will dann soll er ihn halt bezahlen, niemand zwingt ihn dazu

    "den so eine Person hat" = Ins Hirn geschissen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  3. Beck IPC GmbH, Wetzlar
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Logitech G635 Lyghtsync Gaming Headset für 75,00€ statt 132,99€ im Vergleich)
  2. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  3. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Hamburg: Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    Hamburg
    Telekom startet 5G in weiterer Großstadt

    In Hamburg geht die Telekom dorthin, wo die Datennutzung hoch ist. 5G startet in der Hansestadt heute offiziell. Auch andere haben dort ein starkes Festnetz als Backhaul.

  2. Drucker: Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären
    Drucker
    Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären

    Xerox redet offiziell mit HP-Investoren über die geplante Übernahme des Herstellers. Laut einer Präsentation, die von HP veröffentlicht wurde, sollen Cross-Selling und eine einheitliche Plattform für Kunden ein geschätztes Umsatzwachstum von 1 bis 1,5 Milliarden US-Dollar erbringen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt

    Nach der Aufnahme des angepassten Krypto-Codes ist auch die VPN-Technik Wireguard in einen wichtigen Entwicklungszweig des Linux-Kernels eingepflegt worden. Wireguard erscheint damit im kommenden Frühjahr wohl erstmals mit Linux 5.6.


  1. 17:38

  2. 16:32

  3. 16:26

  4. 15:59

  5. 15:29

  6. 14:27

  7. 13:56

  8. 13:33