1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Larry Page: "Google hat an…

Wenn ich mich zu Google im Forum negativ äußere ist das Trollerei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich mich zu Google im Forum negativ äußere ist das Trollerei

    Autor: ozelot012 06.04.12 - 04:16

    Aber die Probleme sind nicht wegzuweisen.

    Natürlich bietet Google viele qualitativ gute Dienste, aber die haben einen anderen Preis als Geld. Und der lautet eure Anonymität.

    Und Google ist nun mal so jedes Mittel Recht, da werden so genannte Super Cookies auf den Nutzer losgelassen, die man nicht einfach wegbekommen kann.

    Und ihr kennt die News mit den Austricksen von Safari.

    Selbst wenn man Google nicht aktiv nutzt, ist man bekannt. Viele Seiten sind mit Google Ad-Tech bzw. Google Analytics gespickt.

    Was die U.S.A: hier für Möglichkeiten hat den Nutzer zu analysieren zu verfolgen und damit zu identifizieren, sind eigentlich nicht tragbar, für das freie Internet.

    Aber es ist nicht Google alleine. Auch Facebook bekommt sein Fett dicke weg. Obwohl man kein aktiver Nutzer ist ist man bei denen bekannt.

    Das Internet hatte seine beste Zeit eh hinter sich und es ist auf einer solch hohen Stufe der Kommunikationsmöglichkeiten und Interaktivität angekommen, dass es vom Wert nicht mehr steigbar ist.

  2. Re: Und Du glaubst also, wenn Du bezahlen tust dann...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.12 - 06:52

    wau... das nenne ich klug ;)

    Super Cookies sind mir neu, aber ich weiss schon worauf Du hinaus willst und ich kann es irgendwo auch nachvollziehen. Allerdings gibt es Alternativen und auch Möglichkeiten sich gegen Google und andere "Dienste" - geiles Wort ;) - zu schützen. Leider wissen und/oder nutzen es die wenigsten oder es interessiert diese, im festen Glauben an den Rechtsstaat, einfach nicht. Dabei steht das Unrecht ja schon im Rechts selbst geschrieben. Ansonsten täte es Linksstaat heißen... mom, wo waren wir noch einmal.. ach ja, Google und Steve Jobs...richtig ;)

    Was das WWW - nicht immer das Internet... - und dessen beste Zeiten betrifft: Jo, davon bin ich auch überzeugt.
    Das Problem ist nur dass die meisten Menschen es nicht anders wollen. Die sind ohnehin alle erst viel später - World Web Was für ein Scheiß? Wird niemals etwas! - dazugestoßen, bilden aber auch genau deshalb die blöde breite Masse für das Kapital. Es gibt heute noch "junge" Leute - geile Gamer - die noch nicht einmal Wiki kennen oder dahinter eine Sekte vermuten. Das zeigt doch wie krank unsere Gesellschaft ist.

    Ich würde mir aber nicht den Kopf darüber machen, wenn du keine Kinder hast. Weil in den nächsten 100 Jahren geht ohnehin alles vor die Hunde und fangen die Menschen an sich gegenseitig aufzufressen.

    Wir werden das ja nicht mehr erleben und bestenfalls wird es die Päpste Religionsfanatiker freuen dass diese, dank Kondomverbot usw., nun doch noch ihr langersehntes Fegefeuer haben.

  3. Re: Wenn ich mich zu Google im Forum negativ äußere ist das Trollerei

    Autor: Altruistischer Misanthrop 06.04.12 - 11:46

    Google Analytics, Facebook und Co. sind hier durch den Router geblockt. Und nun? Hab die ganzen "bösen Buben" auf einen Schlag ausgesperrt.

    Vielleicht bin ich ja Batman?! :D

  4. Re: Wenn ich mich zu Google im Forum negativ äußere ist das Trollerei

    Autor: ozelot012 06.04.12 - 14:36

    Altruistischer Misanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google Analytics, Facebook und Co. sind hier durch den Router geblockt. Und
    > ..........


    Wie machst du das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.629€ Tiefpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard für 169,90€, Alpenföhn Brocken 3 Black Edition...
  3. (u. a. Xbox Games Sale: bis zu 50 Prozent Rabatt auf Xbox-Spiele, bis zu 481,49€ Rabatt auf...
  4. 45€ monatlich, keine Aktivierungsgebühr (nach einem Jahr monatlich kündbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da