1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Larry Tesler: Pionier grafischer…

Beeindruckend und beängstigtend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beeindruckend und beängstigtend

    Autor: StaTiC2206 20.02.20 - 14:06

    wenn solche Pioniere gehen und einem etwas hinterlassen was man im Grunde als selbstverständlich erachtet, aber im Grunde elementar wichtig ist. Und dann kommt einem als kleiner unbedeutender ITler die Wehmut hoch, dass man selbst in Relation nur "warme Luft zum stinken" oder it-relevant "Hello World Programme zum Absturz" bringen kann.

  2. Re: Beeindruckend und beängstigtend

    Autor: Schattenwerk 20.02.20 - 15:22

    Es liegt ja vollkommen an dir. Es hindert niemanden daran sich im Bereich Forschung und Entwicklung zu beschäftigen. Sei es nun beruflich oder privat.

    Es liegt an dir einen positiven Abdruck auf der Welt zu hinterlassen ;)

  3. Re: Beeindruckend und beängstigtend

    Autor: demon driver 21.02.20 - 09:44

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es liegt ja vollkommen an dir. Es hindert niemanden daran sich im Bereich
    > Forschung und Entwicklung zu beschäftigen. Sei es nun beruflich oder
    > privat [...]

    Das ist falsch. Zu einem Innovator, wie Tesler einer war, KANN jemand nur werden, wenn die Zeit dafür die richtige ist und wenn andere ihm die Rahmenbedingungen dazu zur Verfügung stellen, als Arbeit- oder Geldgeber. Talent und Fleiß allein reichen nicht, es braucht zwingend andere dafür, die helfen, und unter dem Strich in nicht unerheblichem Umfang schlicht Glück.

  4. Re: Beeindruckend und beängstigtend

    Autor: SR_Lut3t1um 21.02.20 - 11:33

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es liegt ja vollkommen an dir. Es hindert niemanden daran sich im
    > Bereich
    > > Forschung und Entwicklung zu beschäftigen. Sei es nun beruflich oder
    > > privat [...]
    >
    > Das ist falsch. Zu einem Innovator, wie Tesler einer war, KANN jemand nur
    > werden, wenn die Zeit dafür die richtige ist und wenn andere ihm die
    > Rahmenbedingungen dazu zur Verfügung stellen, als Arbeit- oder Geldgeber.
    > Talent und Fleiß allein reichen nicht, es braucht zwingend andere dafür,
    > die helfen, und unter dem Strich in nicht unerheblichem Umfang schlicht
    > Glück.


    Die Menschen kennen zu lernen die dir helfen können ist deine Aufgabe 😉

    Wenn nicht alles Gold ist das glänzt,
    so ist auch nicht alles Scheiße das stinkt.

  5. Re: Beeindruckend und beängstigtend

    Autor: demon driver 21.02.20 - 15:56

    SR_Lut3t1um schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Menschen kennen zu lernen die dir helfen können ist deine Aufgabe

    Ah ja, und dann lernst du die kennen, und dann ist alles paletti!

    Was für ein BS. Tesler hat nicht Cut & Paste erfunden, weil er in dieser Reihenfolge 1. die Idee hatte, 2. sich die "Aufgabe" gesetzt und die dann auch gemeistert hätte, die Leute zu finden, die ihm dabei "helfen" könnten, und dann 3. tatsächlich auch mit denen zusammengekommen wäre und die ihm erlaubt hätten, genau das zu verwirklichen, sondern der konnte das erfinden und die Erfindung konnte ihren Weg gehen, weil der Mann zufällig in einer dafür günstigen menschheitsgeschichtlichen Periode, zu einer günstigen Zeit zufällig schon am richtigen Ort dafür war. Das mindert nicht den Wert seines Beitrags zu dem, was Computer heute sind, aber es lässt eben nicht den Schluss zu, dass, wenn er das konnte, das jeder fähige Mensch können muss, zu jeder Zeit, an jedem Ort. Im Ernst, solcher Quark ist nicht besser als das Tellerwäschermärchen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.20 16:03 durch demon driver.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Papierfabrik Palm GmbH & Co KG, Aalen
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...
  2. (u. a. Netatmo Wetterstationen und Kameras günstiger, Yarber Bluetooth In-Ear (2020) für 42,49€)
  3. 77,90€ (Vergleichspreis 85€)
  4. (u. a. Dell OptiPlex 3040 MP, i5, 256GB SSD, generalüberholt für 399€, Grand Canyon Rundzelte...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wirtschaftsminister: Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren
Wirtschaftsminister
Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren

Die Wirtschaftsminister diskutieren darüber, ob sie den Datenschutzbehörden der Länder die Aufsicht über Unternehmen entziehen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Überwachung Berlin prüft Logistik-Software von Zalando
  2. Investitionsbank Berlin Antragsunterlagen für Corona-Hilfen falsch zugestellt
  3. Echo und Co. Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Corona UN-Luftfahrtorganisation gibt Empfehlungen für Flüge
  2. Corona DLR untersucht Virenverbreitung in Zügen und Flugzeugen
  3. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie