1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lautsprecher: Finanzinvestor kauft…

Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Der Guru 06.07.10 - 08:51

    Vor ein paar Jahren habe ich mir das ultimative Surround-System gegönnt: GENELEC Subwoofer 7271A und 5 x Genelec 8250A. Samt Messmikrofon und Einmess-Software.

    Besser geht es derzeit wohl kaum ...

  2. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Lars1234 06.07.10 - 09:49

    Da hat aber jemand Komplexe... :)

  3. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Trollversteher 06.07.10 - 10:09

    Pipifax, ein richiger "Männer"-Subwoofer sieht so aus:

    [www.teufel.de]

  4. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Fanboyversteher 06.07.10 - 10:30

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pipifax, ein richiger "Männer"-Subwoofer sieht so aus:
    >
    > www.teufel.de

    Pah, "Männer"-Subwoofer. Damit kannst du vielleicht Playboy-Leser beeindrucken, aber keinen richtigen Mann. Ein Mann braucht etwas was seinem rauen Charakter gerecht wird.

    So sieht ein richtiger Subwoofer aus:

    "Back to the future"

  5. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Trollversteher 06.07.10 - 11:06

    Ok, bin geschlagen ;)
    Aber den gibt's ja leider nicht in Serienproduktion, oder?

  6. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Fanboyversteher 06.07.10 - 11:10

    Ich vermute mal, das es nur eine Attrappe ist. Aber bei Metall-Konzerten werden gerne Wände aus Lautsprechern auf der Bühne aufgebaut. Die können das Ding in ihrer Gesamtleistung sicher toppen. Und sie werden in Serie hergestellt.
    Aber da soll sich ein Ozzy noch wundern, warum er fast taub ist. ;-)

  7. Re: Richtige Surround-Systeme sehen anders aus!

    Autor: Trollversteher 06.07.10 - 11:12

    >Und sie werden in Serie hergestellt.
    >Aber da soll sich ein Ozzy noch wundern, warum er fast taub ist. ;-)

    Allerdings. Also ich hab die Hälfte des "Uncle Docs" als Subwoofer, und selbst damit kann man bei mittlerer Lautstärkeeinstellung schon ein mittleres Erdbeben in der Nachbarschaft auslösen... So ein Konzert-Woofer in der Wohnung dürfte da eine ernsthafte Gefährdung der Bausubstanz bedeuten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service, Karlsdorf-Neuthard
  2. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 146,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de