1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lebensmittel-Lieferservices: Für…

Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    Autor: Lui34 20.02.18 - 13:17

    Mir würde es gefallen, wenn ich online (bei Aldi, Lidl, Penny,...) bestellen könnte und Abends nach der Arbeit hole ich das fertige Paket ab. Das Suchen in den Regalen nervt mich. Und ja ich weiß, die Händler wollen, dass ich durch die Regale laufe und Angebote sehe, aber: diese "Werbung" können sie mir auch gerne online präsentieren. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 13:21 durch Lui34.

  2. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    Autor: logged_in 20.02.18 - 13:42

    Deswegen kam ich zu den Foren.

    Eine DHL Packstation die am Supermarkt ist, die vorne (draußen) wie hinten (drinnen) eine Türe hat. DHL gibt dem Supermarkt beschränkten Zugang zu den hinteren Türen.

    Ich bestelle Online, der Supermarkt bzw. Roboter im Supermarkt holt sich ein Ticket bei DHL um eine Türe zu öffnen, tut das Zeug rein, ich komme vorbei und hole es mit meiner DHL-Karte ab.

    Supermarkt zahlt z.B. 50ct an DHL für die temporäre Miete oder der Supermarkt schmeißt mir für DHL einfach ein Werbecoupon mit in die Tüte rein.

    So viele Möglichkeiten...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 13:43 durch logged_in.

  3. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    Autor: scrumdideldu 20.02.18 - 20:47

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder der
    > Supermarkt schmeißt mir für DHL einfach ein Werbecoupon mit in die Tüte
    > rein.
    Warum sollte DHL den Supermarkt dafür "bezahlen" das zu tun? Du bist doch schon DHL-Kunden mit Packstation. Dich zu bewerben wäre doch Verschwendung.

  4. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    Autor: logged_in 20.02.18 - 20:52

    Ich meinte das so, dass der Supermarkt DHL indirekt bezahlt, in dem es Gutscheinzettel, wie wir sie damals von Amazon her kannten, mit in den Karton wirft. Wenn dann damit z.B. ein c't-Abo abgeschlossen wird, wird DHL von Heise bezahlt, und das hat DHL dem Supermarkt zu verdanken.

  5. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    Autor: debattierer 23.02.18 - 15:37

    Gibt's bei vielen REWEs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln
  2. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück