Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Giga-Standard…

Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:50

    > Alles, was das Breitband antreibt, ist gut für uns. Netflix-Nutzer sind glückliche Kunden,
    > die den Internetprovider seltener wechseln. Das ist besser für uns, als sie glauben
    >
    Und genau dass von jenem Anbieter, welcher sich zumindest in der Vergangenheit gewehrt hat Netflix Hardware in die Rechenzentren auf zu stellen, damit man mit mehr Genuss Netflix schauen kann.

    Hat sich da mittlerweile was geändert?

  2. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Dragon0001 20.09.17 - 21:58

    Ich kann jedenfalls keinerlei Probleme mit Netflix feststellen. Hardware beim Anbieter braucht es dazu nicht.

  3. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 23:21

    Ein Artikel unter diesem ist verzeichnet, das UM mittlerweile eine Partnerschaft mit Netflix eingegangen ist. Ich nehme an, dass dies auch die Hardware beinhaltet und nicht nur die App auf der ConnectBox.

  4. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Xiut 21.09.17 - 00:46

    Laut einer Statistik von Netflix ist Unitymedia auf Platz 1 oder so, was die durchschnittliche Bandbreite der Nutzer angeht. Ich kann den Link gerne nochmal raussuchn, wenn gewünscht.

    Edit: Hier die Statistik https://ispspeedindex.netflix.com/country/germany/

    Also scheint es gut zu laufen. Wir haben auch Unitymedia und hatten nie Probleme damit, was Netflix speziell angeht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 00:47 durch Xiut.

  5. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Dragon0001 21.09.17 - 09:51

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme an, dass dies auch die
    > Hardware beinhaltet und nicht nur die App auf der ConnectBox.

    Die Partnerschaft beinhaltet nur die prominente Einbindung auf Horizon. Das Streaming läuft über das Netz von Netflix.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. ab 179,99€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Canon: Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen
    Canon
    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

    Viele Anwender fotografieren auf Reisen auch mit ihrem Tablet, da der große Bildschirm die Komposition der Fotos erleichtert. Canon will das Prinzip nun auf DSLRs ausweiten und patentiert ein riesiges, klapp- und drehbares LCD für seine Kameras.

  2. Wibotic Powerpad: Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite
    Wibotic Powerpad
    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

    Mit dem Wibotic Powerpad kann jede Drohne zum Dauerflieger werden. Die Landefläche kann den Akku an Bord der Drohe per Induktion wieder aufladen. Bei Drohnen, die lange Flüge unternehmen, kann eine Zwischenlandung die Reichweite erhöhen.

  3. Mercedes-Benz Energy: Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher
    Mercedes-Benz Energy
    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

    Enercity und Daimler haben Akkus für Elektroautos zweckentfremdet und daraus einen der größten Batteriespeicher Europas gebaut. Die Akkus stammen aus dem Smart Electric Drive und kommen künftig auf eine Speicherkapazität von insgesamt 17,4 MWh.


  1. 07:34

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:46

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:28