Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Giga-Standard…

Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:50

    > Alles, was das Breitband antreibt, ist gut für uns. Netflix-Nutzer sind glückliche Kunden,
    > die den Internetprovider seltener wechseln. Das ist besser für uns, als sie glauben
    >
    Und genau dass von jenem Anbieter, welcher sich zumindest in der Vergangenheit gewehrt hat Netflix Hardware in die Rechenzentren auf zu stellen, damit man mit mehr Genuss Netflix schauen kann.

    Hat sich da mittlerweile was geändert?

  2. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Dragon0001 20.09.17 - 21:58

    Ich kann jedenfalls keinerlei Probleme mit Netflix feststellen. Hardware beim Anbieter braucht es dazu nicht.

  3. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 23:21

    Ein Artikel unter diesem ist verzeichnet, das UM mittlerweile eine Partnerschaft mit Netflix eingegangen ist. Ich nehme an, dass dies auch die Hardware beinhaltet und nicht nur die App auf der ConnectBox.

  4. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Xiut 21.09.17 - 00:46

    Laut einer Statistik von Netflix ist Unitymedia auf Platz 1 oder so, was die durchschnittliche Bandbreite der Nutzer angeht. Ich kann den Link gerne nochmal raussuchn, wenn gewünscht.

    Edit: Hier die Statistik https://ispspeedindex.netflix.com/country/germany/

    Also scheint es gut zu laufen. Wir haben auch Unitymedia und hatten nie Probleme damit, was Netflix speziell angeht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 00:47 durch Xiut.

  5. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Autor: Dragon0001 21.09.17 - 09:51

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme an, dass dies auch die
    > Hardware beinhaltet und nicht nur die App auf der ConnectBox.

    Die Partnerschaft beinhaltet nur die prominente Einbindung auf Horizon. Das Streaming läuft über das Netz von Netflix.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  3. Coup Mobility GmbH, Berlin
  4. BWI GmbH, Regen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 75,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland