Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Giga-Standard…

Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 20.09.17 - 19:46

    1. find ich es gut das dabei steht das es Finanziert ist. Klasse

    2. Unitymedia liest das vermutlich nicht. Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen? Habt Ihr danach mal gefragt?
    Die vermaledeite "Connect Box" könnet man theor. nur als Modem nutzen, aber Unitymedia meint das sei ne doofe Idee. Also hängt man an dem Wlan für Noobs. Ich hab kündigen müssen um ein neues Modem zu bekommen und IPv4 zu behalten.
    Ich würde wirklich supergerne noch weiter 10 Jahre dran hängen. Aber WLAN/Routerzwang oder HorizonMist brauch ich nicht. Ich hab nen guten Router/Mesh.

    3. IPv6 light.....ohne Worte

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: rv112 20.09.17 - 19:56

    Stimmt! Ich habe noch ein gutes altes Cisco Modem mit aktuellem Tarif und bin über glücklich damit. Nie Probleme oder sonst was!
    Ich hoffe dass es am Endkundenmarkt bald vernünftige DOCSIS 3.1 Modems geben wird, nur dann wechsel ich. Und nur wenn es auch wirklich 1 GBit sind und nicht nur 500 MBit/s.

  3. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:07

    Pixelfeuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen?

    Es gibt keinen Endgerätezwang bei Unitymedia.

  4. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:15

    Es gibt keinen Zwang, dass man die Geräte auch nutzen muss. Aber zahlen muss man diese trotzdem. Deshalb habe ich jetzt auch gekündigt. Mal gucken, ob andere Anbieter das besser machen.

  5. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:20

    Es geht darum, dass er nicht gezwungen ist die Geräte von Unitymedia zu nutzen. Wer hier was bezahlt war nicht das Thema.

  6. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:30

    Nein, es geht hier darum, dass UM, ob man will oder nicht, ihre Hardware dem Kunden aufzwingt.

  7. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 21:06

    Das stimmt doch überhaupt nicht. Weder musst du sie benutzen noch muss du die behalten. Wenn du eine eigene Box kaufst, dann schick die alte Kiste von Unitymedia zurück.

  8. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:43

    "Aufzwingen": ob du sie nutzt oder nicht ist die eine Sache. Aber selbst wenn du in deren Shop gehst und denen die Box an den Kopf wirfst, musst du sie dennoch bezahlen.

    So lautete die Einleitung.

  9. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:45

    Was ist IPv6 Light?

    Es gibt keinen Standard für IPv6 Light. Da kein NAT oder ähnliches. Entweder man bekommt min. ein 64er Block oder gar nichts. Eine Einzelne IPv6 Adresse kann nicht vergeben werden. Da nicht Teil des Standards.

  10. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:47

    Man kann es eben nicht allen Recht machen, gell? Irgend jemand hat immer was zu jammern... Und wenn es nur die imaginären Gebühren für ein Gerät sind, das man nicht benutzen will...

  11. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:48

    Evtl. meint der Dual Stack Light? Gejammert hat er ja genug...

  12. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 23:20

    In einem solchen Fall ginge das sehr wohl. Darum gibt es ja auch das Gesetz der Router Freiheit. Denn es besagt lediglich das jeder das Recht hat seinen eigenen zu nutzen. Es verbietet der Firma aber nicht, dennoch eigene an zu bieten. So das Kunden diese nutzen können.

    Wer diese nutzen möchte, bezahlt eben etwas extra. Wer nicht, zahlt eben nur den Tarif. Dann sind alle Glücklich. Die Welt kann so einfach sein :)

    UM geht aber den Weg, das man den Router nicht abwählen kann. Man hat im Shop nur die Möglichkeit zu wählen, zwischen WLAN oder kein WLAN. Dazu kommt, das der ungewollte Router dann noch einmal 10¤ Versandgebühren verschlingt. Eigentlich eine Sache für den Verbraucherschutz. Zumal die Versandgebühren auch nur im Kleingedruckten vor zu finden sind. Die Shop Regeln sind an dieser Stelle jedoch eindeutig.

    Der Router wird einem also kostenpflichtig aufgezwungen. An dieser Stelle ist das gejammer gerechtfertigt. Ein Grund warum ich kein UM hab ;)

  13. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 21.09.17 - 06:44

    Es gibt nur ein einziges Modem/Router (von AVM) was bei UM geht. So mein Stand von letzter Woche.

    Auch wenn es keinen Zwang gibt, es gibt niemanden bis auf nem 200¤ AVM Box, die angeboten wird. Es gibt kein simples Modem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.

  2. Antec P110 Silent: Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter
    Antec P110 Silent
    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

    Antecs neuer Midi-Tower trägt den Namen P110 Silent nicht umsonst: Das Aluminiumgehäuse ist ab Werk gedämmt. Es lassen sich viele verschiedene Lüfter einbauen. Austauschbare Filter sollen derweil für ein staubfreies Inneres sorgen.

  3. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung
    Pilotprojekt am Südkreuz
    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00