Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Giga-Standard…

Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 20.09.17 - 19:46

    1. find ich es gut das dabei steht das es Finanziert ist. Klasse

    2. Unitymedia liest das vermutlich nicht. Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen? Habt Ihr danach mal gefragt?
    Die vermaledeite "Connect Box" könnet man theor. nur als Modem nutzen, aber Unitymedia meint das sei ne doofe Idee. Also hängt man an dem Wlan für Noobs. Ich hab kündigen müssen um ein neues Modem zu bekommen und IPv4 zu behalten.
    Ich würde wirklich supergerne noch weiter 10 Jahre dran hängen. Aber WLAN/Routerzwang oder HorizonMist brauch ich nicht. Ich hab nen guten Router/Mesh.

    3. IPv6 light.....ohne Worte

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: rv112 20.09.17 - 19:56

    Stimmt! Ich habe noch ein gutes altes Cisco Modem mit aktuellem Tarif und bin über glücklich damit. Nie Probleme oder sonst was!
    Ich hoffe dass es am Endkundenmarkt bald vernünftige DOCSIS 3.1 Modems geben wird, nur dann wechsel ich. Und nur wenn es auch wirklich 1 GBit sind und nicht nur 500 MBit/s.

  3. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:07

    Pixelfeuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen?

    Es gibt keinen Endgerätezwang bei Unitymedia.

  4. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:15

    Es gibt keinen Zwang, dass man die Geräte auch nutzen muss. Aber zahlen muss man diese trotzdem. Deshalb habe ich jetzt auch gekündigt. Mal gucken, ob andere Anbieter das besser machen.

  5. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:20

    Es geht darum, dass er nicht gezwungen ist die Geräte von Unitymedia zu nutzen. Wer hier was bezahlt war nicht das Thema.

  6. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:30

    Nein, es geht hier darum, dass UM, ob man will oder nicht, ihre Hardware dem Kunden aufzwingt.

  7. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 21:06

    Das stimmt doch überhaupt nicht. Weder musst du sie benutzen noch muss du die behalten. Wenn du eine eigene Box kaufst, dann schick die alte Kiste von Unitymedia zurück.

  8. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:43

    "Aufzwingen": ob du sie nutzt oder nicht ist die eine Sache. Aber selbst wenn du in deren Shop gehst und denen die Box an den Kopf wirfst, musst du sie dennoch bezahlen.

    So lautete die Einleitung.

  9. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:45

    Was ist IPv6 Light?

    Es gibt keinen Standard für IPv6 Light. Da kein NAT oder ähnliches. Entweder man bekommt min. ein 64er Block oder gar nichts. Eine Einzelne IPv6 Adresse kann nicht vergeben werden. Da nicht Teil des Standards.

  10. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:47

    Man kann es eben nicht allen Recht machen, gell? Irgend jemand hat immer was zu jammern... Und wenn es nur die imaginären Gebühren für ein Gerät sind, das man nicht benutzen will...

  11. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:48

    Evtl. meint der Dual Stack Light? Gejammert hat er ja genug...

  12. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 23:20

    In einem solchen Fall ginge das sehr wohl. Darum gibt es ja auch das Gesetz der Router Freiheit. Denn es besagt lediglich das jeder das Recht hat seinen eigenen zu nutzen. Es verbietet der Firma aber nicht, dennoch eigene an zu bieten. So das Kunden diese nutzen können.

    Wer diese nutzen möchte, bezahlt eben etwas extra. Wer nicht, zahlt eben nur den Tarif. Dann sind alle Glücklich. Die Welt kann so einfach sein :)

    UM geht aber den Weg, das man den Router nicht abwählen kann. Man hat im Shop nur die Möglichkeit zu wählen, zwischen WLAN oder kein WLAN. Dazu kommt, das der ungewollte Router dann noch einmal 10¤ Versandgebühren verschlingt. Eigentlich eine Sache für den Verbraucherschutz. Zumal die Versandgebühren auch nur im Kleingedruckten vor zu finden sind. Die Shop Regeln sind an dieser Stelle jedoch eindeutig.

    Der Router wird einem also kostenpflichtig aufgezwungen. An dieser Stelle ist das gejammer gerechtfertigt. Ein Grund warum ich kein UM hab ;)

  13. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 21.09.17 - 06:44

    Es gibt nur ein einziges Modem/Router (von AVM) was bei UM geht. So mein Stand von letzter Woche.

    Auch wenn es keinen Zwang gibt, es gibt niemanden bis auf nem 200¤ AVM Box, die angeboten wird. Es gibt kein simples Modem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. CEMA AG, verschiedene Standorte
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 189,99€
  3. ab 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00