Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Giga-Standard…

Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 20.09.17 - 19:46

    1. find ich es gut das dabei steht das es Finanziert ist. Klasse

    2. Unitymedia liest das vermutlich nicht. Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen? Habt Ihr danach mal gefragt?
    Die vermaledeite "Connect Box" könnet man theor. nur als Modem nutzen, aber Unitymedia meint das sei ne doofe Idee. Also hängt man an dem Wlan für Noobs. Ich hab kündigen müssen um ein neues Modem zu bekommen und IPv4 zu behalten.
    Ich würde wirklich supergerne noch weiter 10 Jahre dran hängen. Aber WLAN/Routerzwang oder HorizonMist brauch ich nicht. Ich hab nen guten Router/Mesh.

    3. IPv6 light.....ohne Worte

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: rv112 20.09.17 - 19:56

    Stimmt! Ich habe noch ein gutes altes Cisco Modem mit aktuellem Tarif und bin über glücklich damit. Nie Probleme oder sonst was!
    Ich hoffe dass es am Endkundenmarkt bald vernünftige DOCSIS 3.1 Modems geben wird, nur dann wechsel ich. Und nur wenn es auch wirklich 1 GBit sind und nicht nur 500 MBit/s.

  3. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:07

    Pixelfeuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wann hören die endlich auf Ihre verkackte Hardware den Kunden aufzuzwingen?

    Es gibt keinen Endgerätezwang bei Unitymedia.

  4. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:15

    Es gibt keinen Zwang, dass man die Geräte auch nutzen muss. Aber zahlen muss man diese trotzdem. Deshalb habe ich jetzt auch gekündigt. Mal gucken, ob andere Anbieter das besser machen.

  5. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 20:20

    Es geht darum, dass er nicht gezwungen ist die Geräte von Unitymedia zu nutzen. Wer hier was bezahlt war nicht das Thema.

  6. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Tobi1051 20.09.17 - 20:30

    Nein, es geht hier darum, dass UM, ob man will oder nicht, ihre Hardware dem Kunden aufzwingt.

  7. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 21:06

    Das stimmt doch überhaupt nicht. Weder musst du sie benutzen noch muss du die behalten. Wenn du eine eigene Box kaufst, dann schick die alte Kiste von Unitymedia zurück.

  8. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:43

    "Aufzwingen": ob du sie nutzt oder nicht ist die eine Sache. Aber selbst wenn du in deren Shop gehst und denen die Box an den Kopf wirfst, musst du sie dennoch bezahlen.

    So lautete die Einleitung.

  9. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 21:45

    Was ist IPv6 Light?

    Es gibt keinen Standard für IPv6 Light. Da kein NAT oder ähnliches. Entweder man bekommt min. ein 64er Block oder gar nichts. Eine Einzelne IPv6 Adresse kann nicht vergeben werden. Da nicht Teil des Standards.

  10. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:47

    Man kann es eben nicht allen Recht machen, gell? Irgend jemand hat immer was zu jammern... Und wenn es nur die imaginären Gebühren für ein Gerät sind, das man nicht benutzen will...

  11. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Underdoug 20.09.17 - 22:48

    Evtl. meint der Dual Stack Light? Gejammert hat er ja genug...

  12. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: tingelchen 20.09.17 - 23:20

    In einem solchen Fall ginge das sehr wohl. Darum gibt es ja auch das Gesetz der Router Freiheit. Denn es besagt lediglich das jeder das Recht hat seinen eigenen zu nutzen. Es verbietet der Firma aber nicht, dennoch eigene an zu bieten. So das Kunden diese nutzen können.

    Wer diese nutzen möchte, bezahlt eben etwas extra. Wer nicht, zahlt eben nur den Tarif. Dann sind alle Glücklich. Die Welt kann so einfach sein :)

    UM geht aber den Weg, das man den Router nicht abwählen kann. Man hat im Shop nur die Möglichkeit zu wählen, zwischen WLAN oder kein WLAN. Dazu kommt, das der ungewollte Router dann noch einmal 10¤ Versandgebühren verschlingt. Eigentlich eine Sache für den Verbraucherschutz. Zumal die Versandgebühren auch nur im Kleingedruckten vor zu finden sind. Die Shop Regeln sind an dieser Stelle jedoch eindeutig.

    Der Router wird einem also kostenpflichtig aufgezwungen. An dieser Stelle ist das gejammer gerechtfertigt. Ein Grund warum ich kein UM hab ;)

  13. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Autor: Pixelfeuer 21.09.17 - 06:44

    Es gibt nur ein einziges Modem/Router (von AVM) was bei UM geht. So mein Stand von letzter Woche.

    Auch wenn es keinen Zwang gibt, es gibt niemanden bis auf nem 200¤ AVM Box, die angeboten wird. Es gibt kein simples Modem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow
  2. ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Beckum
  3. Hays AG, Aschaffenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

  1. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.

  2. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  3. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.


  1. 18:50

  2. 17:51

  3. 17:17

  4. 16:49

  5. 16:09

  6. 15:40

  7. 15:21

  8. 15:07