1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liberty Global: Unitymedia-Eigner…

Wieso eigentlich Wettbewerb?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso eigentlich Wettbewerb?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.13 - 12:14

    Im Kabelnetz gibt es sowieso keinen richtigen Wettbewerb, weil ich an einem Punkt X auch nur Provider Y wählen kann, keinen sonst.
    Außer man geht davon aus, dass Umzüge geeignet sind um Wettbewerb zu schaffen.

    Von daher dürfte sich für den Kunden hier nicht viel ändern, wobei mir persönlich Liberty Global lieber wäre als Vodafone, da ich von Bekannten aus anderen Bundesländern relativ viel Gutes über Unitymedia höre.

    Alternativ müsste man hier sonst für eine vollständige Entflechtung zwischen Netzeigentümern und Anbietern sorgen, dann könnte ein echter Wettbewerb entstehen.

  2. Re: Wieso eigentlich Wettbewerb?

    Autor: anonfag 18.06.13 - 12:39

    Freakgs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher dürfte sich für den Kunden hier nicht viel ändern, wobei mir
    > persönlich Liberty Global lieber wäre als Vodafone, da ich von Bekannten
    > aus anderen Bundesländern relativ viel Gutes über Unitymedia höre.

    Ich habe auch gutes über Unitymedia gehört. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auch bedeutet das Kabel Deutschland besser wird, wenn sie von Liberty Global gekauft werden.

  3. Re: Wieso eigentlich Wettbewerb?

    Autor: Neuro-Chef 18.06.13 - 12:51

    anonfag schrieb:
    > Ich habe auch gutes über Unitymedia gehört. Ich bin mir aber nicht sicher,
    > ob das auch bedeutet das Kabel Deutschland besser wird, wenn sie von
    > Liberty Global gekauft werden.
    Andererseits: Kann es dadurch denn noch schlimmer werden? :D
    Ich finde es nur immer etwas unbehaglich, wenn große Firmen hier von irgendwo im Ausland gekauft werden, obwohl ich nicht einmal sagen kann, warum eigentlich^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Wieso eigentlich Wettbewerb?

    Autor: Potty 18.06.13 - 15:54

    Damit wird doch jede Hoffnung darauf, dass es irgendwann mal einen echten Wettbewerb im Kabelnetz geben könnte, im Keim erstickt.

    Kann mir nicht Vorstellen, dass das Kartellamt die Übernahme zulässt. Und wenn doch, dann weiß ich nicht, was die unter "Monopolstellung" verstehen.

  5. Re: Wieso eigentlich Wettbewerb?

    Autor: Neuro-Chef 18.06.13 - 15:59

    Potty schrieb:
    > Damit wird doch jede Hoffnung darauf, dass es irgendwann mal einen echten
    > Wettbewerb im Kabelnetz geben könnte, im Keim erstickt.
    Naja, wenn ihnen das komplette deutsche Kabelnetz gehört, ließe sich wie bei der Telekom damals darauf hinarbeiten, dass andere auf der Basis ihre Dienste anbieten dürfen. Natürlich leider nur auf Bitstrom-Ebene.

    > Kann mir nicht Vorstellen, dass das Kartellamt die Übernahme zulässt. Und
    > wenn doch, dann weiß ich nicht, was die unter "Monopolstellung" verstehen.
    Ämtern ist sowieso kaum zu trauen, wenn es um die Wirtschaft geht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. STRABAG AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm