Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferflatrate Otto Up: Otto ist…

ebay ist amazon überlegen (theoretisch)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ebay ist amazon überlegen (theoretisch)

    Autor: FreierLukas 19.06.18 - 19:12

    Bei ebay kann man viel mehr Nischenwaren finden die es so einfach nicht bei amazon gibt. Das gilt auch für chinesische Importe wie zB. Computer-Mäuse für 3 Euro die man sonst nur re-branded für das drei- und vierfache bei amazon findet. (Lohnt sich nur bei großen Stückzahlen da mehrere Wochen Lieferzet)

    Seit diesem Jahr bin ich kein Prime-Abonnent mehr und kaufe fast ausschließlich nur noch bei ebay ein. Ich kann jedem dazu raten es mal auszuprobieren. Ich denke bei mir wirds dieses Jahr nen ebay plus Abo das wesentlich günstiger ist und nicht lauter SchnickSchnack beinhaltet den ich nicht nutze.

  2. Re: ebay ist amazon überlegen (theoretisch)

    Autor: MostBlunted 19.06.18 - 19:29

    Theoretisch hat Deutschland auch gegen Mexiko gewonnen ;) .

    Sorry, aber für mich persönlich stellt Ebay keine alternative zu Amazon da.

    Klar wird es Artikel geben die man nur auf Ebay und nicht auf Amazon findet, aber das sollte schon eher selten sein. Wenn es um den Service geht, geht nichts über Amazon. Deswegen bestelle ich mein Zeugs auch bei Amazon selbst wenn ich es woanders teilweise günstiger bekommen würde.

    Ausgedachtes Beispiel:

    Ich will nen neuen Fernseher:

    - Amazon 799¤
    - Händler XYZ 759¤

    In diesem Fall würde ich bei Amazon bestellen, einfach weil ich weiß, dass ich im Fall der Fälle (defekt/etc) absolut keinen Streß haben werde (sofern direkt bei Amazon gekauft und nicht vom Drittanbieter).

  3. Re: ebay ist amazon überlegen (theoretisch)

    Autor: flow77 19.06.18 - 19:58

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei ebay kann man viel mehr Nischenwaren finden die es so einfach nicht bei
    > amazon gibt. Das gilt auch für chinesische Importe wie zB. Computer-Mäuse
    > für 3 Euro die man sonst nur re-branded für das drei- und vierfache bei
    > amazon findet. (Lohnt sich nur bei großen Stückzahlen da mehrere Wochen
    > Lieferzet)
    >
    > Seit diesem Jahr bin ich kein Prime-Abonnent mehr und kaufe fast
    > ausschließlich nur noch bei ebay ein. Ich kann jedem dazu raten es mal
    > auszuprobieren. Ich denke bei mir wirds dieses Jahr nen ebay plus Abo das
    > wesentlich günstiger ist und nicht lauter SchnickSchnack beinhaltet den ich
    > nicht nutze.

    Wenn man viel Ramsch kauft ist man bei ebay vielleicht sogar besser aufgehoben. Da würde ich aber persönlich noch eher bei gearbest oder den anderen bestellten.
    Mal abgesehen davon ist dein Beispiel ziemlich extrem, ich persönlich fühle mich jetzt nicht von einer 3 Euro Maus ziemlich angesprochen. Und mit den großen Stückzahlen und mehreren Wochen Lieferzeit habe ich auch irgendwie ein Problem ^^

    Was das Prime Abo anbelangt, da könnte man prinzipiell immer darüber nachdenken ob man es eigentlich braucht. Ich persönlich habe mein Kaufverhalten ziemlich zurückgefahren und bestellen mittlerweile sehr wenig - die kostenlosen Lieferungen hierfür und das Prime-Video halte ich aber nach wie vor für unschlagbar. Zudem ist das ganze Handling bei Amazon ziemlich perfekt, Retouren und Rückerstattung funktionieren halt einfach.

  4. Re: ebay ist amazon überlegen (theoretisch)

    Autor: FreierLukas 19.06.18 - 21:45

    Das mit der Maus war nen Extrembeispiel aber für kleine Unternehmen macht es durchaus Sinn. Alle günstigen Mäuse gehen ziemlich schnell kaputt völlig egal ob es 3 Euro sind oder 15 Euro. Oft sind das sogar ein und die selben nur ohne Marke.

    Wovon ich aber abraten muss sind billige Fahrradteile aus China. Seit dem ich chinesische Bremscheiben nutze hab ich am Fahrrad eingebautes ABS (nicht plan geschnitten) :)

    Klar bekommt man bei ebay auch das was man zahlt. Gute Originalteile gibt es da ebenso. zB. Haben viele Saturn und Mediamärkte auch ebay accounts und verkaufen dort ihre Auslaufmodelle extrem günstig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.18 21:49 durch FreierLukas.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15